Pinsel in PHOTO-PAINT speichern & exportieren
#1
Hallo zusammen,

Wir benutzen in der Firma Corel Photo-Paint X8. Aktuell beschäftigte ich mich damit einige Pinsel voreinzustellen um diese dann auch intern an mehreren Rechnern nutzen zu können. Diesbezüglich habe ich zunächst wie gewohnt das gewünschte Pinselobjekt (wir nennen in mal „Gras“) in Photo-Paint eingefügt, dann maskiert und eine neue Pinselspitze aus dem Maskeninhalt erstellt. Diese Pinselspitze habe ich dann abgespeichert im vorgeschlagenen Ordner unter:

C:\Users\..........\AppData\Roaming\Corel\CorelDRAW Graphics Suite X8\PHOTO-PAINT\Workspace

Dort liegt nun die Pinselspitze „Gras“ neben den anderen.

Im weiteren Schritt habe ich daraus einen Pinsel erstellt (Pinseleinstellungen > Pinsel speichern) und habe den Pinsel „GRAS“ genannt. Damit wird er unter meinen Pinseln (Angepasste Künstlerpinsel) unter dem Namen „GRAS“ gelistet. Wenn ich nun diesen Pinsel auswähle dann aktiviert er automatisch die passende Pinselspitze und ich kann meine Grashalme nach Wunsch pinseln.

Die eigentliche Frage ist nun folgende. Wie kann ich diesen Pinsel (nicht die Spitze allein) exportieren oder speichern? Ich möchte damit gewährleisten, dass auf allen PCs die gleichen Pinsel abrufbar sind. Wenn ich auf Pinselspitzen > Laden gehe und sie auswähle passiert gar nichts und wenn ich auf Pinselspitzen > Anhängen gehe, dann meldet er dass ein Speicherplatzlimit für die Spitzen erreicht ist obwohl ich schon einige gelöscht habe.

Ich verstehe nicht so recht den Zusammenhang. Es muss doch möglich sein, die gespeicherten Pinsel einfach von einem PC auf den anderen zu übertragen. Kann mich jemand mal genau darüber aufklären wo der Zusammenhang ist zwischen Pinsel / Pinselspitze / Pinselspitzen laden bzw. Anhängen und das Speichern der Pinsel. Irgendwo müssen die ja hingespeichert werden? Wo genau ist ein Pinsel auf dem PC gespeichert?

Außerdem habe ich folgende Kuriosität entdeckt. Ich habe testhalber den Arbeitsbereich aus einer Datei mit gespeicherten Pinseln + Pinselspitzen einfach exportiert und an einem anderen Rechner reingeladen. Dann brachte er mit die Meldung, dass Pinselspitzen fehlen oder unbrauchbar geworden sind. Nach dem Beenden und Neustart hat sich das Programm nicht mehr öffnen lassen und ist beim Bootvorgang immer wieder abgestützt. Nur ein Neustart mit sauberen Workspaces hat Abhilfe geschafft. Meine Intension war es die Pinsel nach Möglichkeit einfach mit dem Workspace zu übertragen – leider erfolglos.

Hoffe sehr, dass Ihr mir ein paar hilfreiche Tipps geben könnt.
Ich danke euch von Herzen.
Liebe Grüße
Zitieren
#2
Hallo Immograph,
willkommen im Forum und eine gute Zeit hier.

Meiner Meinung nach hast Du alles richtig gemacht. Wahrscheinlich hattest Du nur vergessen, eine neue Pinselgruppe zu erstellen.
[Bild: 32328520ve.png]

Ein Tutorial mit allen notwendigen Schritten gibt es hier:
https://www.coreldraw.com/de/pages/items/16700001.html


Für mich sind die Pinsel seit je her die zickigste Diva überhaupt in Photo-Paint. Daher gehe ich seit Jahren einen anderen Weg. Wenn ich neue Pinsel erstellen will, lade ich ich mir die blank-nib von hier:
http://www.danrichard.com/2008/09/17/scr...opaint-x4/

benenne sie um und lade sie in Photo-PAINT und füge die → "aktuelle Pinselspitze" nur noch hinzu. Diese *.nib funktionieren durch viele Versionen und viele Computer. (getestet bis zur Trial der CorelDRAW Graphics Suite X7) Beim Speichern halte ich mich an keinen empfohlenen Pfad, sondern speichere sie in den Ordner, den ich am häufigsten sichere, die eigenen Dateien.

Zitat: Anhängen gehe, dann meldet er dass ein Speicherplatzlimit für die Spitzen erreicht ist obwohl ich schon einige gelöscht habe.

