Stift Form
#1
Hallo, Forum!

Fast schon ein Corel-Leben lang, bis vor 1 Woche, ging mit der Pinsel- (Stift-) Einstellung immer alles glatt und nach dem gleichen Muster.
Bei der Auswahl der Pinselform hatte ich immer das Werkzeug in der gleichen Form, als die Auswahl auf dem Bild. Nun ist plötzlich ein längliches, bleistiftähnliches Teil vorhanden. Das ist zu blöd zum Arbeiten.
Was kann denn da passiert sein, daß sich das so verändert hat? Was kann ich tun, um zum alten Zustand zurückzukommen.
System zurücksetzen hab ich probiert --- nützt nichts. Die Unmenge von Einstellungen hab ich auch ausprobiert. Aber es gelingt mir nicht, die gewohnte Werkzeugform wieder herzustellen. Eine Neuinstallation möchte ich nur als allerletztes Mittel verwenden, weil da ja die mühsam kreierten Voreinstellungen neu gemacht werden müssen.
Kann mir bitte jemand helfen?!?
Beste Grüße, ws

[ATTACH=CONFIG]12579[/ATTACH]


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#2
Hallo Werner,

welches längliche Ding und wo?
Ein Screenshot von den jetzigen, falschem Zustand wäre gut.

Solltest du nur die Form des Pinsels verstellt haben könntest du
den kleinen Bobbel nach außen schieben (1)
oder
bei Ebenen (komisch übersetzt) eine 0 eintragen (2)
oder
oder als letztes die Pinsel zurücksetzen (3)
[ATTACH=CONFIG]12580[/ATTACH]

Gruß
Norre


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#3
Hallo Norre!

Danke für Deine Zuschrift.
So wie Du in Deinem Bild die Nr. 1 bezeichnest, so hat bis jetzt immer der erscheinende Cursor ausgeschaut. Auch die Auswahl in meinem letzten Bild hat sich extrem verändert. Die vielen runden und quadratischen Muster gab es bisher nicht, die braucht auch keiner !!! Dafür sind viele Strukturmuster verschwunden.

[ATTACH=CONFIG]12581[/ATTACH] Dieses blöde Ding erschein jetzt als Cursor. Was soll man damit anfangen? Ich hab Deine Tipps ausprobiert. Der alte Zustand kommt nicht wieder. Was tun??

Gruß, werner


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#4
Hallo Werner,
du versteht schon dass wir einen Screenshot der Veränderung brauchen, denn wie es sein soll wissen wir ja Wink
Zu den Begrifflichkeiten, meinst du jetzt den Curser oder die Pinselspitzen die sich verändert haben?
(das sind verschiedene Sachen)
Mache doch bitte den gleichen Screenshot wie in deinem ersten Beitrag nur eben wie es jetzt mit den Fehlern aussieht.

Gruß
Norre
Zitieren
#5
Hallo Norre!

Is schon klar, das mit dem SreenShot. Das hab ich auch schon versucht. Aber der "Cursor, Pinsel, Stift-Spitze" läßt sich nicht abbilden. Bei meinem ersten Anhang war das Ding auch auf dem Monitor --- aber dann nicht auf dem ScreenShot.
Drum hab ich das ja auch gezeichnet, bei meiner letzten Antwort!

Ich glaub ich werde das PhotoPaint doch einfach mal neu installieren.


Grüße, ws
Zitieren
#6
Hallo Werner,
nicht neu installieren!!!!!

Dein Curser ist wahrscheinlich das neue Tool-Icon des Hilfsmittels.[ATTACH=CONFIG]12593[/ATTACH]

Stell bei-->Extras-->Optionen-->Allgemein-->Cursertyp von Tool auf Form um.

[ATTACH=CONFIG]12591[/ATTACH]

dein erster Screenshot hatte mich verwirrt da ich dachte dass die Pinselspitzen beschädigt sind.
Als du dann geschrieben hast dass du den Curser nicht aufnehmen kannst denke ich ist das die Lösung des Problems.

Gruß Norre


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   

.jpg   Curser.jpg (Größe: 734 Bytes / Downloads: 17)
Zitieren
#7
weschka schrieb:Aber der "Cursor, Pinsel, Stift-Spitze" läßt sich nicht abbilden. Bei meinem ersten Anhang war das Ding auch auf dem Monitor --- aber dann nicht auf dem ScreenShot.

