Farbzuweisung beim Drucken
#1
Hallo,
ich habe als Farbpalette die Standard-RGB-Palette eingestellt
   
Wenn ich den Druckdialog aufrufe, meldet CorelDraw unter dem Registerblatt 1 Problem 
   
Die entsprechenden Details und Vorschläge konnte ich nicht richtig nachvollziehen. Z.B. die Eigenschaften auf der Registerkarte Allgemein (da ist ja nur das Zahnrad)
   
Auch im Register Farbe haben verschiedene Ein-/Umstellungen nichts gebracht.
   
Grundsätzlich lebe ich mit den unterschiedlichen Farbdarstellungen zwischen Monitor und Drucker schon immer, für meine Arbeiten benötige ich da keine Farbangleichung. Aber wie stelle ich es ein, dass die Problemmeldung nicht mehr erscheint. Ich könnte zwar „Diese Problemüberprüfung künftig nicht mehr durchführen“ anhaken, hätte aber lieber eine „saubere“ Einstellung.

Vielleicht hat jemand einen Rat.
Zitieren
#2
Hallo,
auf deinem ersten Screenshot steht dass die Farbkonvertierung von Corel Draw und von Druckertreiber durchgefügt wird was zu Problemen führen kann.

Entweder deaktivierst du in Druckertreiber selbs die Farbkorrektur und lässt das Corel machen,

oder du wählst in deinem letzten Screenshot bei Farbe nicht Corel Draw sondern deinen Druckertreiber aus.

Gruß
Norre

Ps. deine Farbverwaltung stimmt?
https://forum.juergens-workshops.de/show...?tid=36855
[-] 1 Benutzer bedankt sich bei norre für diesen Beitrag:
  • Karthagos
Zitieren
#3
Hallo Norre,

danke für Deine Antwort, ich stehe wieder etwas auf dem Schlauch. Mit "erstem Screenshot" meinst Du aber nicht die Einstellung der Farbpalette sondern die "1 Problem-Meldung" (zweiten Screenshot?)

Wenn ich testweise eine neue Datei erstelle und den Drucken-Dialog aufrufe, sieht die Einstellung Farbe wie folgt aus und die 1 Problem-Meldung ist auch noch vorhanden
   
Mir ist noch nicht klar, was muss ich hier einstellen?

Die Ausführungen von Martin werde ich mir in Ruhe zu Gemüte führen, siehe ja recht umfangreich.
Zitieren
#4
Hallo Norre,
 
ich habe die qualifizierten Ausführungen zur Bildschirm- und Druckerkalibrierung von Martin durchgearbeitet. Ich drucke eher selten, wobei der Farblaserdrucker für eine gute Fotoqualität sowieso nicht die besten Voraussetzungen mitbringt und ich bisher auch keinen weitergehenden Bedarf hatte.
 
Mir geht es einfach darum, diese Problemmeldung zu unterbinden, am liebsten durch richtige Einstellungen, notfalls auch, indem ich einen Haken bei „diese Problemüberprüfung künftig nicht mehr durchführen“ wobei ich nicht weiß, ob nur diese Meldung oder alle unterbunden werden. Manchmal kommt ja auch eine DPI-Meldung oder anderes.
Zitieren
#5
Hallo Günther,

wie Norre richtig schrieb, steht im Screenshot mit der Problemmeldung eigentlich alles beschrieben. Wenn Du im Corel-Druckdialog im Reiter "Farbe" definierst, daß die Farbkonvertierung vom Drucker und nicht von Corel vorgenommen werden soll, sollte auch die Fehlermeldung verschwinden. Oder andersrum kannst Du im Druckertreiber die Farbkonvertierung abschalten. Corel bemängelt einfach eine zweifach durchgeführte Farbkonvertierung, was zu unvorhersehbaren Ergebnissen im Druck führen kann.
Ansonsten: Nachdem Dein Ziel nicht die professionelle Print-Ausgabe ist, kann es Dir fast egal sein, was dort als Problem gemeldet ist, solange Du mit dem Druckergebnis zufrieden bist.

Betriebssystem / Grafik-Software: Windows 7, Corel X6, Adobe-Suite CS3, CS6, Lightroom 5
Zitieren
#6
Hallo Martin,
 
danke für Deine Antwort. Nur der Ordnung halber, irgendwie klappt es nicht richtig.
Stelle ich im Register Farbe auf Dokumentenfarbe, kann ich bei Farbkonvertierung zwischen CorelDraw und dem Druckertreiber wechseln.
   

Stelle ich auf Farbprüfung, springt die Farbkonvertierung auf CorelDraw und ist ausgegraut.
   

Bei allen Einstellungen bleibt allerdings auch nach Klick auf Zuweisen die Problemmeldung bestehen.

Auf der Registerkarte Allgemein finde ich keine „Eigenschaften“ um die Farbkorrektur des Druckertreibers zu deaktivieren
   

Muss das evtl. über die Systemsteuerung >Geräte und Drucker eingestellt werden?
   

