Schriften in Gruppen Anzeigen?
#21
hsk schrieb:Mein letzter Computerbauer war da etwas individuell eingestellt:
was bei anderen Kindern C ist, ist bei mir H.
Kein Plan warum...
Gruß,
Hans

Vielleicht H für Hans :kichern:
Zitieren
#22
Eher C für Chaos.

Und der Typ H für Hirnamputiert.

Gruß,
H://ans
Zitieren
#23
Hallo Hans,
normal gehören System-Schriften in Win XP in den Ordner C:\Windows\Font. (Deswegen traute ich meinen Augen nicht) Sollte Dein Computer-Spezi sie wirklich wo anders deponiert haben? Dann hat er das Betriebssystem aber ganz schön krumm gebogen. *autsch!*

Aber schau mal, ob es doch noch H:\Windows\Font gibt. Falls ja, dann vergleiche grob die Schriften in den beiden Ordner.
Entweder hat Dein Systemverbieger den Ordner mit Admin-Rechten belegt oder ein anderer Schutz ist darüber. Was wird bei einem Recht-Klick der Maus unter den Reitern "Eigenschaften" und "Sicherheit" angezeigt?

Normal kann man den Windows-Font zwar nicht verschieben, aber ganz problemlos kopieren. Kannst Du auch nicht den Ordner öffnen, mit strg+A alle Fonts markieren und dann in einen neuen Ordner kopieren? Wie sollen denn die Fonts gesichert werden, falls Compi mal Malaisen bekommt?

Auf Deine Gegebenheiten dürfte Nexus (und all die anderen Programme zum Verwalten der Schriften) nicht eingestellt sein. Normal zeigt Nexus sofort nach der Installation, ohne weiteres Zutun, die installierten Schriften ganz brav als obersten Ordner an.

[Bild: 13031639yz.png]

Ein wenig ratlos, das Kraut

Betriebssystem / Grafik-Software: Win 7
Zitieren
#24
Hallo, ich könnte etwas gegen die Ratlosigkeit tun Smile

Windows setzt bei der Installation nicht mehr zwingend C:⁄ als Systemfestplatte voraus. Der Systemeinrichter von Hans hat das Betriebssystem installiert nachdem bereits ein Speicherkartenleser angeschlossen war (gut zu erkennen im Screenshot Post #16). Dadurch liegt das OS nun auf der Festplatte H:⁄. Die Angabe H:⁄Windows⁄Fonts ist idF absolut richtig.

Die meisten heutigen Programme machen solche "Laufwerksverlagerungen" problemlos mit. Es gibt aber Spezialisten, die C:⁄ als Windowslaufwerk voraussetzen (vllt. gehört Nexus dazu).
Eine Korrektur der Laufwerkbuchstaben ist bei bestehender Windows-Installation eine sehr heikle Aktion, die man nur sehr erfahrenen Supportern überlassen sollte.
Bei einer geplanten Neuinstallation von Windows könnte man das auch korrigieren, dann aber vor der Inst. den Kartenleser vorübergehend vom Mainboard trennen.

Viele Grüße
Dave
Zitieren



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Dokumentenfarben in unterer Leiste anzeigen. Henni 2 88 16.03.2021, 10:43
Letzter Beitrag: Henni
  Schriften immer wieder verschwunden Svengln 8 2.072 26.11.2020, 12:54
Letzter Beitrag: RobertsHyp
  Schriften eingebettet in Corel Photopaint Opa Zaussel 6 1.018 27.08.2019, 19:05
Letzter Beitrag: mvm
  neue Schriften in V. 2018 janny 7 1.139 15.07.2019, 00:12
Letzter Beitrag: Unkraut
  Corel 2018 zeigt Schriften vom CFM nicht an Wolfgang P 0 586 21.12.2018, 17:38
Letzter Beitrag: Wolfgang P
  Hintergrund von Schriften mit Farbe versehen??? Max 12 1.640 22.12.2017, 15:02
Letzter Beitrag: Max
  CorelDraw 2017 kann keine alten Dateien mit eigebetteten Schriften öffnen. Theater02 4 1.332 24.10.2017, 13:39
Letzter Beitrag: T3P4
  x8-Installation: ungefragt neue Schriften installiert? mtemp 5 769 08.11.2016, 18:14
Letzter Beitrag: mtemp
  Corel X6 - Blickfangpunkte (verschiedene Schriften) Uckerschwan 2 1.011 27.06.2016, 10:44
Letzter Beitrag: Uckerschwan
  Verschmelzen von Schriften und Zeichnungen Cocinne60 1 871 21.06.2016, 22:15
Letzter Beitrag: norre