Beim Kopieren und Einfügen verschwinden Buchstaben
#1
Liebe Experten,
zunächst einmal vielen Dank, dass ich hier mein Problem vorstellen kann. Ich nutzte Corel Draw Home & Student X7.
Ich habe folgendes Problem: Ich kopiere eine Grafik, sagen wir ein Koordinatensystem mit Funktionsgraphen über die Zwischenablage nach Corel Draw. Dort füge ich eine Beschriftung, Linien oder Pfeile hinzu. Dann markiere ich alles (mit dem - ich weiß nicht wie es heißt - Rechteckwerkzeug oder auch über Bearbeiten - alles auswählen), kopiere es in die Zwischenablage, möchte es einfügen (in Word oder auch auf eine andere Seite in Corle Draw) und dann ist da nur das ursprüngliche Koordinatensystem zu sehen. Nicht aber der Text und die Linien. Es ist so, als ob all dies nicht markiert wurde, dabei sehe ich doch an den winzigen Quadraten, dass neben dem Koordinatensystem die Buchstaben und Linien ausgewählt worden sind.
Weiß hier vielleicht jemand Rat?
Viele Grüße aus Bonn, Jörg
Zitieren
#2
Hallo Jörg,
ich glaube ich verstehe nicht so ganz was Du möchtest. Habe bei mir folgenden Versuch gemacht: Teil aus ner Standard-Wordvorlage über Strg und C aufgenommen und in eine Leere Corelvorlage kopiert Strg und V. Dann habe ich da nur ein paar Worte hinein geschrieben und das ganze auf die selbe Tour in eine neue Word Datei kopiert. Die Grafikelemente aus der Original Datei waren noch da, der Text aus der Originalkopie, in Corel noch sichtbar, war dann in Word verschwunden. Alles was Du über die Zwischenablage nach Corel kopierst kommt in Corel als Bitmap an (wie ein Screenshot). In Corel ist der Text aus dem Original dann noch sichtbar. Wenn dann wieder eine Art Screenshot gemacht wird ist der Text in der neuen Datei im Fremdprogramm weg.
Keine Ahnung warum das so ist. Aber vielleicht sind hier ja noch Leute die das besser verstehen.

So und nu is Stammtisch in Endenich.
Zitieren
#3
Hallo Jörg

Bei mehreren Objekten markiere jedes einzelne mit
Klick auf erstes Objekt > Shift-Taste gedrückt halten > das 2te Objekt anklicken > das 3te, 4te usw. >
Wenn alles markiert ist > über Menüleiste > Objekte > Kombinieren > Objekte miteinander kombinieren > Kopieren > im anderen Programm einfügen.

Ist es vielleicht das, was Du suchtest?
Zitieren
#4
Hallo Jörg,

willkommen im Forum!

Farbstich69 schrieb:dabei sehe ich doch an den winzigen Quadraten, dass neben dem Koordinatensystem die Buchstaben und Linien ausgewählt worden sind.

nicht unbedingt. Am besten kannst Du im Objekt-Manager sehen, welche Objekte ausgewählt sind:

[Bild: zwischenablage01uwutp.jpg]

Die „Pfiffige Form“ (der rote Pfeil) ist hier nicht ausgewählt.
im nächsten Bild sind alle Objekte ausgewählt:

[Bild: zwischenablage0273l38.jpg]

Du siehst, das sich an den „winzigen Quadraten“ nichts geändert hat. Du solltest zunächst also sicherstellen, dass wirklich alles ausgewählt ist.

Hartmut schrieb:Alles was Du über die Zwischenablage nach Corel kopierst kommt in Corel als Bitmap an (wie ein Screenshot).

Als was der Inhalt der Zwischenablage eingefügt wird, kann man bestimmen, in dem man „Inhalte einfügen“ wählt:

[Bild: zwischenablage01y4so0.jpg]

So kann das vermeintlich einfache „copy and paste“ doch recht komplex werden.

Wenn wirklich alles ausgewählt ist und „copy and paste“ nicht einmal von CorelDraw nach CorelDraw klappt, wird es sich wohl um einen Bug in X7 handeln.
Mir ist es mit X6, im Gegensatz zu Hartmut mit X7, nicht gelungen, den Fehler zu provozieren.

Gruß

Koter
Zitieren
#5
Hallo Koter,
mein Versuch begann mit der Wordvorlage "Visitenkarten für die Modebranche". Habe die obersten Nutzen mittels "copy and paste" nach Corel X7 geholt. Übrigens war das mit der Bitmap Einfügung auch schon bei X5 so, zumindest bei mir. Nach dem dann von mir Text auf diese Vorlage geschrieben war und ich den ganzen Kram zurück nach Word kopiert hatte war in der neuen Word Datei keine Schrift mehr aus der ersten Kopie.
   
