Fonts ausmisten in WIN7
#1
Hallo zusammen,

ich suche nach einer Möglichkeit, mit wenig Aufwand und vor allem sicher
rund 2.000 Schriften von meinem Rechner zu schmeissen.
Es sollten logischerweise die Systemschriften übrig bleiben.

Das Problem ist, dass der Datumsfilter im Fontordner unzuverlässig ist
und ich keine Lust habe, jede Schrift einzeln zu prüfen und zu löschen.
Selbst die Fontverwaltung zeigt mir andere Zahlen an als Nexus,
und die Listen der "Pfoten-weg-Schriften" variieren auch je nach fachkundiger (?) Quelle.

Beim googeln stieß ich immer mal wieder auf den Tip, mutig ALLE Fonts zu löschen -
passieren könne nix, da die Systemschriften sich standhaft weigern würden zu verschwinden.

Alternativ schon mal die Frage:
wie viel Fonts verkraftet eigentlich so ein System
mit 16GB RAM und ca. 1TB an Platten...? :oops:

Gruß,
Hans
Zitieren
#2
Im Augenblick hab ich ca. 650 Schriften installiert bei 16GB. Hatte aber auch schon mal mehr drin (an die 2.000). Dank Bitstream Font Navigator läßt sich das ganz gut handeln und Probleme hatte ich damit noch nie.
Ich wollte auch mal alle Nicht-System-Fonts löschen und hatte wohl irgendeinen erwischt, der doch System-relevant war. Von da an gab es ein Menü, das nur noch kryptische Zeichen lieferte. Das bekam ich nicht in den Griff …
Das logischste meiner Meinung nach ist es, nachdem ein System frisch aufgesetzt wurde, alle Schriften mittels eines Fontnavigators als Gruppe zu sichern. Alles, was danach kommt, kann man gefahrlos wieder raussschmeißen.

Ach ja: Wenn Du die Schriften mit einem Fontnavigator rausschmeißt, sind sie ja noch auf dem System und sollte es Probleme geben, kannst Du sie ja wieder aktivieren.

Betriebssystem / Grafik-Software: Windows 7, Corel X6, Adobe-Suite CS3, CS6, Lightroom 5
Zitieren
#3
hsk schrieb:Alternativ schon mal die Frage:
wie viel Fonts verkraftet eigentlich so ein System
mit 16GB RAM und ca. 1TB an Platten

Hallo, solange du die nicht installierst, belegst du ja nur den Speicherplatz.
Früher hieß es mal mehr wie 240 Schriften soll man nicht installieren- ob das heute auch noch so ist?
Ich benütze in Verbindung mit Corel den Fontnavigator und habe ca 120 Schriften fest installiert, das könnte man sicher noch reduzieren, aber aus leidvoller Erfahrung lass ich es so.

Habe auch ausgemistet, Systemschriften lassen sich nicht löschen, ha, aber nach der Löschaktion hatte ich in den Programmenüs oft lustige Anzeigen - dicker fast nicht lesbarer Text.

mvm schrieb:Das logischste meiner Meinung nach ist es, nachdem ein System frisch aufgesetzt wurde, alle Schriften mittels eines Fontnavigators als Gruppe zu sichern. Alles, was danach kommt, kann man gefahrlos wieder raussschmeißen.
Genau, so habe ich es nun auch gemacht.

Das ist ja das schöne bei Corel und Fontnavigator - die automatische installation/deinstallation der Schriften
Zitieren
#4
norre schrieb:Früher hieß es mal mehr wie 240 Schriften soll man nicht installieren- ob das heute auch noch so ist?

Norre, das galt und gilt für die CorelDRAW Graphics Suite (X4, X5) Zu viele Systemfonts könnten das Programm verlangsamen, andere berichteten von über 1000 installierten Fonts ohne Geschwindigkeitsverlust. Bei X6 sind nie derartige Klagen aufgetreten oder die Erfahrung aus den vorherigen Versionen fruchteten.


Bei der CorelDRAW Graphics Suite übernimmt Nexus genau so so zuverlässig wie der Fontnavi die Schriftenverwaltung, Fonts müssen nicht installiert werden, solange es nicht um Type 1-Fonts handelt. Hans, probiere einfach aus, ob Impact und Photoshop Schriften in einem Ordner xyz bei geöffnetem Nexus anzeigt und dann viel Spaß beim Aufräumen. :lol:

Lesenswert: Überflüssige Windows 7 Schriftarten entfernen:
http://www.juergens-workshops.de/board/s...light=Font

Herzliche Grüße vom Kraut

Betriebssystem / Grafik-Software: Win 7
Zitieren
#5
Danke für die ersten schnellen Infos :daumen:



mvm schrieb:Wenn Du die Schriften mit einem Fontnavigator rausschmeißt, sind sie ja noch auf dem System und sollte es Probleme geben, kannst Du sie ja wieder aktivieren.
Wenn ich sie mit dem Nexus deinstalliere,
scheinen sie aber wirklich weg zu sein.



norre schrieb:Hallo, solange du die nicht installierst, belegst du ja nur den Speicherplatz.
Ja klar sind sie installert,
ich will sie ja auch nutzen.