Es kann schon sein, dass das Limit der Pinselspitzen erreicht ist. Lange Zeit galt 100 für einfache Pinselspitzen als Limit. Ob es bei X7 und X8 anders ist, ist mir nicht bekannt. Da man das Limit nicht unbedingt ausreizten sollte, lieber einen neue Pinselgruppe anlegen.

Zitat:Ich habe testhalber den Arbeitsbereich aus einer Datei mit gespeicherten Pinseln + Pinselspitzen einfach exportiert und an einem anderen Rechner reingeladen.

Da sich wohl selten 2 Rechner zu 100 % gleichen (z. B. net framework, das für die Pinseln wichtig ist) keine gute Idee. Wenn mir mal Photo-Paint abkracht, dann setzte ich mit "F8" (beim Start gedrückt halten) auf die Werkseinstellungen zurück und importieren dann meine persönlichen Einstellungen, die ich gleich nach dem Einrichten der Corel-Version exportiert hatte.

Viel Erfolg, Chris

Dan Richard verschenkt übrigens noch ein paar ganz hübsche nibs. Sie eignen sich besonders gut zum Testen.
http://www.danrichard.com/coreldraw-brush-nib-packs/

Betriebssystem / Grafik-Software: Win 7
Zitieren
#3
Hallo Chris,

Zunächst einmal vielen Dank für deine super ausführliche Antwort. Was genau sind denn Pinselgruppen? Verstehe ich es richtig, dass eine neue Pinselgruppe wieder die "volle" Anzahl an Pinselspitzen zulässt? Dachte eigentlich, dass es nicht weiter schwierig ist an mehreren PC`s die exakt gleichen Pinsel einzufügen.

Was uns besonders wichtig ist, dass wir bestimmte Dinge (wie Pinsel) auch langfristig standardisieren können. Wenn wir die Graphics Suite neu aufsetzen sollte alles wieder im Ursprungszustand sein. Wie würde man dann genau vorgehen?

> Pinselgruppe erstellen
> Pinselspitzen erstellen
> Pinselspitze abspeichern
> Pinsel abspeichern

Nur wie genau würde ich diese in einem neu installierten Corel wieder korrekt einfügen?
Müssen die Spitzen immer zusammen mit den Pinseln abgespeichert werden oder speichert der irgendwo die Spitzeninformation automatisch wenn man den Pinsel als Ganzes abspeichert?

Ich werde deine angesprochenen Dinge zeitnah testen und Rückmeldung geben. Im Moment ist der Terminplan jedoch sehr eng getaktet.

Besten Dank nochmals Smile

LG Lukas von Immograph GmbH
Zitieren
#4
Hallo Lukas,
wenn alles richtig erstellt ist, dann entsteht außer *.nib auch eine *.msk. Die beiden gehören zusammen. *.msk muss auch exportiert werden.

Viele Grüße, Chris

P. S. Kennst Du diese Seite?
http://www.tonytextures.de/kostenlose-do...-texturen/

Betriebssystem / Grafik-Software: Win 7
Zitieren



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Corel Photo Point X5 Pixel verwischen? Max 1 184 06.12.2018, 17:25
Letzter Beitrag: Max
  JPG Dateien sind in Corel PHOTO-PAINT X7 nicht abzuspeichern osso1 19 2.404 08.07.2018, 14:42
Letzter Beitrag: Unkraut
  Photo Paint 2017 Mehrere Bilder gleichzeitig anzeigen Martinfrost2003 1 417 06.01.2018, 18:22
Letzter Beitrag: norre
  Film erstellen mit Photo Paint Heinzi 2 870 02.06.2017, 22:45
Letzter Beitrag: Heinzi
  Frequenztrennung mit Corel Photo-Paint Heinzi 4 705 27.02.2017, 01:48
Letzter Beitrag: norre
  PhotoPaint X5 - Speichern als Jpg nicht mehr möglich Friedhelm Peters 10 6.226 24.11.2016, 16:01
Letzter Beitrag: mvm
  Corel Paint X6 - Objektmanager, wo finde ich den? Uckerschwan 6 1.339 08.06.2016, 07:28
Letzter Beitrag: Uckerschwan
  Pinsel-Fenster weschka 5 859 25.02.2016, 19:12
Letzter Beitrag: mvm
  Corel Paint X4: Cursor springt Alphazalpha 48 7.145 03.01.2016, 11:50
Letzter Beitrag: Jürgen
  Probleme mit Corel Photo Paint X5 - kann mir jemand helfen? Penantflyer 10 1.226 05.11.2015, 20:09
Letzter Beitrag: Penantflyer