Spielerei mit Dingbat oder Schriften
#1
Ich möchte Euch mal das Ergebnis meiner Nachtwachen zeigen. Gebastet mit dem i
der Dingbat Art Nouveau Flower. Es gibt zwar schon so einen Thread, aber dort sind die meisten Bilder weg. Ich hoffe es gefällt Euch.

Gruß Ulla

[IMG][Bild: 9r89g7uc27k1.jpg][/IMG]
Zitieren
#2
Hi Ulla,

dieses Dingbat hast du wunderbar im Tiffany-Stil gefüllt. Ja, ich liebe Dingbats auch. Ich nutze sie auch gern in 3D mit Stilen/Presets gefüllt als Embellishments (Zierelemente) für Scraps. Du hast mich jetzt mit deinem schönen Werk gerade auf eine gute Idee gebracht... also warst du eine Inspiration für mich :-D

In diesem Thread habe ich schon mal darüber geschrieben, wie frau auch an gute Tiffany-Vorlagen kommt:

http://www.juergens-workshops.de/board/s...ler&page=4
Zitieren
#3
Liebe Doro ich danke Dir für Dein Lob, die Dingbats sind ja wirklich für alles mögliche zu verwenden. Im Moment bastele ich an einer Osterkarte. Die 6 Seiten Deines Link habe ich auch gelesen, aber da muß ich noch mal in Ruhe durch.

Lieben Gruss

Ulla
Zitieren
#4
Das ist ein wunderschönes Bild. Ich bin ganz fasziniert von diesen Arbeiten. Das ist eine Menge Arbeit. Hatte das vorher gar nicht gekannt.

Nun habe ich mich selbst einmal daran versucht und hoffe es gefällt euch ein wenig.

[Bild: Winter1.jpg]
Zitieren
#5
Meine volle Bewunderung für Arbeiten!:icon_bravo:
Das sind so die Momente hier, in denen ich zwar weiß, dass es nicht meine Sache wäre, mich daran zu machen, wo ich aber voller Bewunderung und Freude die Kreativität und das Können vieler Foristi genieße!
Zitieren
#6
@ Birgit, schön das es Dir gefällt. Ja viel Arbeit ist es.
Deins ist richtig klasse, erinnert mich an Grimms Märchen. Was hast Du als Vorlage genommen?

@ Lia, wir müssen ja nicht alles nach machen. Danke für Deinen Kommentar ich habe mich gefreut. Ich muss mich ablenken und das kann ich am besten bei so pideligen Arbeiten.

Liebe Grüße

Ulla
Zitieren
#7
Sehr schöne alte Strichgrafiken kann man auch hier auf der Seite der „University of South Florida“ herunterladen. Man bekommt die Grafik in verschiedenen Größen dargestellt und man kann die gewünschte Größe gleich über „Rechtsklick / Grafik speichern unter“ herunterladen. Alternativ kann man auch eine noch sehr viel größere TIFF-Datei downloaden.
Die Lizenzangaben dort sind zwar etwas verwirrend, aber ich denke mal zum Basteln kann die Grafiken bedenkenlos nutzen. Die Grafiken ja schon alt, das ursprüngliche Copyright sicher abgelaufen und das pure Scannen erreicht sicher keine Schöpfungshöhe. Außerdem wertet man die Grafiken ja künstlerisch auf und da es eine amerikanische Seite ist greift deshalb sicher auch „Fair Use“.

Auf Openclipart findet man auch einige Strichgrafiken insbesondere vom Nutzer „johnny_automatic“ Die Cliparts liegen hier im SVG-Format vor, welches hauptsächlich für Inkscape gedacht ist. Aber man kann sie auch als PNG herunterladen.

