Schematische Darstellung verschönern
#1
Hallo,

ich möchte einige Grafiken aus Power Point mit Corel Draw 11 nachzeichnen, damit sie einen hochwertigeren Eindruck bekommen.

Leider habe ich nicht sehr viel Erfahrung mit Corel Draw und habe bereits alles Mögliche wie z.B. Schatten, Extrusion, Beleuchtung usw. probiert. Letztendlich ist mein Ergebnis nicht wirklich besser als eine Power Point Grafik. Ich habe mal ein Beispiel als Datei angehängt.

Gibt es vielleicht einige Tipps solchen schematischen Darstellungen ein elegantes und hochwertiges Aussehen zu verleihen?

Meine Idee war z.B. glänzende Farben und räumliche Darstellung. Bin hier allerdings nicht festgelegt und für jede Anregung dankbar.

Da es sich bei uns fast immer um Kästen, Dreiecke, Kreise und Pfeile mit Text handelt, interessiert mich besonders die hochwertige Darstellung dieser Elemente.

Vielen Dank im Voraus!

Gruß
wom09


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#2
fürchterlich Smile Schatten, Verläufe, Extrusion... ich bekomm Gänsehaut.
Alles Dinge die man tunlichst lässt wenn man nicht wie ein türkischer Handy-Laden-Flyer aussehn will, aber eigentlich eine Typische "ich hab PowerPoint neu, guck mal was das alles kann" Krankheit.

Was ist der Zweck? Präsentation oder Print?
Zitieren
#3
Bei uns handelt es sich in erster Linie um Präsentationen. Ziel ist wie gesagt ein hochwertiges, elegantes Aussehen - also das Gegenteil von dem "türkischen Handyladen".

Auch die Aussage "ich hab PowerPoint neu, guck mal was das alles kann" zielt komplett in die falsche Richtung, da es ja wie ursprünglich erwähnt einfach elegant sein soll. (und Eleganz hat aus meiner Sicht nichts mit überfrachteten Grafiken am Besten noch mit "witzigen" ClipArts zu tun).
Ich nutze PowerPoint übrigens seit ca. 15 Jahren regelmäßig.
=> verstehe eigentlich auch nicht, was dass alles mit meiner ursprünglichen Frage zu tun hat!?

Kann mir denn in diesem Forum wirklich keiner eine hilfreiche Antwort auf meine ursprüngliche Frage geben???
Zitieren
#4
wom09 schrieb:Kann mir denn in diesem Forum wirklich keiner eine hilfreiche Antwort auf meine ursprüngliche Frage geben???

Als ehemals gelernter Architekt mit 24 Jahren Security Erfahrung abseits von Bonner Kneipentüren komme ich bei der Frage nach einem "hochwertigen Dreieck" etwas in's Schleudern, vergellt's Gott :tease:

Übrigens heisst mein Nachbar Turan und hat eine "leckere" Brötchenbude, die Handyshops hier machen reihenweise Pleite...egal Karl, hau rein Hein, gib Gas Lars...:haue:


Vielleicht zur Frage:: Da keiner Deinen Geschmack kennt und Du kaum Angaben gemacht hast, dürfte eine Antwort schwierig sein. Vom Prinzip her fragst Du nach Gestaltungsmerkmalen von (mehr oder weniger) Symbolen...es gibt unter dem Begriff "ICON SET" tausende von Mustern im Internet. Also, da hilft wirklich "gurgln" in der Bildersuchmaschine. Die "Durchschlagskraft" symbolischer Darstellungen bemißt sich zielgruppenorientiert, bzw. die Kunst liegt im Auge des Betrachters.

Zwei "Sprüche" fallen mir dazu noch ein::
  • 1.) erlaubt ist, was gefällt
  • 2.) in Liebe, Krieg und Handel ist alles erlaubt


Grüße, Beagle
Zitieren
#5
Hallo Wom09,
Eleganz ist die Kunst des Minimalismus.
Beim Print kann man sich ev. noch etwas ausleben, da dem Betrachter Zeit gelassen wird. Anders bei der Präsentation. Die Zielgruppe soll dem Vortragenden zuhören, die Präsentation soll nur das Wesentliche des Vortrages verstärken und zusammenfassen.
Früher galt die Regel: ein gute Präsentation hat nicht mehr als 4 Zeilen und (ich glaube) 84 Zeichen und jedes Bild soll über 1 Minute stehen bleiben.
Den Inhalt eines Bildes sollte man auf einen Blick erfassen können. Das fällt flach, wenn ich erst den Kopf nach rechts und nach links drehen muss, um "gedrehte Schrift" (ein No-Go) zu lesen. Außerdem bekomme ich Rücken und Hals.
Der verwaschene Farbverlauf am Boden Deines Beispiels ist überflüssig. Farbverläufe sollten bei Präsentation sparsam und nur dann eingesetzt werden, wenn durch den Farbverlauf ein Verlauf im Inhalt des Vortrages unterstrichen wird.

Es ist heute Unsitte geworden, ganze Vorträge in Präsentationen zu packen. Meist ist der Redner nur noch damit beschäftigt, seine Bilder zu wechseln und mit seinem Blick an seiner eigenen Präsentation zu kleben, anstatt zum Publikum gewandt, seine Zuhörer mit Vortrag und Augen zu fesseln.

Freundliche Grüße vom Unkraut

Betriebssystem / Grafik-Software: Win 7
Zitieren
#6
ja.... die Präsentation ist nicht die Kladde des Vortragenden... ich bekomm das Würgen wenn ich Vortragende die Inhalte der Folien vorlesen sehe... Die Folien sollen den Vortrag ergänzen und beleben...
Zitieren
#7
...Ich nutze PowerPoint übrigens seit ca. 15 Jahren regelmäßig...

...ja und...?

...vielleicht hast du 15 Jahre nicht optimal gearbeitet...

Dein Grafikschema ist das schlechteste, das ich seit langem gesehen habe.

orientier dich vielleicht mal bei Pia..oder bei G.O. Tuhls

Gruß HaJö
Zitieren
#8
wom09 schrieb:.. habe bereits alles Mögliche wie z.B. Schatten, Extrusion, Beleuchtung usw. probiert.... solchen schematischen Darstellungen ein elegantes und hochwertiges Aussehen zu verleihen?
Mecker hast du ja schon genug bekommen, aber wenn du's unbedingt willst:
Kannst du denn beschreiben, wie bei dir ein optimales Dreieck aussehen soll? Oder hast du irgendwo ein Beispiel?
Dann nimmst du das Dreieck, bildest es nach, machst auch ein entsprechendes Viereck ... usw.

Oder wolltest du wissen, wie eine gute Vortragsfolie aussieht? Üblicherweise eben nicht so, wie du es dir vorzustellen scheinst.

hws
Zitieren



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Darstellung Maßlinien mit Maßpfeilen waddemal 2 277 26.06.2022, 07:07
Letzter Beitrag: waddemal
  Probleme Darstellung im Arbeitsbereich Gamble12345 2 508 12.02.2022, 11:52
Letzter Beitrag: Gamble12345
  Darstellung von mit Corel erstellten PDFs auf Apple Macintosh Fieke 5 925 26.06.2018, 16:46
Letzter Beitrag: mattes94
  Unsaubere Darstellung von Überblendungen Peter188 29 2.748 06.01.2016, 00:49
Letzter Beitrag: Peter188
  Fehler bei Darstellung in X4 StefanBlues 2 914 05.01.2009, 13:05
Letzter Beitrag: 19MAK85