CMYK als Byte (0-255) einstellen
#1
Hallo!

In X4 konnte man CMYK als Byte (0-255) einstellen:

[Bild: zwischenablage01cvodd.jpg]

Geht das auch mit X6?

Gruß

Koter
Zitieren
#2
Hallo Koter
koter schrieb:In X4 konnte man CMYK als Byte (0-255) einstellen:
bei mir ist die Einstellung auch in X4 (14.0.0.701) bei CMYK 0-100, mit welchen Einstellungen schaffst du es da 0-255 auszuwählen :?

Nachtrag:
bei CMY da kann ich auch 0-255 einstellen


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#3
Hallo Norre,

norre schrieb:mit welchen Einstellungen schaffst du es da 0-255 auszuwählen ?

In den Erweiterten Anzeigeeinstellungen den Haken bei „CMYK prozentual angeben“ entfernen.

[Bild: zwischenablage01swsgj.jpg]

Diese Einstellung finde ich bei X6 nicht. Vielleicht gibt es die Option nicht mehr. Es wäre ja nicht das Erste, was Corel (warum auch immer) einfach abschafft.

Gruß

Koter
Zitieren
#4
da stimmt wat nit!

cmyk darf man so nich einstellen können.
100% Farbauftrag sind 100%.. mehr is nich
deine Einstellung würde bedeuten das man an der Maschine 255%
Farbauftrag produzieren könnte,
kann man aba nit
(ginge nur mit 3 Durchgängen MrGreen )

denkt mal an den max Farbauftrag von ca 260-280%
im Offset ....

Suc


PS bei mir kann ich dat in X4-7 die ich grad installiert hab
gottlob auch nit einstellen.. springt immer wieder auf 100 zurück..:daumen:

sowas sollte man auch nich abstellen dürfen.. bestimmt hat da mal wer nachgedacht bei denen
Zitieren
#5
koter schrieb:In den Erweiterten Anzeigeeinstellungen den Haken bei „CMYK prozentual angeben“ entfernen.
Ah- ok, noch nie benützt.

Ich könnte mir vorstellen da ja ab X5 das Farbmanagement umgestellt wurde und Corel jetzt auch, wie bei den Adobeprodukten, die korrekte Einstellung des Bildschirms/Anzeige dem Betriebssystem überlässt dass dies gestrichen wurde.
Zitieren
#6
Hallo Norre,

Vielen Dank für die Beiträge!

Suc schrieb:deine Einstellung würde bedeuten das man an der Maschine 255%
Farbauftrag produzieren könnte,

Hallo Suc,

Du bringst da etwas durcheinander, du setzt Byte-Werte mit Prozentwerten gleich. Ein CMYK-Pixel hat eine Farbtiefe von 32 Bit (4 Byte), jeweils ein Byte für Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz. Ein Byte-Wert von 255 entspricht einem Farbauftrag von 100%.

Ein Beispiel mit einer TIFF-Datei:

[INDENT]Aus der TIFF 6.0 Spezifikation:

„CMYK: The order of the components is cyan, magenta, yellow, black. Usually, a
value of 0 represents 0% ink coverage and a value of 255 represents 100% ink
coverage for that component“

Experiment:
Zwei mit PP erzeugte TIFFs, 4 × 1 Pixel,
1.Pixel: Cyan
2.Pixel: Magenta
3.Pixel: Gelb
4.Pixel: Schwarz

Anzeige der einzelnen Bytes durch ImageMagick:

1.TIFF : Farbauftrag jeweils 100%

# ImageMagick pixel enumeration: 4,1,255,cmyk
0,0: (255,0,0,0) #FF000000 cmyk(255,0,0,0)
1,0: (0,255,0,0) #00FF0000 cmyk(0,255,0,0)
2,0: (0,0,255,0) #0000FF00 cmyk(0,0,255,0)
3,0: (0,0,0,255) #000000FF cmyk(0,0,0,255)

1.TIFF : Farbauftrag jeweils 50%

# ImageMagick pixel enumeration: 4,1,255,cmyk
0,0: (128,0,0,0) #80000000 cmyk(128,0,0,0)
1,0: (0,128,0,0) #00800000 cmyk(0,128,0,0)
2,0: (0,0,128,0) #00008000 cmyk(0,0,128,0)
3,0: (0,0,0,128) #00000080 cmyk(0,0,0,128)

Quod erat demonstrandum

[/INDENT]


Gruß

Koter
Zitieren
#7
Es mag sein das man es so einstellen kann.
Richtig ist es trotzdem nicht.

Da werden doch additive und subtraktive Farbmischung
einfach gemischt und das ist schlicht falsch.

wenn ich etwas in Byte-werten darstelle ist es RGB
wenn ich cmyk nehme haben Byte da nix zu suchen PUNKT :lol:

also nimms mir nich übel.. aber als altem gramgebeugtem
Offsetdruckermeister geht das so bei mir nich zusammmen

True Color in 24 oder 32 bit is immer noch RGB und nich cmyk
und für meiner einer is Euroskala n Farbraum (ja ich weiss..wars nie und ists auch nich....)
aber das sind nu mal Körperfarben und da geht's nur von 0-100% Bussi

Suc

der sich jetz in Garten und seinen Liegestuhl knallt und n Glas Wein trinkt
Zitieren
#8
Hallo Suc,
Suc schrieb:Da werden doch additive und subtraktive Farbmischung
einfach gemischt und das ist schlicht falsch...

