Fotos im Format 4:3 bestelllen??
#1
Hallo,

nachdem meine meisten Fotos im Format 4:3 sind und ich nun einige bestellen wollte komme ich ganz schön ins schleudern, denn ich finde nur die Formate 2:3 :stinkig::stinkig:. Komisch, gibt es denn wirklich keinen Anbieter, der Fotos im Format 4:3 entwickelt? Mittlerweile ist das doch bei den Kameras ne standartgröße, oder?? Oh man, ich möchte nicht alle Bilder nochmal ins richtige Format bringen müssen :icon_vampirschreck:...

Hoffe ihr habt einen heißen Tipp für mich?!

Ach ja noch ne Frage: in welcher Größe ist es optimal die digitalen Bilder zu speichern?? meine sind meist viiiiel zu groß, braucht kein Mensch, aber wie groß sollten sie sein, wenn man sie auch mal schön vergrößern will???? (also ich sag mal Maximal so DIN A4?)

LG und tausend xmasdanke
Riki
Zitieren
#2
Tip 1: Standard schreibt sich mit d

Tip 2: schwarzen Rand abschneiden oder einen 2:3 Ausschnitt wählen.

Alle Papierformate entstanden aus der analogen Fotografie und kommen durch die gängigen Filmformate zustande. 2:3, bis auf ein paar Zwischenformate.

Video (Digitalfotografie) gabs da noch nicht. Und da sich das auch andauernd ändert: gäbe es 4:3 Fotopapier, würdest du als nächstes nach 16:9 fragen?

ich kann damit gut leben, allerdings fotografiere ich auch noch meist analog. Und da ich das 2:3 Format neben dem Quadrat liebe, sehe ich keinen Grund daran etwas zu ändern.
Zitieren
#3
Hallo Riki...


Riki schrieb:Mittlerweile ist das doch bei den Kameras ne standartgröße, oder??
Na Gott sei Dank isses das NICHT... Rolleyes

4:3 liegt näher am Quadrat als 3:2,
dadurch verliert besonders das Hochformat
viel von seinem Charakter.

Aber wenn's denn sein muss:
fast alle Onlinedienste bieten neben dem 3:2
auch eine Option an, die "Originalformat" oder "Format beibehalten" heißt.

Da Abzüge aber meistens in 3:2 auf die Pappe gebracht werden,
wird entweder ein Stück Bild abgeschnitten
oder es bleibt links/rechts bzw. oben/unten ein weißer Rand.



Riki schrieb:in welcher Größe ist es optimal die digitalen Bilder zu speichern?? meine sind meist viiiiel zu groß, braucht kein Mensch, aber wie groß sollten sie sein, wenn man sie auch mal schön vergrößern will????
Warum willst Du denn zuerst kleinere Bilder,
um sie nachher wieder zu vergrößern? confused

Gruß,
Hans
Zitieren
#4
hsk schrieb:Hallo Riki...



Na Gott sei Dank isses das NICHT... Rolleyes

4:3 liegt näher am Quadrat als 3:2,
dadurch verliert besonders das Hochformat
viel von seinem Charakter.

Aber wenn's denn sein muss:
fast alle Onlinedienste bieten neben dem 3:2
auch eine Option an, die "Originalformat" oder "Format beibehalten" heißt.

Da Abzüge aber meistens in 3:2 auf die Pappe gebracht werden,
wird entweder ein Stück Bild abgeschnitten
oder es bleibt links/rechts bzw. oben/unten ein weißer Rand.




Warum willst Du denn zuerst kleinere Bilder,
um sie nachher wieder zu vergrößern? confused

Gruß,
Hans

Hallo Hans,
hab mich vielleicht doof ausgedrückt, ich mein die Auflösung der Bilder.... Meine neue Kamera speichert sie als 3456x2592 ab, finde das sehr groß. Ich meine welche auflösung sollten sie mindestens haben um mal auch noch ein Foto vergrößern zu können???!

LG Riki
Zitieren
#5
Hallo Riki

Das reicht für etwa A4 (20x30) in guter Qualität.
Zitieren
#6
Aha...

Also erst mal gibt es in den Menüs Deiner Cam
bestimmt irgendwo eine Möglichkeit,
zwischen zwei oder drei Auflösungen zu wählen.

Aber mit einer geringeren Auflösung gewinnst Du nichts.
PI kommt mit Bildern von 50MB und mehr klar,
und auf den heutigen Rechnern ist Platz ohne Ende.

Wenn Du Dich jedoch mit weniger zufrieden gibst:
ein scharfes 6MP-Bild reicht bei 200 dpi
für ein Mini-Poster von ca. 40x26 cm.

