Abrunden von Ecken beim Rechteck
#1
Hallo erst mal an alle im Forum.

Sitz jetzt seit 1988 hinterm Rechner (natürlich mit Pause 8-))
und wenn du morgens das Teil hochfährst, fragst du dich manchmal, warum siehst du die kleinen Kerlchen nicht die nachts an deinem Rechner rumgeschraubt haben!

So jetzt aber meine Frage:
Hab vorher schon mal das Forum durchsucht aber nicht wirklich eine Antwort gefunden.

Bin vor ein paar Tagen von Corel Draw 9 auf X4 aufgestiegen.
Das Problem hat sich von 9 auf X4 nicht geändert.
Zieh ich ein Rechteck mit der Maus auf (Maße spielen erst mal keine Rolle) kann ich über die Nummerische Eingabe die Ecken, auch einzeln schön gleichmäßig abrunden.
Wenn ich aber ein bestimmtes Maß für das Rechteck eingebe und dann Abrunde wird die Abrundung unsymmetrisch.
Das Werkzeug zum Abrunden/Kehlen/Fasen funktioniert gut aber nur auf alle 4 Ecken, oder kann man da noch was einstellen.

Danke für eure Hilfe
Gruß
Rainer
Zitieren
#2
Hallo Rainer,
dieses schei.... Spiel hat mich ein Corel-Leben lang geärgert. Seit X5 nicht mehr. Soll nich zynisch sein. Ob es bei X4 geht wird das gute Unkraut wissen. Ich hatte leider kein X4.
Zur Not wird es mit Hilfslinien gehen oder Du ziehst über Dein Rechteck mit der Funktion "an Knoten Ausrichten" ein neues Rechteck und schiebst dann eine Ecke so wie Du sie brauchst und die anderen wandern hinterher.

Ach so, Boxern zieht mam keine Brille auf, bei der kurzen Nase verlieren die die sowieso nur und da man ihnen nun nicht mehr die Ohren kupieren darf hälts erst recht nicht und mit nem langen Schwanz hauen die sich die Brille sowieso von der Nase.
Als alter Boxerfan finde ich diese Änderungen sogar gut. Und ne etwas längere Nase wäre für die Tiere auch nett.
Zitieren
#3
X4 geht das auch noch nicht
(das bei einer Dehnung des Rechtecks die Ecken symetrisch bleiben)
das geht erst ab X5
aber er schreibt das er erst dehnt und DANN Ecken rundet
und se wären dann nicht symetrisch...
so hab ichs jedenfals verstanden...:oops:
das ist der Grund weswegen ich noch nix gesagt hab weil
ich da (wie schon so oft :-) ) nich mitkomm...


freundlich grüsst
Suc
Zitieren
#4
Hallo Rainer,

darüber haben sich schon viele geärgert und viele sind froh, daß sich das mit X5 geändert hat.
Bis einschließlich X4 hat Corel ein Rechteck auf das anfangs erstellte Seitenverhältnis gerechnet. Wenn man es verzerrt, dann wird beispielsweise die Höhe mit 100% und die Breite mit 354% angegeben. Rundest Du die Ecken dann ab, werden diese entsprechend verzerrt dargestellt, wären aber wieder korrekt, wenn beide Seiten wieder auf 100% gebracht würden.

Aber vor Corel X5 konnte man sich folgendermaßen behelfen:
Konvertiere Dein Rechteck in Kurven. Anschließend benutzt Du das Form-Werkzeug, markierst alle Knoten einer Seite einschließlich derer, die zur abgerundeten Ecke gehören und ziehst sie (sinnvollerweise bei gedrückter Strg-Taste um die Bewegung auf eine Ebene zu begrenzen) dorthin, wo Du sie haben willst. Auf diese Weise verzerrt sich nichts, Du verlierst allerdings den Status des Rechtecks.

Betriebssystem / Grafik-Software: Windows 7, Corel X6, Adobe-Suite CS3, CS6, Lightroom 5
Zitieren
#5
Hallo Suc,
nu versteh ich dich nich!
Der Rainer hat doch recht, ob ich erst runde und dann zerre oder erst zerre und dann runde dat Ergebnis bleibt bis X4 driss.
Deshalb ja dat neue Rechteck mit "Hilfe" (einmal ein Rechteck machen und darüber das Neue auf der richtigen Größe) und schon kannze en richtige symstrische Ecke machen.
Zitieren
#6
rainer schrieb:Zieh ich ein Rechteck mit der Maus auf (Maße spielen erst mal keine Rolle) kann ich über die Nummerische Eingabe die Ecken, auch einzeln schön gleichmäßig abrunden.
Wenn ich aber ein bestimmtes Maß für das Rechteck eingebe und dann Abrunde wird die Abrundung unsymmetrisch.
Das Werkzeug zum Abrunden/Kehlen/Fasen funktioniert gut aber nur auf alle 4 Ecken, oder kann man da noch was einstellen.

