Woher nehmt ihr eure Grafikdesign-Ideen
#1
Hallo,

ich bin ja seit "Amiga Paint" begeistert davon, auf dem PC was zu malen. Das meiste davon ist dann aber unter "Murks" auf der Festplatte verschwunden. Meistens sind es auch nur so "Testbilder"... Farben und Pinsel ausprobieren usw. 
Mit Corel Draw habe ich seinerzeit hauptsächlich Bastelbögen gestaltet. Mit Serif Draw Plus hatte ich hunderte kleine GIF-Animationen gemacht.. 
Aktuell stehe ich wieder vor der Frage, ob ich mir den Draw Plus Nachfolger "Affinity Designer" zulegen soll (bzw. werde ich wohl, ist gerade im Angebot). Dort gefällt mir zum Beispiel sehr, dass man auf den (Markierten)Vector-Objekten direkt "malen" kann, ohne das man gleich alles übermalt. 

Was mich aber eben ein wenig abschreckt, ist die Erkenntnis, dass ich sowas zwar sehr gerne mache (hatte da in der Vergangenheit z.B. einige "Designarbeiten" für meine damalige Gemeinde übernommen, was sehr viel Spaß machte), aber mir persönlich einfach die Ideen über das "Was kann man wohl machen" fehlen. 
Als ich ein Forum hatte, habe ich dort halt viel gemacht um alles schicker zu machen. 
Irgendwann habe ich dann auch mal irgendwelche Gegenstände fotografiert und diese dann zu Cliparts gemacht (also quasi nachgemalt). Das selbe kann man auch mit Gesichtern oder so machen. Allerdings gibts dafür ja heutzutage auch schon Apps, die das in ein paar Sekunden übernehmen.. Da fehlt mir irgendwie die Muße das "mit der Hand zu machen".. 

Da wollte ich jetzt mal so in die Runde fragen, wo ihr euch so Ideen herholt. Was euch inspiriert und wie ihr dann daran geht.. 
Wenn ich mir z.B. Fertige Bilder anschaue finde ich das oft schon recht großartig, aber hätte dann auch keinen Plan, wie man da vielleicht mit anfängt.. 

Na, ich bin einfach mal gespannt, wie ihr euch da so herantastet.. Speziell auch, womit man da vielleicht erstmal anfangen sollte, denn als "Anfänger" will ich mich auch noch nach 20 Jahren bezeichnen Big Grin

Ich freu mich auf eure Antworten..
Zitieren
#2
Irgend eine Inspiration braucht man schon. Ich hab ja in der Regel einen Auftrag mit bestimmten Vorstellungen meines Kunden. Dann kommt die Inspiration normalerweise, indem ich mich auf den Wunsch meines Kunden und sein Unternehmen etc. einstimme. Wirkliche Kunst ist eigentlich immer, ein Kanal zu sein für das, was kommen möchte. Sie sollte nicht entstehen, weil ich so ein großer Künstler bin und so toll alles darstellen kann, sondern weil ich mich öffnen kann und auf den Kuß der Muse warte.
Wenn Du das als Hobby betreibst, ist das ähnlich. Gehe in Deine Mitte, befasse Dich mit Deinem Vorhaben und öffne Dich und warte, was da erscheint. So entstehen Kreationen, die andere berühren können. Echte Kunst berührt, lässt uns Gänsehaut entstehen. Das passiert aber nur, wenn der Künstler eine Anbindung hat. Und die gilt es, herauszuarbeiten.

Betriebssystem / Grafik-Software: Windows 7, Corel X6, Adobe-Suite CS3, CS6, Lightroom 5
Zitieren
#3
Da habe ich echt ne Blokade.. Ich will immer was malen (in der Regel Real).. Aber sobald ich vor dem weißen Blatt sitze, kommt die "Angst vor dem ersten Strich".. Und wenn der erste Gesetzt ist und der zweite irgendwie schon nicht den Vorstellungen entspricht, dann gehts schon mit mir durch.. Wenn ich mal was "vernünftiges" zusammen habe, kommt irgendwann der Punkt wo ich mich nicht weiter traue, weil man es ja versauen kann.. Ist ein echter Untergang.. Mein Anspruch ist einfach zu groß.. Dazu kommt auch noch, dass ich denke ich bin zu alt um mich jetzt noch mal richtig reinzuknien.. Aber der Wunsch bleibt Smile

Ich habe mir kürzlich ein "Lernbuch" von dem Affinity Designer ersteigert, weil ich dort wohl nicht nur die Bedienung des Programms beschrieben ist, sondern beschreiben auch einige Künstler wie sie bei Aufträgen vorgehen. Von der Idee zur Umsetzung usw. 
Ich hoffe mal, dass ich dort auch ein paar Tips finden kann Smile
Zitieren
#4
Inspiration, Motiv und Design ist bei uns auch stark vom zu veredelnden Produkt abhängig.
Textilien, Autos, Schaufenster, Webseiten, LKW Planen, Tassen etc...