Auf der Seite der Uni Heidelberg findet man in digitalisierter Form und unter CC-Lizenz stehend, etliche Jahrgänge der Zeitschrift „Jugend: Münchner illustrierte Wochenschrift für Kunst und Leben“ welche für den Jugendstil namengebend war. Darin enthalten sind teilweise sehr schöne Strichgrafiken z.B. von Otto Eckmann.
Interessant sind vor allem die ersten Jahre (als halt der Jugendstil in Mode war). Hat man sich eine Seite eines Bandes geöffnet kann man sich über den Tab „Vorschau“ einen Überblick über alle Seiten des Bandes verschaffen. Wenn man eine passende Grafik gefunden hat kann man dann bis zum Maximum auf das Plus-Zeichen klicken und dann die Seite über Rechtsklick speichern.
Übrigens hat die Uni auch noch weitere historische Bücher und Zeitschriften digitalisiert, hier kann man auch noch etwas stöbern. Sehe grade auch die Jugendstilzeitschrift „Pan“ gibt es dort Smile
Wer die Grafiken hart Schwarzweiß benötigt sollte sich dieses Plugin mal ansehen.

Viele Grüße von der Nachtviole!
Zitieren
#8
Alusru schrieb:@ Birgit, schön das es Dir gefällt. Ja viel Arbeit ist es.
Deins ist richtig klasse, erinnert mich an Grimms Märchen. Was hast Du als Vorlage genommen?

@ Lia, wir müssen ja nicht alles nach machen. Danke für Deinen Kommentar ich habe mich gefreut. Ich muss mich ablenken und das kann ich am besten bei so pideligen Arbeiten.

Liebe Grüße

Ulla

Ähmm...was meinst du als Vorlage?? Der Hintergrund und doe Bäume sind aus meinem Buch "Bauer Lustisch". Die Kutsche, Eule, Schloss, Hund, Katze und Häuser sind Dingbat. Habe es einfach in meiner Phantasie so zusammen gesetzt. Ich mache öfters solche Bildchen, für meinen Enkelsohn und einer Bekannten die im Kindergarten als Erzieherin arbeitet. Sie nutzt die Bildchen für die Kleinen damit sie was zum Entdecken haben. Und ich habe einen Grund meine Phantasie spielen zu lassen.

@Nachtviole, ganz vielen lieben Dank für die tollen Tips, da kann man gut stöbern. Habs mir gleich unter den Favoriten gesetzt, xmasdanke
Zitieren
#9
Danke Birgit, ich hatte es nicht als Einzelelemente angesehen. Wo hast Du die schönen Dingbats denn her?

@ Nachtviole, junge junge nun habe ich aber zu tun. Herzlichen Dank.


Liebe Grüße

Ulla
Zitieren
#10
Hallo Ulla

schau mal hier: http://www.dingbatdepot.com/

ich habe verschiedene Schriften benutzt:

Kutsche ist :001 Medieval Daze
Eule: AEZ OWls for Tracy
Häuser: Destiny´s Little House
Hund: Dogon
Katze: Border Cats
Zitieren



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Berliner oder Krapfen? Josef17 3 807 28.11.2010, 11:01
Letzter Beitrag: Gabi
  Wappen oder Avardvorlage Helmut 12 2.846 04.02.2010, 23:05
Letzter Beitrag: Anch
  einfach nur eine Spielerei Fossie1964 34 3.342 25.01.2010, 15:53
Letzter Beitrag: Fossie1964
  Morgendliche Spielerei Zirkon 15 2.114 22.10.2009, 08:56
Letzter Beitrag: regi
  ungefährlich, oder? Schlümpfi 5 846 12.09.2009, 00:33
Letzter Beitrag: Schlümpfi
  Spielerei... *Sue* 6 1.344 16.02.2009, 22:14
Letzter Beitrag: *Sue*
  Wachsende Pflanzen oder ähnliches pittrice 4 1.099 29.05.2008, 17:20
Letzter Beitrag: pittrice
  Blend oder scrap gweni 4 766 07.04.2008, 11:15
Letzter Beitrag: Jolina