Aber auch da habe ich keine entsprechende Einstellmöglichkeit gefunden.
Zitieren
#7
(17.06.2022, 18:25)Karthagos schrieb: Auf der Registerkarte Allgemein finde ich keine „Eigenschaften“ um die Farbkorrektur des Druckertreibers zu deaktivieren

Unter dem Reiter "Allgemein" findest Du den ausgewählten Drucker und dahinter das Zahnrad, mit welchem Du in das Menü Deines Druckers wechselst. Was dort möglich ist, liegt im Druckertreiber begründet und ist nicht in der Verantwortung von Corel.
Die Auswahl von "Farbprüfung" übernimmt die Auswahl der Dokumenteinstellung für die Farbprüfung und gibt das Ergebnis für eine simulierte Druckumgebung aus. Das macht eher weniger Sinn.

Betriebssystem / Grafik-Software: Windows 7, Corel X6, Adobe-Suite CS3, CS6, Lightroom 5
Zitieren
#8
Hallo Martin,
 
nur noch der Vollständigkeit halber. Ich habe über die Systemsteuerung >Geräte und Drucker meinen Drucker mit der rechten Maustaste angeklickt
   
>Druckereigenschaften >Farbverwaltung 
   
>Geräte >Haken vor „Eigene Einstellungen für das Gerät verwenden“
   
Damit sollte die Farbkorrektur des Druckertreibers deaktiviert sein
 
Bei Corel ist zugewiesen >Drucken >Farbe >Dokumentenfarbe  CorelDraw
     
Auch nach Neustart bleibt die 1 Problem-Meldung erhalten
 
Habe jetzt den Haken vor „Diese Problemprüfung künftig nicht mehr durchführen“ gesetzt, jetzt ist die Meldung dauerhaft weg
Zitieren
#9
(18.06.2022, 08:41)Karthagos schrieb: >Druckereigenschaften >Farbverwaltung 

>Geräte >Haken vor „Eigene Einstellungen für das Gerät verwenden“

Damit sollte die Farbkorrektur des Druckertreibers deaktiviert sein

Du hast nicht im Druckertreiber die Farbverwaltung deaktiviert, sondern die gesamte Farbverwaltung Deines Computers verstellt. Dies beinhaltet die Farbdarstellung am Bildschirm. Du bist auf "Eigene Einstellungen" gegangen, ohne diese zu definieren. Hier gibt man sinnvolle Farbprofile ein, beispielsweise für seinen Monitor - sinnvollerweise wird die durch ein Bildschirmkalibriergerät automatisch vorgenommen.
Es ist kein Wunder, daß Corel daraufhin immer noch die gleiche Problemmeldung ausgibt, denn Du hast im Druckertreiber nichts geändert.
Sicher verschwindet die Fehlermeldung, wenn Du diese ausschaltest. Mit Deiner Veränderung der Windows-Farbverwaltung kann jetzt aber theoretisch einiges farblich falsch dargestellt werden. Wie wichtig Dir eine farbkorrekte Darstellung ist, mußt Du selbst wissen.

Betriebssystem / Grafik-Software: Windows 7, Corel X6, Adobe-Suite CS3, CS6, Lightroom 5
[-] 1 Benutzer bedankt sich bei mvm für diesen Beitrag:
  • Karthagos
Zitieren
#10
Hallo Martin,

danke für den neuerlichen Hinweis, habe den Haken bei "Eigene Einstellungen für das Gerät verwenden" wieder entfernt. Ich will ja keinen Blödsinn einstellen. Dennoch weiß ich immer noch nicht, wie ich die Farbverwaltung im Druckertreiber deaktivieren kann.
Werde mal im HP-Forum nachfragen.
Nachtrag; habe im HP-Forum gesehen, dass ich in der Maske bei Gerät statt des Monitors meinen Drucker auswählen kann/muss.
   
Hoffe, das Problem ist damit erledigt.
Zitieren



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Mein Cursor beim Schreiben ist verschwunden. Henni 1 330 06.04.2022, 13:32
Letzter Beitrag: Henni
  Aktuelle Seite drucken als Standard einstellen Karthagos 5 371 17.12.2021, 14:38
Letzter Beitrag: miss_marple
  Probleme beim Arbeiten mit Windows zusammen mit MAC waddemal 2 321 07.12.2021, 13:04
Letzter Beitrag: waddemal
  Kann man auch weiß drucken? HDT 12 927 04.07.2021, 13:42
Letzter Beitrag: Litschi
  Corel 2019 - Hilfe beim Kauf adelmann-grafen 6 863 24.01.2021, 23:28
Letzter Beitrag: adelmann-grafen
  Farbdilemma beim PDF Export! Pixel Punk 8 1.683 22.06.2020, 08:40
Letzter Beitrag: Pixel Punk
  Farbveränderung beim Kurven erstellen Anirbas 1 811 28.01.2020, 13:16
Letzter Beitrag: norre
  Hilfe, ich brauche Ariel…Corel Draw und Drucken OsCor 14 3.337 26.12.2019, 15:20
Letzter Beitrag: mvm
  CorelCraw 2017 - Gedenksekunde beim kopieren T3P4 15 3.157 24.10.2019, 15:33
Letzter Beitrag: mtemp
  v2018: Absturz beim PDF-Export mtemp 5 1.662 09.04.2019, 17:45
Letzter Beitrag: mtemp