Gruß,
Hans
Zitieren
#7
man soll Bilder immer möglichst mit der, ich nenn' es jetzt mal, "Dichte" (richtigerweise heisst das ja Auflösung) des Ausgabemediums aufnehmen.

Sonst, wenn man stark verkleinert, müssen per Software 4 von 10 Pixeln weggerechnet werden und das Ganze verliert an Schärfe. Umgekehrt, beim Hochrechnen, wird es pixelig (Mosaik Effekt).

Tja, ein Druck mit 300 dpi in 3:2 10x15 cm braucht halt mehr Pixel als eine Webgrafik von 300x300 px, 72 oder 96 dpi.

Rechnen darfst Du das jetzt alleine MrGreen
Zitieren
#8
hsk schrieb:Aha...

Also erst mal gibt es in den Menüs Deiner Cam
bestimmt irgendwo eine Möglichkeit,
zwischen zwei oder drei Auflösungen zu wählen.

Aber mit einer geringeren Auflösung gewinnst Du nichts.
PI kommt mit Bildern von 50MB und mehr klar,
und auf den heutigen Rechnern ist Platz ohne Ende.

Wenn Du Dich jedoch mit weniger zufrieden gibst:
ein scharfes 6MP-Bild reicht bei 200 dpi
für ein Mini-Poster von ca. 40x26 cm.

Gruß,
Hans

Danke euch erstmal!!

Hans, ja man kann die Auflösung einstellen, die Frage war nur, wie gut ich es eben bestenfalls wirklich brauche...
Der Speicher auf dem PC ist auch nicht unbedingt das Problem, nur habe ich eben das Gefühl, bei zu großen Dateien rechnet sich PI einen ab.... Es dauert teilweise ewig, bis ein Rahmen drum ist oder ich mit Masken arbeiten kann. Und dass obwohl ich nen neuen Lapi mit nem echt guten Prozessor habe... Bei kleineren ist mir das noch noch nicht so aufgefallen. Außerdem bin ich mir manchmal nicht sicher ob die Meldung "zu wenig Speicher" nicht an der Bildgröße liegt?!?

LG Riki
Zitieren
#9
Geh mal davon aus, dass Bilder in der Regel mit 300 dpi ausbelichtet werden.

Für diese 300 dpi sind digital also 300 pixel pro inch (ppi) notwendig das sind ca. 118 px pro cm. (118*2,54 cm = 299,7)

Für das klassische Postkartenformat, ca. 10*15 cm benötigst du also eine Bildgröße von 1180*1770 px für eine optimale Darstellung.... usw....

...aber guten Bilderdiensten ist das Wurscht, die rechnen deine Bilder genau in deine bestellte Größe um, habs ausprobiert beim Müller-Markt.

Gruß HaJö
Zitieren
#10
skifan schrieb:...aber guten Bilderdiensten ist das Wurscht, die rechnen deine Bilder genau in deine bestellte Größe um
Was meinst Du mit "Größe umrechnen"?

Gruß,
Hans
Zitieren



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  System kopiert automatisch Fotos miguellcgn 3 700 16.06.2014, 16:20
Letzter Beitrag: miguellcgn
  Schöne Fotos Georg62 2 810 18.02.2013, 04:05
Letzter Beitrag: Gurkenbier
  Fotos ausdrucken im Fotolabor. Was muss ich dabei beachten? Jamira 9 1.484 10.05.2012, 23:30
Letzter Beitrag: Helmut
  Animiertes Graphics Interchange Format Trance 1 537 14.04.2012, 22:50
Letzter Beitrag: Loona Boo
  NetSafe rät, keine Kinderfotos im Internet zu posten - Fotos Beute für Pädophile Gi_Ha 19 4.322 24.07.2010, 17:36
Letzter Beitrag: hsk
  Rechte an Fotos wieder entzogen Anschi 8 1.667 01.03.2009, 00:06
Letzter Beitrag: Anschi
  Freie Bilder, Fotos surfy 14 1.535 22.02.2009, 01:12
Letzter Beitrag: MURDOCthePSYCHO
  Einstellung des Scanners bei Fotos kimberly 8 758 04.02.2009, 10:25
Letzter Beitrag: Rotuma
  Wer kann meine Fotos bearbeiten _rubinchen_ 22 3.021 06.08.2008, 10:58
Letzter Beitrag: Xena
  Abmahnung-Fotos vom Internet Gabi 48 5.223 01.03.2008, 18:52
Letzter Beitrag: Mister Easy