Wenn Du statt der Windows-eigenen Screenshotversion ein eigenständiges Programm verwendest, läßt sich der Cursor mitabbilden. Mit Corel wird z.B. Corel Capture geliefert. Hier kann man definieren, ob der Cursor mitabgebildet werden soll, oder nicht. Wendet man dies bei den Pinselspitzen an, werden lustigerweise sowohl der Pinsel, als auch der normale Windows-Cursor übereinander dargestellt. Ist so nicht ganz optimal, aber man sollte doch verstehen können, um was es geht. IrfanView soll das auch können. Kann ich nicht probieren mangels IrfanView. Und wenn gar nichts anderes geht, kann man auch mal den Bildschirm mit dem Handy abfotografieren ...

Betriebssystem / Grafik-Software: Windows 7, Corel X6, Adobe-Suite CS3, CS6, Lightroom 5
Zitieren
#8
Hallo Martin,
ja IrfanView kann den aktuellen Curser abbilden ich habe es für den Screenshot oben genützt Smile
IrfanView starten dann die Taste C drücken und die Einstellungen vornehmen.

Ich nütze IrfanView auch gerne für den "Batchbetrieb"

Gruß
Norre
Zitieren
#9
Hallo Leute!

Jetzt bin ich tatsächlich wieder etwas "gscheider". Nur lief das nicht so, wie ich mir das vorgestellt hatte. Ich mußte unaufschiebbar einige Retouschierungen fertigstellen. Wußte mir nicht anders zu helfen und hab mein System auf einen 2 Wochen alten Sicherungsstand komplett zurückgestellt (SnapShot von Tom Ehlert). Nun ging alles wieder ganz normal. Leider sind natürlich auch alle in der Zeit erfolgten Arbeiten und Speicherungen hin!!!! Corel-Cursor ging auch nach Corel-Neuinstallation nicht! Das hat mich jetzt 3 Tage Arbeit und Nerven gekostet -- mein lieber Mann!

Aber keinerlei Schuldzuweisung an irgend jemand (außer mir selbst).

Der Tipp von norre, der der absolut richtige ist, kam leider zu spät. Wie es halt immer so ist. Vor lauter "Moanst aus is's" hab ich auch nicht mehr ins Forum geschaut.

Ja, Martin, auf den Dreh mit dem Handy-Foto bin ich gekommen, als der Batz gegessen war. Mit meinem SnagIt von TechSmith konnte ich den Cursor auch nicht abbilden.

Da hat nun wirklich alles zusammengepaßt. Zur Freude aller meiner Freundinnen hier im Forum. Aber ich bin diesen Scheiß-Streß mittlerweile gewohnt und was einen nicht umbringt macht einen nur noch stärker.

Trotzdem bleibt es mir ein Rätsel, wieso diese immer wieder selbständig auftretenden Veränderungen der Grundeinstellungen nicht abgestellt werden können. Das ist ja nicht nur so bei COREL. Andere Programme fantasieren auch vor sich hin. Wenn man beweisen könnte, daß das von den autom. UpDates vom alten Bill kommt, würde ich keine UpDates mehr runter kommen lassen!

Für mich ist mein PC ein Werkzeug, das stets sauber und funktionstüchtig sein sollte. Nur mit einem guten gepflegten Werkzeug läßt sich eine ordentliche Arbeit realisieren. Das habe ich ein Leben lang meinen Leuten gepredigt.

Nun aber Schluß mit Gejammere. Ich danke Euch für alle Bemühungen.

Grüße, ws
Zitieren
#10
Hallo
weschka schrieb:......Leider sind natürlich auch alle in der Zeit erfolgten Arbeiten und Speicherungen hin!!!!....
fürs nächste mal: Ruhe bewahren!!

Die neueren benötigten Dateien sollte man auf eine anderes Laufwerk kopieren bevor man ein Image zurückschreibt dass auch die Arbeitsdateien betrifft.
Besser noch die Arbeitsdateien auf einem anderen Laufwerk speichern und mit zwei Images arbeiten.

Dass man oft ins Forum schauen soll hast du ja schon erkannt ;-)
Bekommst du keine Mailbenachrichtigung bei neuen Antworten dann schau HIER bei Abonnements

Gruß
Norre
Zitieren



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Radiergummi-Form (Photopaint H&S 2018) Alphazalpha 2 468 31.01.2020, 00:11
Letzter Beitrag: Alphazalpha
  druckempfindlicher stift funktioniert nicht in photopaint X6 rene2 19 4.488 24.01.2013, 15:11
Letzter Beitrag: norre
  Klone Form - Quadrat - schräg stellen Hippokrates. 9 2.352 16.08.2010, 23:08
Letzter Beitrag: Hippokrates.