Scanner funktionieren nicht
#1
Hallo,

ich habe eine Frage an den Corel-Support gerichtet:

Sehr geehrte Damen und Herren,

momentan ziehe ich von meinem bisherigen Notebook der Firma Fujitsu mit Windows 7 Professional 64 Bit auf ein neues der Firma Lenovo mit Windows 10 Pro 64 Bit um. Bei dieser Gelegenheit habe ich das Upgrade von CorelDRAW Graphics Suite 2017 auf CorelDRAW Home & Student Suite 2019 gekauft. Damit kann ich auf dem neuen Rechner nicht mehr richtig scannen, weder mit meinem Brother MFC-7840W (LAN), noch mit meinem Canon LiDE 120 (USB). Für beide Scanner habe ich die neuesten vom Hersteller erhältlichen Treiber installiert.

Beide Scanner funktionieren mit Windows Paint und mit Adobe Acrobat DC Standard völlig problemlos. Mit Corel PHOTO-PAINT geschieht Folgendes:

- TWAIN-Quelle: MFC-7840W, Holen: PreScan i.O., Start: keine Reaktion.
- TWAIN-Quelle: LiDE 120, Holen: Vorschau i.O., Scannen: Fortschrittsbalken geht bis zum Ende, bleibt so stehen.
- WIA-Quelle: MFC-7840W, Holen: Vorschau i.O., Scannen: i.O.
- WIA-Quelle: LiDE 120, Holen: "Fehler beim Festlegen der Scannereigenschaften. Falls mithilfe eines anderen Programms ein Scanvorgang ausgeführt wird, warten Sie, bis dieser abgeschlossen wurde, und wiederholen Sie dann den Vorgang." Erläuterung: Es wird nichts gleichzeitig gescannt. Neustart von PHOTO-PAINT ändert nichts (und wäre keine Lösung).

Ich hoffe sehr, dass Sie helfen können, sonst wäre die CorelDRAW Home & Student Suite 2019 für mich unbrauchbar.

Vielen Dank im Voraus und freundliche Grüße

Anselm ...


Die Antwort kam bald:

Sehr geehrter Kunde,

Vielen Dank für die Kontaktaufnahme mit unserem technischen Support.
Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten, die Sie haben.

Leider Corel ist nicht verantwortlich fuer hardware wie das Scanner. TWAIN geht es nicht mehr mit Corel 2019.
Wir empfholen zu Scannieren mit Scanner Original Software , oder anderen software und danach das Bild in corel Draw zu importieren.

Wenn Sie noch weitere Fragen an uns haben, zögern Sie nicht, uns erneut zu kontaktieren.

Danke für Ihre Kooperation!
Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag!
Mit freundlichen Grüßen,
...
Technischer Support von Corel.


Fällt hier jemand etwas dazu ein? Mir eigentlich nur noch die Fragen: Warum gibt es einen Menüpunkt "Bild holen" vom Scanner, wenn man dazu Software des Herstellers verwenden soll? Warum gibt es in der Version 2019 den Menüpunkt "TWAIN-Quelle wählen", wenn TWAIN nicht mehr mit Corel 2019 geht?

Für Tipps wäre ich sehr dankbar, denn sonst müsste ich Corel 2019 zurückgeben und nach einer anderen Lösung suchen.

Danke im Voraus und Gruß, Anselm
Zitieren
#2
Hallo Anselm,

warum und wieso das nicht funktioniert kann ich dir nicht sagen.

Ich nutze schon seit Jahrzehnten den Bild Holen Dialog/TWAIN Schnittstelle in/von Corel nicht mehr.
Ich verwende zu Scannen die Software Vuescan.
Hat bedeutend mehr Möglichkeiten und für mich auch den Vorteil das für alle benützten Scanner die gleiche Benutzeroberfläche zur Verfügung steht.

Warum man nicht auch die Originalsoftware des Herstellers nutzen kann erschließt sich mir jetzt nicht.

Gruß
Norre
Zitieren
#3
Hallo Norre,

danke für die Antwort. Vuescan scheint eine wirklich gute Software zu sein, allerdings kostet sie im Vergleich zu Corel 2019 ziemlich viel. Und wie machst Du das? Scannen, zwischenspeichern und dann mit Corel aufrufen? Da ist Scannen direkt aus Corel heraus doch deutlich bequemer. Und wenn die das anbieten, sollte es auch funktionieren; ich habe ja keine exotischen Scanner. Was tun, weiß ich allerdings auch noch nicht. Vielleicht hat noch jemand eine Idee. Oder berichtet, dass es bei ihm funktioniert.

Gruß, Anselm
Zitieren
#4
Hallo,

(05.08.2019, 19:00)Anselm schrieb: Und wie machst Du das? Scannen, zwischenspeichern und dann mit Corel aufrufen?
ja genau, die Rohscans werden bei mir eh im Projekt mitgespeichert.
Und auf die paar Sekunden für speichern und Importieren.............


(05.08.2019, 19:00)Anselm schrieb: Vuescan scheint eine wirklich gute Software zu sein,
ja ist sie, auch das man mit ICC-Profilen arbeiten, also den Scanner kalibrieren kann, ist ein großer Vorteil.
Was man beim scan versaut bzw. nicht erfasst bekommt man später nicht mehr gebacken.

(05.08.2019, 19:00)Anselm schrieb: ... allerdings kostet sie im Vergleich zu Corel 2019 ziemlich viel. ...
tja, kommt drauf an, früher hatte ich einen Heidelberg Opal Ultra mit zugehöriger Software, kriegste heute fürn Appel und en Ei. Smile
Und du darfst die im Funktionsumfang gerade für den Druck reduzierte H&S nicht mit der Vollversion vergleichen.

