x8 vergleich mit 2019
#1
Hallo an alle, die schon mehrere Versionen benutzt haben:

mein altes schnaufendes Notebook hatte Windows 7 und eine (OEM? keine Ahnung) Corel Draw suite x4, bei C. gekauft, gut funktioniert, kleine Funktionsfehler. Auf meinem neuen Windows 10 Pro Notebook muss ich nun leider eine spätere Version installieren, schwanke zwischen 2019 und X8, solange es das noch gibt, leider kann man das nicht testen und auch nicht zurückgeben. wichtig sind mir :
- sperren und ausblenden von Objekten (sperren hat bei meinem x4 nicht funktioniert - war nicht da, stattdessen eine Büroklammer, deren Funktion ich nie verstanden habe, im X4 auf einem Dienstrechner hat es funktioniert)
- Masken und Objekte aus Masken mit shortkey
- Markierungsrahmen von Objekten an und ausklicken,
- Objekt aus Maske mit shortkey stg + Pfeil nach oben, auch wenn man das Objekt nur im Objekte-Andockfenster markiert hat (das klappt z.B. bei meiner Testversion von 2019 beim Hintergrund nicht, da geht nur die Markierung auf das Objekt obendrüber, statt dass ein neues Objekt entsteht. Beim Anklicken von Objekten selbst passiert es so leicht, dass man es verschiebt.
- Wacomtablet anschließen (das geht bei 2019)
- Alle Funktionen von "Anpassen" (Farbe ...) und Effekte,
- Bildsprühdose für Screenrecords
Corel draw: Texte erstellen, Druckvolage erstellen, RGB-CMYK -Umwandlung, pdf Export mit Inc-Profilen


Meine zahlreichen Tests mit 2019 inkl. mehrmaliger Neuinstallation Kauf (als Update) und wieder Rückgabe
haben eine Befehl entdeckt, bei dem das Programm immer sofort abstürzt, den brauche ich aber nicht. es merkt sich nicht, als welchen Typ ich zuletzt gespeichert habe und bietet Immer cpt als erstes an, so dass man sich IMMER wieder durch die sinnlose Reihe (  ...abgeflacht...) durchklicken muss.
- die Andockfenster sind viel breiter als im X4 und nehmen zu viel Platz weg. Ich brauche Pinsel und Objekte nebeneinander, damit ich schnell umschalten kann. Wie ist das bei X8?
- 2019 ist mehrmals beim einfachen Zeichnen (Pinsel) einfach abgestürzt (weg).
- die Verschmierfunktion ist etwas ausdifferenzierter und funktioniert nach meinem Eindruck besser als beim X4, wie ist das mit X8?

- die ganzen Cliparts brauche ich nicht, einige wenige könnte ich mal gebrauchen, die kann ich mir aber auch selbst zeichnen.

Die Fehler und Abstürze überprüfe ich z.Z. nochmal in einer neuen Testversion, weil mein erstes neues Notebook einen Hardwarefehler hatte und ich jetzt ein neues, gleiches bekommen habe.

Ich habe gelesen, das das 2019 viele Fehler und schlechte Programmierung hat (z.B. kommt bei mir in der Standard-Menüleiste beim Objekte größer-kleiner-etc.-Hilfmittel das Icon "Zuweisen" nicht als Grafik, sondern nur als Schriftbutton, obwohl in den Einstellungen "nur Bild" eingestellt ist, was doof ist, weil es dann nicht mehr in die Zeile obendrüber passt  usw.

Welchen Ratschlag würdet Ihr mir geben? Welches ist für mein Windows 10 Pro stabiler? Auf dem ersten neuen Notebook hatte ich das Gefühl, dass CD 2019 nach den neuen 2 Updates (das dritte habe ich nicht mehr erlebt) noch instabiler war.

Wenn ich mich für 2018 entscheide, wie mach ich das, dass das 2019 TEst-Programm spurlos deinstalliert wird, gibt es für Corel ein cleaning tool?

Vielen Dank, das war jetzt sehr viel, aber es geht mir nur um Erfahrungen.

