Textposition erhalten
#1
Hallo, 
ich bin wieder mal auf der Suche nach einer Lösung für das (für mich) unergründlichen Verhalten von CorelDraw.
Bei der Bemaßung von Objekten löse ich diese des Öfteren mit Kombination aufheben (Strg+K) und Gruppierung aufheben (Strg+U) auf. Wenn ich jetzt anschließend die Textgröße verändere, wandert der Text von der Mittelzentrierung
   
in die rechte untere Ecke
   
Wie kann ich die Zentrierungsposition erhalten.
Zitieren
#2
Hallo Günther,

ist natürlich nicht die beste Vorgehensweise eine Bemaßung aufzulösen, denn die Größe des Textes kannst du ändern auch wenn du die Bemaßung nicht auflöst.

Zu deinem Problem formatiere den Text vor der Größenänderung als zentriert dann müte es eigentlich funktionieren
   

Gruß
Norre
[-] 1 Benutzer bedankt sich bei norre für diesen Beitrag:
  • Karthagos
Zitieren
#3
Hallo Norre,
vielen Dank für Deine Hilfe. Das ich die Schriftgröße in der Bemaßung verändern kann, ist mir bekannt. Manchmal möchte ich aber z.B. die Position der Bemaßung verändern ohne dass die Endstriche mit verlängert werden oder aus anderen Gründen, deswegen der Umweg über die Auflösung von Kombination und Gruppierung.
Die Zentrierung des Textes verhält sich seltsam, zuerst "verrutscht" die Textposition nach oben
   
um sich dann nach der Verkleinerung der Schrift wieder rechts unten zu positionieren
   
Zitieren
#4
Hallo Günther,

(03.07.2021, 10:42)Karthagos schrieb: ...Manchmal möchte ich aber z.B. die Position der Bemaßung verändern ohne dass die Endstriche mit verlängert werden...

Falls Du mit „Endstriche“ die Maßhilfslinien meinst, die verlängern sich nur, wenn die Bemaßung an einem Kontrollobjekt hängt. Wenn Du die Bemaßung duplizierst und das Original löscht, ist die Bemaßung unabhängig und die Linien verlängern sich beim Verschieben nicht mehr.:

[Bild: kontrollkurve2akjff.gif]

Gruß

Koter
[-] 1 Benutzer bedankt sich bei koter für diesen Beitrag:
  • Karthagos
Zitieren
#5
Hallo Koter,
danke auch Dir für die Antwort. Deine Lösung der „Maßhilfslinien“ habe ich gleich getestet, klappt prima, werde ich einsetzen, wenn es passt.
Eine Frage noch zur Vorgehensweise. Ich drücke die Strg-Taste und ziehe die Bemaßung auf den gewünschten Bereich, meist habe ich Hilfslinien an den entsprechenden Anfang- und Endpunkten. Dann lasse ich die Strg-Taste (die ja nur dem geraden Verlauf senkrecht oder waagerecht dient) los und dann auch die Maustaste. Die Bemaßung wird ohne sichtbare Maßhilfslinien dargestellt (1). Ziehe ich die Maus vorher noch nach rechts oder links (2+3), wird die Maßhilfslinie in die jeweilige Richtung mitgezogen, beginnt bzw. endet jedoch immer an der Pfeilspitze.
   
Bei Dir läuft die Maßhilfslinie ein kleines Stück über die Pfeil- bzw. Linienmitte hinaus.

.jpg   Schrift 26.jpg (Größe: 2,18 KB / Downloads: 48)
Liegt das an den fehlenden Pfeilen oder ist das Einstellungssache?
 
 
P.S. Du hattest mir im März 2021 ein Makro erstellt, mit dem man Hilfslinien in Excel definieren und an CorelDraw übergeben kann. Wollte mal sagen, das ist einfach genial. Das reinste Glücksgefühl, wenn man sieht, wie sich jede Menge Hilfslinien automatisch in Corel eintragen. Nochmals herzlichen Dank dafür.
Zitieren
#6
Hallo,
weil ich gerade da bin, den Abstand kannst du in der Eigenschaftsleiste festlegen.

   

Gruß
Norre
[-] 1 Benutzer bedankt sich bei norre für diesen Beitrag:
  • Karthagos
Zitieren
#7
Hallo Norre, 
schön, dass Du gerade da bist Big Grin . Habe jetzt mal testweise ein Rechteck gezeichnet und eine Bemaßung erstellt, die ich nach links Richtung Rechteck gezogen habe, damit die Maßhilfslinien erscheinen.
   
Jetzt gehe ich bei markierter Bemaßung auf „Maßhilfslinien-Optionen“ und stelle den Überstand auf 5 mm ein. Dann wird die vorhandene Maßhilfslinie ersetzt durch den neuen Wert, aber auch nur auf der linken Seite. Bei Abstand zu Objekt kann ich einen beliebigen Wert eintragen, da bewegt sich nix.
   
So wäre ja eigentlich meine Wunschvorstellung:
   
 
Bei der Textposition konnte ich bei der Auswahl „Test auf Bemaßungslinie“ und „Text zwischen Bemaßungslinie zentrieren“ keine Veränderung feststellen.
Zitieren
#8
Hallo,
immer vom Objekt wegziehen. Linkseitige Bemaßung nach links, rechtsseitige Bemaßung nach rechts.
So weiß Corel wo sich das Objekt befindet

Die senkrechte Linie machst du am Objekt (am Objekt ausrichten ist aktiviert) und dann ziehst du nach rechts raus.
So kannst du nun den Abstand zum Objekt verändern.

[Bild: bemjbjir.gif]

(03.07.2021, 17:38)Karthagos schrieb: Bei der Textposition konnte ich bei der Auswahl „Test auf Bemaßungslinie“ und „Text zwischen Bemaßungslinie zentrieren“ keine Veränderung feststellen.
doch geht, wenn du das über die Eigenschaftsleiste nach dem Erstellen der Bemaßung machst.
ohne Zentrierung kannst du den Text verschieben

[Bild: textdxkjh.gif]


Gruß
Norre
[-] 1 Benutzer bedankt sich bei norre für diesen Beitrag:
  • Karthagos
Zitieren
#9
Hallo Norre,
danke, jetzt hab ich's geschnallt. Ein Bild (Film) sagt mehr als 1000 Worte  Wink
Zitieren
#10
Hallo,
noch was:

Wenn du nach links oder rechts ziehst und die Shift-Taste hälst kannst du die Textausrichtung umkehren, also von links oder rechts lesbar

Gruß
Norre
[-] 1 Benutzer bedankt sich bei norre für diesen Beitrag:
  • Karthagos
Zitieren



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  HKS-Farben beim Importieren in CDR12 erhalten Corel_Fan 2 805 19.02.2009, 16:06
Letzter Beitrag: Corel_Fan