Gruß
Norre
Zitieren
#5
Hallo Norre,

nun habe ich VueScan mal probeweise installiert und bin wirklich sehr angetan. Ich habe einen Blick auf die Voreinstellungen geworfen, dann "Scannen" betätigt, und fertig war der Scan. Lediglich der Schluss war etwas seltsam: Es erschien ein Fenster, an welches Programm ich ihn weitergeben wolle, darunter erfreulicherweise auch Corel PHOTO-PAINT; das habe ich angeklickt, PHOTO-PAINT wurde gestartet, aber leer, ohne Scan.

Nun frage ich mich nur, warum Corel das in abgespeckter Version nicht kann. Seit 2003 verwende ich Corel, seit damals gibt es diese Quelle-wählen-Mimik, seit 2015 geht TWAIN angeblich mit Corel nicht mehr, aber man kann es immer noch wählen - und in fast jeder Konstellation misslingt der Scan. VueScan behelligt einen gar nicht erst mit Treiberwahl, es scannt!

Jetzt überlege ich, ob ich das Corel-Paket zurückgebe. Immerhin hätte ich VueScan sonst nicht kennen gelernt. Wink

Vielen Dank und Gruß, Anselm
Zitieren
#6
(06.08.2019, 13:19)Anselm schrieb: Lediglich der Schluss war etwas seltsam: Es erschien ein Fenster, an welches Programm ich ihn weitergeben wolle, darunter erfreulicherweise auch Corel PHOTO-PAINT; das habe ich angeklickt, PHOTO-PAINT wurde gestartet, aber leer, ohne Scan.
da hast wahrscheinlich im "Einfachen Modus" gescannt. Im erweiterten Modus hast du eine Masse von Einstellungen auch wie nach dem Scan damit umgegangen wird.

Zitat:Jetzt überlege ich, ob ich das Corel-Paket zurückgebe. Immerhin hätte ich VueScan sonst nicht kennen gelernt.
Wenn du Corel nur zum Scannen nimmst ist das ein bisserl wie mit Kanonen auf Spatzen schießen Big Grin

Der letzte original Treiber für den Brother ist aus den Jahre 2013, Win10 kam meiner Erinnerung nach 2015 raus, also auch nicht ganz aktuell.


Gruß
Norre
Zitieren
#7
Wink 
jetzt den Thread mal  ganz kurz überflogen...

Kann mit Vollversion X7 auch nicht scannen, IrfanView macht das aber locker und speichert in so ziemlich allen gebräulichen Formaten...

Scanner muss natürlich 64 bit-fähig sein

Gruß HaJö
Zitieren
#8
Hallo HaJö,

mit Norre sind wir nun zu dritt, die wir mit Corel nicht scannen können, und ich ahne, dass wir nur die Spitze eines Eisbergs sind.

Ich habe als Tischscanner den Canon LiDE 120, und habe halt das komplette Treiber- und Softwarepaket, u. a. für Windows 10 und 10 x64, installiert. Wenn es 64 Bit-Treiber gibt, sollte der Scanner doch auch für 64 Bit ausgelegt sein.

Wenn ich nicht Bilder in Corel-proprietären Formaten gespeichert hätte, würde ich mich intensiv nach funktionierendem Ersatz umsehen, zumal angesichts des sprachlich und fachlich exzellenten Supports. Falls ich keine Lösung mehr finde, wird mir tatsächlich nichts anderes übrigbleiben, als für 30 Dollar das wirklich gute VueScan zu kaufen.

Dank und Gruß, Anselm
Zitieren
#9
Hab den gleichen Scanner, der ist für 64 bit ausgelegt.

corel-proprietär muss nicht sein, die Bildqualität wird dadurch nicht besser

Gruß HaJö
Zitieren
#10
Gibt es Software anderer Hersteller, die .cpt und .cdr lesen kann?

Gruß, Anselm
Zitieren



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Exportfunktion in jpeg funktioniert nicht bebababu 2 38 02.04.2020, 16:15
Letzter Beitrag: bebababu
Star nicht verbundene Knoten Finden Karthagos 2 57 24.03.2020, 13:40
Letzter Beitrag: Karthagos
  Corel lässt sich nicht mehr öffnen thomasbecker 3 129 20.03.2020, 12:17
Letzter Beitrag: koter
  Text erscheint nicht mit Spaltenabstand DJA-Chro 2 65 10.03.2020, 02:16
Letzter Beitrag: mvm
  Doppelklick auf *.cdr-Datei (Explorer) öffnet zwar CorelDraw, nicht aber die Datei doc264 4 163 25.02.2020, 00:56
Letzter Beitrag: Unkraut
  Bitmaps bearbeiten mit CD 2019 home & students nicht mehr möglich? Emeraude 3 150 07.02.2020, 15:57
Letzter Beitrag: Emeraude
  Landscape vs portrait druckformat nicht mehr automatisch siegbrunn 2 234 10.09.2019, 17:36
Letzter Beitrag: siegbrunn
  Radierer nicht vorhanden Wenne 6 469 26.03.2019, 12:26
Letzter Beitrag: Fizgo
  Corel 2018 zeigt Schriften vom CFM nicht an Wolfgang P 0 364 21.12.2018, 17:38
Letzter Beitrag: Wolfgang P
  Objekt in Kontur umwandeln (ich kann die Farbe nicht ändern) Roelli 1 370 25.11.2018, 18:03
Letzter Beitrag: norre