Hallo Rainer,
egal wie die Größe des Rechtecks geändert wird, über Ziehen oder Maßeinheit, symmetrisch sollten die 4 Ecken auf jeden Fall bleiben. Voraussetzung dafür ist, dass das kleine Schloss geschlossen ist.


[Bild: 8925162ynv.png]

Wenn die Ecken unterschiedlich aussehen sollen, Schloss öffnen und die gewünschten Maße eingeben.

Freundliche Grüße von Unkraut


Edit:

Hallo Rainer,
sorry, das Schloss für ungleiche Ecken bei Abphasen und Auskehlen kommt erst ab Version X5. Solange bleibt nur die Kurvenbearbeitung mit F10.
Wenn über Andockfenster "Abrunden, Auskehlen, Abphasen" die Ecken gerundet werden, wandelt Corel das Objekt automatisch in Kurven um.

Betriebssystem / Grafik-Software: Win 7
Zitieren
#7
Hartmut schrieb:Hallo Suc,
nu versteh ich dich nich!

*kicher*

eine oder 4 symmetrische Ecken, das ist hier das Ungeklärte.

Betriebssystem / Grafik-Software: Win 7
Zitieren
#8
versteh ich mich ja selber nich
und das immer öfterconfused
und natürlich hast du Recht Hartmut

Suc:haue:
Zitieren
#9
moin Hartmut is kein Boxer is die franz. Bulldogge von meinem Neffen- bis
die Nächte - Rainer

Hartmut schrieb:Hallo Rainer,
dieses schei.... Spiel hat mich ein Corel-Leben lang geärgert. Seit X5 nicht mehr. Soll nich zynisch sein. Ob es bei X4 geht wird das gute Unkraut wissen. Ich hatte leider kein X4.
Zur Not wird es mit Hilfslinien gehen oder Du ziehst über Dein Rechteck mit der Funktion "an Knoten Ausrichten" ein neues Rechteck und schiebst dann eine Ecke so wie Du sie brauchst und die anderen wandern hinterher.

Ach so, Boxern zieht mam keine Brille auf, bei der kurzen Nase verlieren die die sowieso nur und da man ihnen nun nicht mehr die Ohren kupieren darf hälts erst recht nicht und mit nem langen Schwanz hauen die sich die Brille sowieso von der Nase.
Als alter Boxerfan finde ich diese Änderungen sogar gut. Und ne etwas längere Nase wäre für die Tiere auch nett.
Zitieren
#10
Na dann, auf X5 upgraden, alles andere nervt!

rainer schrieb:Hallo erst mal an alle im Forum.

Sitz jetzt seit 1988 hinterm Rechner (natürlich mit Pause 8-))
und wenn du morgens das Teil hochfährst, fragst du dich manchmal, warum siehst du die kleinen Kerlchen nicht die nachts an deinem Rechner rumgeschraubt haben!

So jetzt aber meine Frage:
Hab vorher schon mal das Forum durchsucht aber nicht wirklich eine Antwort gefunden.

Bin vor ein paar Tagen von Corel Draw 9 auf X4 aufgestiegen.
Das Problem hat sich von 9 auf X4 nicht geändert.
Zieh ich ein Rechteck mit der Maus auf (Maße spielen erst mal keine Rolle) kann ich über die Nummerische Eingabe die Ecken, auch einzeln schön gleichmäßig abrunden.
Wenn ich aber ein bestimmtes Maß für das Rechteck eingebe und dann Abrunde wird die Abrundung unsymmetrisch.
Das Werkzeug zum Abrunden/Kehlen/Fasen funktioniert gut aber nur auf alle 4 Ecken, oder kann man da noch was einstellen.

Danke für eure Hilfe
Gruß
Rainer
Zitieren



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Ecken abrunden Karthagos 6 97 17.07.2021, 17:12
Letzter Beitrag: Karthagos
Question Rechteck mit 30° Biegung mre 8 209 07.06.2021, 14:34
Letzter Beitrag: miss_marple
  Corel 2019 - Hilfe beim Kauf adelmann-grafen 6 393 24.01.2021, 23:28
Letzter Beitrag: adelmann-grafen
  VBA Ecken eines Objekts abrunden Olaf 5 390 18.12.2020, 17:46
Letzter Beitrag: Olaf
  Farbdilemma beim PDF Export! Pixel Punk 8 914 22.06.2020, 08:40
Letzter Beitrag: Pixel Punk
  Farbveränderung beim Kurven erstellen Anirbas 1 467 28.01.2020, 13:16
Letzter Beitrag: norre
  CorelCraw 2017 - Gedenksekunde beim kopieren T3P4 15 2.584 24.10.2019, 15:33
Letzter Beitrag: mtemp
  v2018: Absturz beim PDF-Export mtemp 5 1.125 09.04.2019, 17:45
Letzter Beitrag: mtemp
  Warnung beim öffnen von Corel X6 zwilling 15 13.906 26.03.2019, 17:08
Letzter Beitrag: Unkraut
  welche Funktion beim Farbe ersetzen ? printx 4 984 28.11.2018, 10:10
Letzter Beitrag: norre