Grafik mit transparentem Hintergrund erstellen
#11
Hallo Günther,

Wenn Du die Grafik mit Vektoren erstellst würde ich CorelDraw nehmen.
Der PNG-Export funktioniert gut und es kommen keine seltsamen Fragen:

[Bild: png-1gajc4.png]

Gruß

Koter
[-] 1 Benutzer bedankt sich bei koter für diesen Beitrag:
  • Karthagos
Zitieren
#12
Hallo Koter,

danke für Deine Nachricht.
Verständnisfrage; normalerweise habe ich ein Bitmap, meist .jpg oder .bmp, bei dem ich den Hintergrund entfernen will.
Da nutzt mir doch CorelDraw nichts, oder?
Zitieren
#13
Hallo Günther,

Nein zum Entfernen von Bitmap-Bestandteilen taugt CorelDraw nicht.
Weil diese Grafik nur aus einfachen Flächen besteht, habe ich angenommen, dass Du sie als Vektorgrafik erstellt hast.

Bei Deinem Beispiel würde nachzeichnen mit CD vielleicht schneller gehen.
(ich habe sie in drei Minuten nachgezeichnet.)

Gruß

Koter
Zitieren
#14
Hallo Norre,

das sollte damals auch nur als einfaches Beispiel dienen, normalerweise sind es schon filigranere Vorlagen.
Aber bis auf die eine Meldung die mich störte klappt es ja in PP auch sehr gut.
Ich sehe EDV immer noch als Instrument, um komplexe Vorgänge zu erleichtern und mit möglichst wenig Klicks zum Ziel zu kommen. Da stören mich solche Meldungen, egal in welchem Programm, einfach.
Mein Wahlspruch: "Ein Faulenzer tut nie mehr als er muss"  Big Grin
Zitieren
#15
Hallo,

habe mir noch mal Gedanken zum Ablauf gemacht. Wenn ich
  • jpg-Datei öffne, Auswahl anklicke, Zauberstabmaske gewünschte Toleranz eingebe, 
  • in Farbpalette gewünschte Farbe auswähle und Entf drücke, 
habe ich das Bild mit den umlaufenden Markierungsrahmen und der Transparenz

   

Jetzt
  • Speichern unter, png auswählen, Namen vergeben, Speichern drücken, 
  • bei der nächsten Meldung "Abgeflacht speichern" wählen und Original-jpg-Datei schließen

Hallo Koter, Du hattest mir für das direkte Speichern einer Grafik als jpg ein Makro geschrieben. Vielleicht liest Du das hier zufällig mit und kannst mir das auch für die Folge nach dem Bild, also ab Speichern unter erstellen (wenn das überhaupt geht), wäre sehr nett  erröten
Zitieren
#16
Hallo Günther,

ich hoffe ich habe es richtig kapiert und dass das Makro mit Deiner Version kompatibel ist:

[Bild: wanzeenku6.gif]

Du musst eine Maske erstellen und dann das Makro ausführen.

Ich habe nur das JPG-Makro etwas angepasst:
Code:
Sub PNGExport()
   Dim D As Document
   Dim L1 As Layer
   Dim dn As String, DName As String, DPfad As String
   Dim EF As ExportFilter
   
   Set D = ActiveDocument
   If ActiveDocument.Mask.IsEmpty Then
       MsgBox "Bitte zuerst eine Maske erstellen !", vbCritical, "Fehlende Maske"
       Exit Sub
   End If
   
   Set L1 = ActiveDocument.Layers.Add("Rest", , , pntCopySelection)
   ActiveDocument.Background.Delete
   
   DName = Left(ActiveDocument.FileName, Len(ActiveDocument.FileName) - 3) & "png"
   DPfad = ActiveDocument.FilePath
   dn = CorelScriptTools.GetFileBox("PNG (*.png)|*.png", "Datei Speichern", 1, "Neu", ".png", DPfad)
   
   If Trim(dn) = "" Then Exit Sub
   
   Set EF = D.SaveAs(dn, cdrPNG)
   EF.Finish
   
End Sub


Melde Dich, wenn ich etwas falsch verstanden habe oder es nicht klappt.


Gruß

Koter
Zitieren
#17
Hallo Koter,
 
danke für Deine prompte Rückmeldung. Ich glaube ich habe bei der Beschreibung der Schritte den Punkt "Objekt erstellen aus Hintergrund" vergessen.
 
  • jpg-Datei öffnen, Auswahl anklicken, Objekt erstellen aus Hintergrund, Zauberstabmaske gewünschte Toleranz eingeben 
  • in Farbpalette gewünschte Farbe auswählen und Entf drücken
 
Dann haben die einzelnen Teile des Käfers diese umlaufende Ameisenlinie und der Hintergrund die Transparentkaros, aber das Maske erstellen habe ich nicht hinbekommen.
 
Du hast es auf Deine Art im Video zwar schön dokumentiert aber ich kann es nicht ganz nachvollziehen.
 
Zitieren
#18
Hallo Günther,

ich habe gedacht, dass Du nur die weiße Fläche im JPG in eine transparente Fläche in der PNG umwandeln willst.
Sollte das nicht Dein Ziel gewesen sein, habe ich es tatsächlich nicht kapiert.

Hier noch einmal in „Standbildern“, was das Video zeigt:


[Bild: schritteezjm2.jpg]

Nach dem ich das JPG geöffnet habe, habe ich:

  1. den subtraktiven Modus bei der Zauberstabmaske ausgewählt
  2. auf die weiße Fläche geklickt und damit die Maske erzeugt (die „umlaufende Ameisenlinie“)
  3. das Makro ausgeführt

Das Makro hat die weiße Fläche entfernt und das Ergebnis als PNG gespeichert.



Gruß

Koter
Zitieren
#19
Guten Morgen Koter,

jetzt habe ich es verstanden, das klappt perfekt und ist im Vorlauf noch einfacher als meine bisherige Vorgehensweise.
Du hast mir wieder sehr geholfen, vielen lieben Dank.

Jedes mal, wenn ich eines Deiner hilfreichen Makros ausführe, denke ich in Dankbarkeit an Dich  Daumenhoch
Zitieren



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Strichzeichnung aus Foto erstellen Karthagos 5 863 20.01.2021, 01:06
Letzter Beitrag: Unkraut
  Größe der Karos bei transparentem Hintergrund ändern Sweeny 3 757 05.10.2020, 20:01
Letzter Beitrag: Sweeny
  Photo-Paint Home & Student 2019: Hintergrund entfernen Emeraude 6 3.189 20.01.2020, 00:03
Letzter Beitrag: skifan
  X/, neue Datei erstellen kampfmaus 7 1.648 17.10.2019, 19:36
Letzter Beitrag: kampfmaus
  Puzzlevorlage erstellen bogota 6 1.259 10.05.2018, 19:42
Letzter Beitrag: bogota
  APNG erstellen Heinzi 4 1.122 29.01.2018, 23:14
Letzter Beitrag: Heinzi
  Film erstellen mit Photo Paint Heinzi 2 1.620 02.06.2017, 22:45
Letzter Beitrag: Heinzi
  Thumbnails erstellen Kohli2010 2 1.515 15.07.2016, 17:40
Letzter Beitrag: Kohli2010
  Arbeitsfläche ist vor Hintergrund nicht zu sehen emare 12 2.967 30.06.2016, 14:26
Letzter Beitrag: emare
  X5: Namen vor unruhigem Hintergrund hevorheben Anselm 6 1.728 29.06.2016, 14:00
Letzter Beitrag: Anselm