Zitieren
#6
Liebe Experten,

vielen herzlichen Dank, dass Ihr Euch die Zeit genommen habt.
Die Sache mit mit Objekt - kombinieren geht leider nicht, kombinieren ist bei mir ausgegraut.
Das Nachvollziehen, was man ausgewählt hat in eigenem Fenster ist eine schöne Sache, kannte ich nicht. Aber ich hatte (leider) wirklich alles markiert.
Was allerdings merkwürdig ist: Füge ich in Word als "geräteunabh. Bitmap" ein, ist das Bild pixelig, aber alles ist drauf und beim Einfügen als "Bild (erweiterte Metadatei)" oder als Corel Draw Objekt ist das Bild in seiner schönen Auflösung, aber es fehlt halt meine Bearbeitung.
Ich versuche einen Anhang hochzuladen.
Vielen Dank nochmal.
Jörg


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#7
Hallo Jörg,

weil ich X7 nich habe, kann ich nicht beurteilen, ob es sich wirklich um einen Bug handelt. Vielleicht solltest Du auf „copy and paste“ verzichten, und Deine CorelDraw-Objekte in ein (von Word lesbares) Bitmap- oder Vektorformat exportieren und dann in Word importieren. Bei einem Bitmap könntest Du so die gewünschte Auflösung einstellen. Falls Dein Funktions-Plotter auch Vektorgrafiken erzeugen kann, wäre das natürlich vorzuziehen. Dann müsstest Du Dir über die Auflösung keine Gedanken mehr machen.

Gruß

Koter
Zitieren
#8
koter schrieb:und Deine CorelDraw-Objekte in ein (von Word lesbares) Bitmap- oder Vektorformat exportieren und dann in Word importieren.

Da ich nur noch Open Office benutze, bin ich bei dem Problem außen vor. Aber wäre ein pdf nicht eine Möglichkeit?

Viele Grüße vom Unkraut

Betriebssystem / Grafik-Software: Win 7
Zitieren
#9
Hallo Unkraut,

Unkraut schrieb:...wäre ein pdf nicht eine Möglichkeit?...

PDF habe ich probiert, hat nicht geklappt.
EMF oder WMF funktionieren aber:

[Bild: zwischenablage016hkx6.jpg]
Excel-Diagramm (habe gerade keinen Funktions-Plotter installiert, darum muss Excel herhalten)

[Bild: zwischenablage02j3jyq.jpg]
In X6 als erweiterte Metadatei eingefügt, bearbeitet und als EMF exportiert.

[Bild: zwischenablage03bgjvz.jpg]
In Word importiert (Einfügen/Grafik)

Ich hoffe nur der Bug (so es denn einer ist) wirkt sich nicht auch auf das Exportieren aus.

Gruß

Koter
Zitieren
#10
Ich habe jetzt auf der Grundlage der Tipps probiert und für mich ist das Exportieren als gif eine gute Lösung. Damit ist das Problem für mich erst einmal gelöst. Ich glaube aber mittlerweile, dass ich einen Fehler bei mir im Programm habe, denn ich kann noch nicht einmal ein mit CD geschriebenes Wort per Zwischenablage zu Word bringen. Da erscheint ein leere Rechteck, wenn ich dadrauf klicke kommt das Wort, wenn ich wieder woanders hinklicke, ist es weg.
Herzliche Grüße aus Bonn, Jörg
Zitieren



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Stil kopieren Boerni 9 356 21.10.2022, 16:48
Letzter Beitrag: Boerni
  Farbzuweisung beim Drucken Karthagos 9 984 18.06.2022, 17:58
Letzter Beitrag: Karthagos
  Mein Cursor beim Schreiben ist verschwunden. Henni 1 469 06.04.2022, 13:32
Letzter Beitrag: Henni
  Ebenenweise kopieren Karthagos 14 961 29.03.2022, 21:49
Letzter Beitrag: Karthagos
  H&S 2019 - Verlinkung einfügen Emeraude 2 485 07.03.2022, 17:33
Letzter Beitrag: Emeraude
  Probleme beim Arbeiten mit Windows zusammen mit MAC waddemal 2 465 07.12.2021, 13:04
Letzter Beitrag: waddemal
  feste Drehwinkel in Symbolleiste einfügen Karthagos 4 537 18.04.2021, 16:20
Letzter Beitrag: Karthagos
  Corel 2019 - Hilfe beim Kauf adelmann-grafen 6 1.052 24.01.2021, 23:28
Letzter Beitrag: adelmann-grafen
  Farbdilemma beim PDF Export! Pixel Punk 8 2.034 22.06.2020, 08:40
Letzter Beitrag: Pixel Punk
  Farbveränderung beim Kurven erstellen Anirbas 1 940 28.01.2020, 13:16
Letzter Beitrag: norre