Nein, da wird nichts gemischt. Vielleicht verstehst Du es leichter, wenn Du es Dir als Skala vorstellst:

[Bild: unbenannt-3x9si1.jpg]

Der Umfang bleibt gleich, nur die Abstufungen werden feiner.
Die Skala geht nur bis 25%, weil die Striche sonst zu eng stünden. 50% wären also 128 und 100% eben 255.

Suc schrieb:...True Color in 24 oder 32 bit is immer noch RGB und nich cmyk...

Das stimmt! Aber zur Farbdarstellung werden bei True Color nur 24 Bit (3 Farben = 3 Byte) benötigt, das zusätzliche Byte dient als Alphakanal und nicht zur Farbdarstellung (ich gebe zu, das ist ein wenig verwirrend).

Hier ein Absatz aus der CorelDraw X6 - Hilfe:

„Normalerweise enthalten RGB-, Graustufen- und CMYK-Bilder 8 Bit Daten pro Farbkanal. Aus diesem Grund wird ein RGB-Bild oft als 24-Bit-RGB-Bild bezeichnet (8 Bits x 3 Kanäle), ein Graustufenbild als 8-Bit-Graustufen-Bild (8 Bits-x-Kanal) und ein CMYK-Bild als 32-Bit-CMYK (8 Bits x 4 Kanäle).“

Du kannst es auch sehen wenn Du mit PP eine neue CMYK-Datei anlegst:

[Bild: zwischenablage01apsiv.jpg]

Suc schrieb:...also nimms mir nich übel.. aber als altem gramgebeugtem
Offsetdruckermeister geht das so bei mir nich zusammmen...

Ich nehme Dir doch nichts übel! Das Du es nicht verstanden hast, liegt höchstwahrscheinlich nicht an Dir, sondern an meiner schlechten Erklärung. Die erste Erklärung war aber auch sehr technokratisch. Ich hoffe diese ist jetzt etwas anschaulicher.

Gruß

Koter
Zitieren
#9
und immer noch:

wenn ich 100% in 255 Teile zerlege kann ichs auch gleich in 500
oder 1000 Teile zerlegen..
trotzdem bleibt cmy oder cmyk 100% die Grenze dessen was ich an Farbauftrag pro Farbe aufbringen kann.
Mit 255 (256 wegen der 0 ) Werten beschreibe ich einen Farbwert in Byte (8 Bit) und keine Körperfarbe

verstehen is nich das Problem...

Körperfarben mit diesen Werten anzugeben halte ich für unsinnig

Farbräume und deren Darstellung sind nicht verwirrend
sondern werden sehr oft verwechselt und durcheinandergeworfen

Wenn ein Kunde zu mir kommt und mit RGB werten eine cmyk
Farbe beschreibt hab ichs eh schwer genug ihm den Unterschied zwischen Monitor und Printfarben zu erklären
und dann sieht er irgendwo wie jemand ein 50% Cyan mit 128 beschreibt... dann brauch ich gar nich weiter zu argumentieren

jetzt vielleicht hat ein wenig verständlicher was ich meine?


freundlich grüsst

Suc
Zitieren
#10
Hallo Suc,

Suc schrieb:trotzdem bleibt cmy oder cmyk 100% die Grenze dessen was ich an Farbauftrag pro Farbe aufbringen kann.

Das habe doch nie bestritten. In X6 OEM kann man cmy allerdings nur in Byte-Werten angeben. Wie das in X7 ist, weiß ich nicht.

Nach Deiner Aussage, so eine Einstellung würde bedeuten, dass man an der Maschine 255%
Farbauftrag produzieren könnte, habe ich tatsächlich gedacht, Du hättest etwas nicht verstanden, denn das bedeutet es ja nun wirklich nicht.

Falls ich Dir damit zu nahe getreten bin, bitte ich Dich um Verzeihung.

Eigentlich wollte ich durch die Erstellung dieses Themas nur erfahren ob die Erfassung von cmyk durch Byte-Werte mit X6 noch möglich ist, das würde mir das Umrechnen in Prozentwerte ersparen.

Gruß

Koter
Zitieren



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Standardwerte für Schriften einstellen Karthagos 2 47 06.08.2022, 08:06
Letzter Beitrag: Karthagos
  Bemaßungshilfslinien einstellen Karthagos 5 145 31.07.2022, 09:50
Letzter Beitrag: norre
Wink Corel Draw X7 Farbpalette einstellen ms8ms 4 443 06.05.2022, 14:31
Letzter Beitrag: ms8ms
  Aktuelle Seite drucken als Standard einstellen Karthagos 5 438 17.12.2021, 14:38
Letzter Beitrag: miss_marple
  v2021: Linienstärke einstellen mtemp 0 438 15.09.2021, 20:15
Letzter Beitrag: mtemp
  Objektselektion toleranter einstellen (x Pixel Abstand) coreluser 1 441 25.07.2021, 09:13
Letzter Beitrag: norre
  RGB auf CMYK ändern Reserl 6 1.546 15.06.2020, 22:19
Letzter Beitrag: mvm
  Druckempfindlichen Stift in Corel einstellen kreativ 8 1.844 28.10.2019, 19:28
Letzter Beitrag: kreativ
  CorelDraw 2017 - Schrift-Größen lassen sich nicht mehr genau einstellen niereeck 3 1.552 10.02.2018, 09:27
Letzter Beitrag: koter
  Schrift Breitenfaktor einstellen bixi1973 4 1.388 22.12.2017, 14:57
Letzter Beitrag: norre