Betriebssystem / Grafik-Software: Windows 10 Pro auf thinkpad Corel 2019 test oder x8?
Zitieren
#2
vergleichen was du brauchst kannst du ganz einfach hier:

https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=...SyNqMAZqjo

deine Erfahrungen mit 2019 werden mit 2018 nich besser sein
wenn du nur ausprobieren willst und nicht damit dein Geld verdienen musst.. spiel mit 2018 oder 2019 rum
aber wenns drauf ankommt und du auf unliebsame Überraschungen verzichten kannst...dann kauf  ne X8 solange du noch kannst...
läuft stabil und sicher mit W10

die sinds am vermurksen
mehr fällt mir dazu auch nich mehr ein :-(

Suc
[-] 1 Benutzer bedankt sich bei Suc für diesen Beitrag:
  • Videocorel
Zitieren
#3
Vielen Dank!,

Ich sehe gerade, dass ich in meinem ersten Beitrag unten 2018 statt X8 geschrieben habe. Das 2018 ist ja wohl der erste Versuch von dem neuen Gemurkse, das ist bestimmt am schlechtesten.

Die Vergleichstabelle habe ich schon durchgeackert, aber meine speziellen Fragen stehen da nicht drin.

Deshalb verkürzt nochmal:

Kann das X8 alles, was das X4 kann?
Hat das aber noch dasselbe Design, d.h. schmale Andockfenster?
Kann das X8 auch Objekte ausblenden und sperren?

Danke, ich sammle gern noch andere Meinungen.

Die Testversion von 2019 entsorgen: appdata und temp löschen, mit Windows deinstallieren, oder braucht man noch irgendeinen Cleaner?


Bei meinem X4 habe ich nie updates geholt, da gab es wahrscheinlich keine. Muss man das überhaupt, wenn es alles kann, was man braucht?

Vielen Dank

Betriebssystem / Grafik-Software: Windows 10 Pro auf thinkpad Corel 2019 test oder x8?
Zitieren
#4
sodele..noch n bischen Weihnachtsstress in der Fa....
aber jetzt..:


Zitat:Kann das X8 alles, was das X4 kann?

eindeutig :Ja

Zitat:Hat das aber noch dasselbe Design, d.h. schmale Andockfenster?


auch hier ein klares :Ja

Zitat:Kann das X8 auch Objekte ausblenden und sperren?



Antwort hier:ausblenden? ich kann ne Ebene ausblenden aber n einzelnes Objekt aufner Ebene mit anderen Sachen..?
ich kanns nich..konnte ich aber in X4 auch nich ??!!?? confused  verwirrt bin

sperren als einzelnes Objekt: ein klares Ja

freundlich grüsst

Suc
[-] 1 Benutzer bedankt sich bei Suc für diesen Beitrag:
  • Videocorel
Zitieren
#5
Hallo Suc,

danke! ich hatte ganz vergessen dazuzuschreiben, dass sich die ersten Merkmale alle auf Photopaint beziehen (weil ich ja auch im speziellen Photopaint-Thema schreibe). Mit Ausblenden meine ich: auf das Auge im Objektandockfenster klicken, damit man es nicht mehr sieht. Aber das müsste auf alle Fälle gehen, sonst wäre x8 echt kaputt.

Noch eine Frage: wenn ich X8 kaufe - entweder von corel dirket oder Softwaretrading (billiger, fehlt da was?), muss oder soll ich da das vorhandene sog. Update 1 (kombipaket) danach installieren? Das soll wohl einige Fehler behoben haben.

Danke!

Betriebssystem / Grafik-Software: Windows 10 Pro auf thinkpad Corel 2019 test oder x8?
Zitieren
#6
Hallo,
klar kannst du in PP einzelne Objekte (Ebenen) ausblenden, sperren, gruppieren.

