Muster mit Quadraten in CorelDraw
#1
Hallo,

mein Name ist Rudi. Ich arbeite mich seit einigen Wochen in CorelDraw X7 ein und bin demnach noch Anfänger. Bereits an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an all die Profis, die ihre Zeit für uns Newbees einsetzen und unsere Fragen mit viel Geduld beantworten.

Meine Frage geht dahin, wie man ein Muster mit Quadraten zeichnen kann, das ich auf der Imagebroschüre von Kali & Salz gesehen habe. Besonders ansprechend finde ich Verformung des Musters.

Beigefügt ist ein Screenshot der Titelseite.

Danke für eure Unterstützung.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#2
Hallo Du :-)

Direkt als Einstieg suchst du dir aber schon nette Sachen aus.... MrGreen

ich würde mal anfangen indem ich ne Millimeterpapier Tabelle zeichne
Füllung grau
alle Linien weiß und sagen wir mal 1,5 mm dick

nu die Gruppe umwandeln in Kurven
jetzt auf Hülle gehen und mal anfangen zu verschieben...

freundlich grüsst
Suc
Zitieren
#3
Hallo Suc,

danke für die Tipps. Da klappt schon gut.
Allerdings bleibt die Linienbreite immer konstant. Es verändert sich nur die Größe der Quadrate.

Hast noch einen Tipp, wie ich die Linienbreite im Vordergrund der Grafik verändern kann, damit mehr räumliche Perspektive entsteht?
Danke.
Zitieren
#4
Hallo Rudi,

willkommen im Forum!

Ich habe keine Ahnung, wie das Bild endstanden ist. Vielleicht ist es garnicht gezeichnet sondern programmiert.

Du könntest ja mal ein Gitter Zeichnen und den Umriss in ein Objekt umwandeln...:

[Bild: zwischenablage012gk4y.jpg]

...Dann Perspektive hinzufügen...:

[Bild: zwischenablage02d0s9k.jpg]

...und dann das Ganze mit Heranziehen, Zurückweisen, Wirbel oder Verschmieren bearbeiten:

[Bild: zwischenablage037vsaz.jpg]

leider werden die Linien dabei etwas rund.
So richtig ist es das also noch nicht, aber vielleicht nehmen sich Norre und Blacky noch der Sache an. Die haben meistens noch ein paar Tricks auf Lager.

Gruß

Koter
Zitieren
#5
Hallo Rudi,
willkommen im Forum.

So nur mal schnell aus de Hüfte :-)
wenn es gar keine Quadrate sind, sonder die weißen Linien die verzerrt wurden und auf einer grauen Fläche liegen? Wahrscheinlich müßte man die senkrechten und waagerechten Linien separat behandeln. Nach aussen müßte dann die Fläche mit einer Transparenz begrenzt werden.
Ich könnte mir auch vorstellen dass dies in der EBV gemacht worden ist.
Zitieren
#6
Hallöchen Rudi und Willkommen…;-)

Wie die Vorlage jetzt genau erzeugt wurde kann auch ich nicht sagen.
Aber, oh Manne, Ester Tag in Rente und dann das. :lol:
Geht sicher noch exakter, aber so auf die schnelle mal mit Quadraten gemacht.
Zwei Quadrate, eines größer und eines kleiner. Überblendung !!
Diese Überblendung (10 Quadrate, rote Markierung) unter „Änderung“ mit
gleichen Abstand Dupliziert.
Jetzt alle Markieren (rotes Rechteck), Kopieren, Einfügen, Vertikal wenden und nach unten verschieben.

[Bild: 1n9sqb.jpg]

Wenn sie verschoben sind soll es so aussehen im Bild mit dem grünen Rechteck.
Nun alles Markieren und Gruppieren.
Jetzt mit Hilfsmittel Hülle verformen. Vielleicht auch noch das Ausprobieren wie Koter es beschrieb.
Habe jetzt nicht weiterprobiert was noch geht, aber fürs erste hast du ja schon einige Tipps.
Bei den Bildern die dabei sind, solltest du dir die untere Hälfte wegdenken.
Was du siehst sind die Markierungen mit den Quadraten.

[Bild: 28bsln.jpg]

[Bild: 3twsfj.jpg]
Zitieren
#7
Danke an alle Profis!

Zitat von Suc:
"Direkt als Einstieg suchst du dir aber schon nette Sachen aus...."

Aber ihr habt da heute ganz schön was entwickelt! Das hat mich überzeugt: ich bin im richtigen Forum.

Eure Ideen werde ich dann mal in den nächsten Tagen umsetzen. Mal sehen, wie weit ich an das Original herankomme.

@Franz
Dein erster Rententag und mein 32. Hochzeitstag. (das erklärt auch meine gute Stimmung :bounceSmile
Diesen Tag werden wir beide sicherlich nicht vergessen. ;-)
Zitieren
#8
guck mal wie asymetrisch im oberen Kreis die "weißen" Linien auslaufen.. und im unteren Kreis sind die "Quadrate" sowas von krumm und schief..
da hat einer von Hand wild nachgearbeitet..

wird also nix Anderes übrigbleiben als die Umrisslinien in Objekte umzuwandeln und die Breite beim auslaufen
von Hand nachzuarbeiten denk ich



[IMG][Bild: quadrateqwr4t.jpg][/IMG]

Suc
Zitieren
#9
Hallöchen...;-)

Mein Beispiel wieder mit Quadraten.
Beim Grundgerüst der Quadrate mit Überblendung (habe ich jetzt nicht gemacht) müssten
die unteren Reihen der einzelnen Überblendung nachgearbeitet werden. (jede Reihe)
@Suc, krumm und schief wird es auch durch die Hülle.

[Bild: 17fk2c.jpg]

[Bild: 2gjk7w.jpg]
Zitieren
#10
ich halte die Originalrechtecke für [SIZE="4]krummiger[/SIZE]und die Abstände für viel [SIZE="5]schiefiger[/SIZE] :tease:

bei dir sieht dat alles harmonischer gerader und eleganter aus
trotz schiefkrummiger Hülle MrGreen

Suc ;-)
Zitieren



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  CorelDRAW Graphics Suite 2019 Unkraut 10 188 15.03.2019, 16:48
Letzter Beitrag: mvm
  Füllungen, Schraffuren, Muster klj 3 60 14.03.2019, 17:39
Letzter Beitrag: norre
  CorelDraw X7 Stempel/Grunge Look wie? fracier68 9 269 18.02.2019, 21:58
Letzter Beitrag: Piet
  Welche CorelDraw Version kaufen? Oldschool 2 225 01.02.2019, 00:17
Letzter Beitrag: Oldschool
  Feldfunktionen in CorelDraw X6 Shabazza72 7 254 28.01.2019, 16:50
Letzter Beitrag: Shabazza72
  CorelDraw 2018 schliest pro Fenster 1Sec verzögert McKnolli 2 136 06.01.2019, 16:22
Letzter Beitrag: McKnolli
  Neuanmeldung CorelDRAW Graphics Suite 2018 "Unbekannter Fehler" Baumal 2 179 23.11.2018, 10:03
Letzter Beitrag: Baumal
  ESP in CorelDraw MistaCootie 14 368 18.11.2018, 19:50
Letzter Beitrag: MistaCootie
  CorelDraw 12 und X8 Home & Student HDT 3 256 30.08.2018, 18:04
Letzter Beitrag: HDT
  Eigene jpg Füllmuster in CorelDraw 2018 Kohli2010 1 302 01.05.2018, 11:36
Letzter Beitrag: Unkraut