Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr
#1
Meine Lieben,

viele von uns haben ein sehr schweres Jahr hinter sich, geprägt von Angst und Depression. Wir haben Angst um unsere Gesundheit, Angst vor finanziellen Einbußen oder gar Ruin, Angst vor Verlust der Freiheit oder gar totalitären Maßnahmen. Wir gehen in Depression, weil wir die Nähe zu uns lieben Menschen vermissen, weil Pläne über den Haufen geworfen wurden, Träume zerstört wurden, weil man alles, was das Herz höher schlagen lässt nicht mehr machen soll, darf und kann wie tanzen, singen, Events besuchen, Urlaub machen. Ja, selbst Weihnachten und Silvester fallen quasi ins Wasser, Kirchen rufen dazu auf, doch bitte zuhause zu bleiben. Ganz besonders schlimm ist es für die ältere Generation, der zu ihrem Eigenschutz verwehrt wird, mit ihren Liebsten zusammen sein zu können. Dabei wird der gesundheitliche Schutz höher gestellt, als das natürliche und wichtige Bedürfnis nach Nähe und Liebe, nach Berührung. Die Vereinsamung ist oft groß und lässt viele dieses Leben als nicht mehr lebenswert erachten.
Gleichzeitig wächst untereinander die Aggression. Die einen glauben, alle müssten sich solidarisch all den geforderten Auflagen unterwerfen, um dieses Virus auszurotten während die anderen in diesen Auflagen die größte Gefahr sehen, sich mehr und mehr in ein totalitäres System zu bewegen. Nicht selten eskaliert das in Beschimpfungen und Beleidigungen und je länger diese Situation andauert, um so weiter entfernen sich diese Lager voneinander – wir sind mittlerweile eine stark gespaltene Gesellschaft. 


Daher möchte ich Euch bitten, gerade auch in diesen Tagen, in Achtsamkeit zu gehen. Schwierige Situationen meistert man am besten, wenn man zu einem achtsamen Miteinander findet. Dieses Miteinander bedeutet nicht, dass alle einer Meinung und Ansicht folgen zu haben. Dieses Miteinander bedeutet, dass man anerkennt, dass andere Menschen andere Meinungen und Ansichten haben, dass sie das Recht dazu haben und dass dies gewünscht ist. Ein achtsames Miteinander heißt, dass ich meinem Gegenüber die Hand reichen kann, auch wenn er in manchen vermeintlich wichtigen Dingen vielleicht eine völlig andere Ansicht hat und daraus andere Schlüsse zieht. Ein freies Land, eine freie Gesellschaft zeichnet sich dadurch aus, dass alle Menschen sich sicher und zuhause fühlen, ohne für ihre Ansicht verurteilt zu werden oder in Schubladen gesteckt zu werden.

Lasst uns gerade in dieser Zeit Wege finden, die uns in unsere Mitte bringen, die den anderen annehmen, wie er ist. Lasst uns gemeinsam in guten Gedanken für all unsere Mitmenschen sein. Lasst uns – je nach Glauben – beten oder meditieren, dass sich die Situation für alle zum Guten wendet. Dass wir unsere Freiheit und unsere Gesundheit erhalten können. Dass wir wieder die schönen Dinge im Leben in den Vordergrund stellen. Dass es all jenen, die unter den Folgen leiden, wieder gut geht, wir uns alle wieder in die Arme schließen können. Lasst uns da sein für diejenigen, denen es gerade nicht so gut geht. 

Ich wünsche uns allen und unseren Lieben ein Fest der Liebe und der Rückbesinnung auf das Wesentliche. Ich wünsche uns ein neues Jahr, das all dies wieder für uns bereit hält: ein gesundes Leben in einem freien Land in einem achtsamen Miteinander.

Ich möchte all jenen fleißigen Helfern danken, die bereitwillig ihre komptetente Hilfe bieten, Fragenden zu Lösungen verhelfen und dieses Forum damit wertvoll und informativ machen. Und ich danke unseren Moderatoren für ihre unermüdliche Betreuung unserer Gemeinschaft.

Alles Liebe, Euer Martin


[Bild: attachment.php?aid=21141]


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   

Betriebssystem / Grafik-Software: Windows 7, Corel X6, Adobe-Suite CS3, CS6, Lightroom 5
[-] 5 Benutzer bedanken sich bei mvm für diesen Beitrag:
  • efnord, Heinzi, norre, Unkraut, Xena
Zitieren
#2
Danke Martin,
toll geschrieben.

Auch ich möchte allen ein schönes Weihnachtsfest,
 einen guten Rutsch und viel
Gesundheit für das 
Jahr 2021 wünschen.

Liebe Grüße 
Gabi
[-] 2 Benutzer bedanken sich bei Gabi für diesen Beitrag:
  • mvm, Unkraut
Zitieren
#3
Schön geschrieben, mehr ist dem nicht zu zufügen, Außer:

Frohe Weihnachten und mögen die besten Jahre nun anfangen,... Bleibt alle schön gesund, ind möge sich alles zum Guten wenden
[-] 1 Benutzer bedankt sich bei Xena für diesen Beitrag:
  • mvm
Zitieren
#4
Liebe Freunde des Forum,
zu Martins Martins Gedanken und Wünschen kann und möchte ich eigentlich nichts mehr hinzufügen.
So wünsche ich euch entspannte, friedliche und gesunde Feiertage. Seid achtsam mit euch, seid achtsam mit euren Mitmenschen. Bleibt gesund, werdet gesund.

Ein Dank geht an alle Mitglieder unseres Forums für Ihre Treue, ganz besonders an die unermüdlichen Helfer, die ihr Wissen und Ihr Können zur Verfügung stellen-

Mit vielen lieben Grüße, eure Chris

Betriebssystem / Grafik-Software: Win 7
Zitieren
#5
Auch ich wünsch euch allen entspannte, friedliche und vor allem gesunde Feiertage.
Gebts euren Hunden ein Wienerle extra und genießt die entschleunigte Zeit.

Gruß
Norre
[-] 1 Benutzer bedankt sich bei norre für diesen Beitrag:
  • Unkraut
Zitieren



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Frohe und gesunde Feiertage Unkraut 1 646 25.12.2019, 12:20
Letzter Beitrag: Heinzi
  Frohe und gesunde Feiertage Unkraut 5 925 25.12.2018, 10:17
Letzter Beitrag: Unkraut
  Miniatur Wunderland neues OFFIZIELLES VIDEO norre 2 444 19.11.2018, 13:04
Letzter Beitrag: norre
  Neues Gesetz zur Fotografie norre 3 936 08.02.2015, 10:05
Letzter Beitrag: blacky1
  Neues Thema norre 10 1.080 06.03.2014, 11:00
Letzter Beitrag: norre
  Ist wie Weihnachten Lia 0 469 26.12.2013, 17:19
Letzter Beitrag: Lia
  "WICHTIG" Neues im Forum! Jürgen 33 9.982 24.09.2013, 20:53
Letzter Beitrag: Gurkenbier
  FREE Office und Gutes tun Georg62 4 600 17.12.2012, 04:00
Letzter Beitrag: Georg62
  Weihnachten - Zum Nachdenken Georg62 1 652 07.12.2012, 23:52
Letzter Beitrag: Gi_Ha
  Grafikcontest: Neues Logo für No Doubt MURDOCthePSYCHO 5 844 18.08.2012, 18:11
Letzter Beitrag: MURDOCthePSYCHO