(23.12.2019, 20:07)Videocorel schrieb: muss oder soll ich da das vorhandene sog. Update 1 (kombipaket) danach installieren? Das soll wohl einige Fehler behoben haben.
Schau auf der Corelsupportseite und vergleiche deine Versionsnummer dann siehst du ob du das Update schon mit dabei hast auch siehst du was gegenüber der Vorversion geändet wurde.
Im Normalfall bringt ein Update schon eine Verbesserung, ich warte immer ein bisserl bis die ersten Kommentare dazu zu lesen sind, dann es kam auch schon vor dass mit einem Patch ein neuer Fehler eingebaut wurde.


Gruß
Norre
[-] 1 Benutzer bedankt sich bei norre für diesen Beitrag:
  • Videocorel
Zitieren
#7
Ja, Norre und Suc, hat geholfen, ich denke, ich werde wirklich nach X8 suchen, wenn ich in den nächsten Tagen nicht schlagende Gegenargumente lese.

Vielen herzlichen Dank,

ich habe dieses Anwenderforum erst jetzt (wieder?)gefunden. Bin nicht ständig am Notebook, deshalb lange Antwortzeiten.

Betriebssystem / Grafik-Software: Windows 10 Pro auf thinkpad Corel 2019 test oder x8?
Zitieren
#8
Information 
Neue Frage:

soeben habe ich gesehen, dass ich mich wohl getäuscht habe und Corel nicht X8, sondern 2018 angeboten hat. Ich muss X8 also woanders kaufen. Was kann die Special Edition nicht? (Upgrade, Clipart aus dem Internet, das ist klar), in der Händlerbeschreibung steht aber drin, dass man Updates nach der Anmeldung auch bekommt. Heißt das, dass ich das sog. Update1 dann auch machen kann?

Sind alle Special Editions gleich?

Oder soll ich versuchen, noch eine originale teure Vollversion zu bekommen? Wenn solche Dinge wie Objekte sperren und unsichtbar machen, oder das Herstellen von Pdf-x1a oder Nachfolger, oder die Farbverwaltung mit ICC-Profilen nicht klappen würden, könnte ich es nicht verwenden. Kennt jemand einen zuverlässigen Händler, der solche Dinge beantworten könnte, von dem Produkt, das er verkauft? Was ich gefunden habe: z.B. das hier

https://www.originalsoftware.de/product_...rsion.html

Vielen Dank nochmal

Betriebssystem / Grafik-Software: Windows 10 Pro auf thinkpad Corel 2019 test oder x8?
Zitieren
#9
Habe nun einen Händler angetroffen (dachte gar nicht, dass er jetzt arbeitet), der mir diese Liste mitgegeben hat:
Vergleich X8  X8SE, das habe ich irgendwie im Internet nicht gefunden. Viele Seiten von Corel findet man nicht über deren Suchfunktion und nur durch Glück mit Google, "Darknet" oder??? Demnach ist das Ausblenden etc. bei Special Edition nicht sicher dabei.


Angehängte Dateien
.pdf   X8-X8SE-Vergleich.pdf (Größe: 482,46 KB / Downloads: 2)

Betriebssystem / Grafik-Software: Windows 10 Pro auf thinkpad Corel 2019 test oder x8?
Zitieren
#10
Hallo,
(24.12.2019, 19:11)Videocorel schrieb: Demnach ist das Ausblenden etc. bei Special Edition nicht sicher dabei.
in Corel Draw ist lt. deiner PDF das Ausblenden einzelner Objekt nicht dabei.

In Corel Photopaint sollte das wie immer funktionieren, ist ja eigentlich ne Grundfunktion.

Gruß
Norre
Zitieren



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  2019: Masken-Markierungsrahmen sichtbar machen Anselm 14 487 21.04.2020, 17:42
Letzter Beitrag: Anselm
  Programmfehler PhotoPaint 2019 Marcell 4 284 23.01.2020, 12:07
Letzter Beitrag: norre
  Photo-Paint Home & Student 2019: Hintergrund entfernen Emeraude 6 250 20.01.2020, 00:03
Letzter Beitrag: skifan
  PhotoPaint als Standard für JPG / Version 2019 niereeck 3 331 23.05.2019, 14:18
Letzter Beitrag: norre