Oft haben Kunden ja bereits Vorstellungen und diese an die Umgebung anzupassen
macht Spaß. Hier zeigt sich immer wieder das ein Logo unabhängig von der Farbe
wiedererkennbar sein muss... beim Maler mit seinem Farbregenbogen von 1950, ist
es mitunter schwierig :-)

Am schwierigsten ist ein weißes Blatt Papier als Ausgangspunkt...
Zitieren
#5
Hi,

ganz klassisch, Literatur und Film.

LG

Betriebssystem / Grafik-Software: win / adobe
Zitieren
#6
Hallo Anorak,

auch die größten Künstler haben mal klein angefangen. Kinder lernen durch nachahmen.

Ja im Außen kann man/frau gute Inspiration finden, aber auch in deinem Innern. Wie wärs denn mal mit Liebe?
Wen oder was liebst du? Hast du Haustiere?

Ich gestalte schon länger wie 10 Jahre Scrapbooking mit Photo Impact X3. Das ist quasi eine digitale Fotoalbum-Seite in 3-D, gestaltet aus eigenen Fotos und mit dem Grafikprogramm deiner Wahl gestaltest du den Hintergrund, Deko-Teile die zum Thema des Bildes passen und mit einer Schrift (Font).

Ich gestalte auch personalisierte Grüße aller Art oder bebilderte Gedichte. ( Kannst unter meinem Nick meine Kommentare nachsehen)

Fang doch mal mit sowas im Kleinen an, versetze dich in das Gedicht, was es aussagt, du kannst auch aus den vielen PNG-Anbieterntransparente Cliparts zum Thema suchen. Und wenn dir das Spaß macht, gehe weiter. So ganz neu bist du ja nicht im Metier.

Man lernt auch ungeheuer, wenn man Tutorials nacharbeitet und so Techniken lernt, die man dann auf eigene Arbeiten anwenden will. Eines ist wichtig; Vergleiche dich nicht mit den Besten! Das entmutigt.

Freue dich an deinen Werken und den Fortschritten die du machst. Dann gehörst du irgendwann, je nach in Übung bleiben, auch zu den Guten oder gar Besten. Eine gewisse Liebe oder sogar Leidenschaft gehört auch zum künstlerischen Arbeiten, egal mit welchen Mitteln.


Ich habe noch eine Buchempfehlung von den Designer-Brüdern Thomas und Martin Poschauko " Nea Machina"
über die Kreativmaschine "Kopf> Bauch> Hand> Computer" das ich selbst besitze und durchgelesen habe:
408 Seiten und 26x32cm groß, da kannst du sehr viele Hilfe finden, deine Kreativität umzusetzen.

Nea Machina

Kreative Grüße!
Zitieren
#7
hallo anorak

Es ist wirklich nicht leicht....., vor allem, wenn man unter keinem Druck steht, zum Beispiel zu einem Thema in einem Zeitfenster etwas gestalten zu "müssen" MrGreen Ich habe die besten Erfahrungen gemacht, als ich auf Seelenfarben aktiv mitgemacht habe und unter anderem Grusskarten und Kalenderblätter gestaltet habe  Wink Ein Kalenderblatt ist was sinnvolles, schönes. Man kann die schönsten Fotos mit einem schönen Spruch oder Effekten verschönern.... auch machte ich mir zur Gewohnheit für Freunde und Freundinnen etwas zu gestalten, das sie an Haustiere, Ereignisse und Erlebnisse erinnert. Ebenfalls unerschöpflich sind digitale Grusskarten ect. Im Moment bin ich in der Situation, dass ich mich in eine neue Software (Affinity Photo und Affinity Designer) neu einlernen will. Es bleibt am Anfang halt nix anderes übrig, als im Handbuch zu lesen und Kurse zu machen. Als kleiner Tip: diese Software macht riesigen Spass! Daumenhoch Daumenhoch Viel Inspiration wünsch ich Dir!
untenstehend ein paar Ideen für Gestaltungen... Wink


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                   
Zitieren



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Smilies - Eure Meinung bitte Unkraut 8 1.069 16.12.2018, 11:40
Letzter Beitrag: Unkraut
  neue Pflanzen für eure Bilder norre 9 1.362 10.02.2014, 21:03
Letzter Beitrag: morphsuite
  Ideen für Geschenk Kuntabunt 2 674 22.10.2012, 16:15
Letzter Beitrag: mvm
  Neue Moderatoren, neue Ideen Jürgen 39 4.961 10.12.2009, 20:03
Letzter Beitrag: Jürgen
  Eure Meinung zu Logo? supernofler 42 3.654 27.10.2009, 10:42
Letzter Beitrag: supernofler
  Eure Meinung bitte... Paolo 4 1.223 23.03.2009, 09:13
Letzter Beitrag: Petra
  Ich brauch dringend Eure Erfahrung und Hilfe greece4 2 726 17.07.2008, 09:31
Letzter Beitrag: Skeeter
  Ich brauche Eure Hilfe.... Diplomandin 6 1.121 01.05.2008, 13:47
Letzter Beitrag: Diplomandin
  Benötige Eure Hilfe für was? Schokolienchen63 9 2.432 29.04.2008, 21:22
Letzter Beitrag: Jürgen
  Präsentation voller neuer Ideen für Künstler regi 2 791 26.11.2007, 19:01
Letzter Beitrag: hsk