Oder verstehe ich da was falsch confused



Unkraut schrieb:Lesenswert: Überflüssige Windows 7 Schriftarten entfernen:
In der Tat lesenwert -
für einen, der sich so tief wagt... :lol:

Außerdem will ich ja gerade die WIN-Schriften NICHT loswerden.



Unkraut schrieb:probiere einfach aus, ob Impact und Photoshop Schriften in einem Ordner xyz bei geöffnetem Nexus anzeigt und dann viel Spaß beim Aufräumen.
So werde ich es wohl machen.

Nexus räumt anscheinend zuverlässig auf,
habe ich gerade in Word und PI getestet.

Also alle Systemschriften in einen Satz rein
und dann den ganzen anderen Plunder weg.

Jetzt muss ich nur noch eine glaubwürdige Liste der Systemschriften finden.
Ich werde es mal auf einer MS-Seite versuchen,
die sollten ihr System eigentlich am besten kennen...

Gruß,
Hans
Zitieren
#6
Hallo Hans,

mach das doch händisch.
Du siehst doch die Schriftarten, die Dir gefallen,
andere gehen ab ins Nirvana.

Bei Install von diversen CD's kommen so einige Schriften dazu, also
immer aufpassen.

Schau dir also die Fonts an und entscheide.

Liebe Grüße
Jürgen, der noch von Deinem Geburtstagspuntsch färtisch ist MrGreen
Zitieren
#7
Ist natürlich die naheliegendste Lösung,
allerdings auch deswegen ein bisschen mühsam,
weil manche Fonts in mehreren Gruppen hinterlegt sind.

Lösche ich die dann z.B in 'Comics', weil ich da einige Ähnliche habe,
verschwinden sie auch in 'Design', wo ich sie gerne weiterhin hätte.

Gruß,
Hans [SIZE="1](der Dir aus Versehen nicht das Glas mit dem Punsch gegeben hat,
sondern das Glas, in der er vorher sein durchgeschwitztes Tshirt ausgewrungen hat...)[/SIZE]

[INDENT] [Bild: c065.gif] [/INDENT]
Zitieren
#8
hsk schrieb:Ja klar sind sie installert,
ich will sie ja auch nutzen.

Oder verstehe ich da was falsch confused

Glaube schon,
ich habe alle meine Schriftdateien in einem seperaten Ordner auf einer Festplatte kopiert,
allerdings sind diese nicht installiert.
Fontnavigator legt eine Datenbank mit diesen Schriften an, somit habe ich auch eine Vorschau wenn die Schrift nicht installiert ist.
Suche ich eine passende Schrift schaue ich mir zuerst im Fontnavigator nach, da gibt es eben die Vorschau und gefällt mir dann eine sage ich dann erst - installieren.
Nach dem mein Projekt fertig ist, deinstalliere ich die Schrift wieder über den Fondnavigator.
Also ich lösche die Schriftdatei nicht von meiner Festplatte!

Sollte beim Öffnen eines Dokuments eine Schrift fehlen, installiert Corel die automatisch nach und deinstalliert diese beim schließen des Dokuments automatisch wieder.

Ich kenne Nexus nicht, verstehe den Beitrag von Unkraut so, das dies ähnlich ablaufen könnte.
Bei nicht Corel-Anwendungen mache ich das alles im Fontnavigator von Hand
Zitieren
#9
Jou, da liegt der Unterschied!

Nexus zeigt mir, was ich habe,
und das schön übersichtlich und geordnet,
aber es ist eben 'nur' eine Verwaltung installierter Fonts.
Was ich da drin runterfege, das ist so was von weg aus dem Fontordner... MrGreen

Ich lösche jetzt händisch -
ist zwar 'ne Schufterei, dafür aber sicher.

Gruß,
Hans
Zitieren
#10
Hallo Hans,
Nexus ist von Herrn von und zu Knigge erzogen worden, neue Ordner müssen erst formvollendet vorgestellt werden. Das geschieht über das kleine Pluszeichen links unten.
Und so sieht es aus, wenn mehrere Ordner installiert sind.

[Bild: 15309255xe.png]

Jürgen schrieb:Jürgen, der noch von Deinem Geburtstagspuntsch färtisch ist MrGreen

:lol: Geschieht Dir gerade Recht!! Wenn Du auf dem Weg zu HSK ein Päuschen - kommst zwangsläufig an der Neckarwiese vorbei - bei uns mit Ingwertee oder Ingwerwasser gemacht hättest, wäre Punsch (Punsch bei der Hitze???) ohne Nachwehen geblieben. :tease: Oder war das der Punsch zum Rauchen?

das Kraut

Betriebssystem / Grafik-Software: Win 7
Zitieren



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Win7 unter Virtualbox Pedro 2 1.036 19.09.2015, 01:09
Letzter Beitrag: grafikworks
  Illustrator 10 unter Win7? Hartmut 0 866 18.08.2014, 15:14
Letzter Beitrag: Hartmut
  Alte Version auf Win7 ? Arlena 3 961 03.08.2014, 16:31
Letzter Beitrag: Arlena
  Win7 probleme mit einem Update norre 4 1.358 11.04.2014, 18:12
Letzter Beitrag: norre
  WIN7 und schreiben Himi 7 2.056 10.12.2011, 04:28
Letzter Beitrag: Nachtviole
  Fonts kopieren - verschicken? Ebba 2 6.393 10.06.2007, 12:02
Letzter Beitrag: Ebba