Corel 2019 - Hilfe beim Kauf
#1
So, liebe Corel-Gemeinde,

ich habe vor ca. zwei Jahren aufgehört, für meinen Bauträger zu arbeiten und seitdem auch mein Corel nicht mehr verwendet. Nun möchte ich gerne für zuhause Corel 2019 erwerben, einfach zu meinem Privatvergnügen. Es gibt die Home & Student Version, diverse Anbieter mit dem Zusatz SE Special Edition und die Vollversionen.

Könnt ihr mir bitte helfen? Kann ich die SE-Version kaufen oder gibt es da etwas besonderes zu beachten? Die gibt es für ca. 150 Euro neu.

Ich möchte kein Abo abschließen, wie gesagt, einfach eine funktionierende Vollversion auf meinem Laptop haben.

Freue mich über jeden Tipp!

Besten Dank, habt einen schönen Abend, viele Grüße
Zitieren
#2
Hallo,

die Einschränkungen bei der Home & Studentversion sind aus meiner Sicht zu krass. Ich würde immer eine Vollversion wählen, lieber eine frühere, als eine kastrierte aktuellere Version.

Betriebssystem / Grafik-Software: Windows 11, Corel-Suite 2023, Adobe-Suite 2023
Zitieren
#3
(22.01.2021, 20:18)mvm schrieb: Hallo,

die Einschränkungen bei der Home & Studentversion sind aus meiner Sicht zu krass. Ich würde immer eine Vollversion wählen, lieber eine frühere, als eine kastrierte aktuellere Version.

Danke für die Antwort. Meinst du, diese 2019 SE wäre dann ok?
Zitieren
#4
Da müßte ich mich erstmal damit beschäftigen, ob das eine eingeschränkte Version ist. Ich würde nur Vollversionen nehmen.

Betriebssystem / Grafik-Software: Windows 11, Corel-Suite 2023, Adobe-Suite 2023
Zitieren
#5
Hallo, diese OEM-Spezial-Versionen haben meistens fast den vollen Funktionsumfang, allerdings dürfen sie gleichzeitig nicht auf mehreren Rechnern installiert werden und sind auch nicht updateberechtigt. Die dürfen, glaube ich, auch nicht gewerblich genutzt werden.

Hier ein Versionsvergleich: 
https://bilder.sgro-handels-distribution...2018SE.pdf


Gruß Gerrie
Zitieren
#6
Hallo Adelmann-Grafen,
hier findest du weitere Hinweise:

https://forum.juergens-workshops.de/show...=vergleich

Viele Grüße und genug Zeit für das Lesen  des Kleingedruckten, Chris

Betriebssystem / Grafik-Software: Win 7
Zitieren
#7
Danke euch allen, werde mich mal mit dem Kleingedruckten befassen und dann hoffentlich das richtige bestellen.

Updates sind für mich nicht wichtig, ebenso möchte ich es nur auf einem Rechner installieren. Insofern müsste die OEM-Version reichen.

Schönen Abend euch und viele Grüße
Zitieren
#8
Version 2019 ist sehr fehlerbehaftet würde ich nicht empfehlen

Betriebssystem / Grafik-Software: Mac OS Catalina, Corel 2019, MacBook Pro, Canon Drucker TS6350a
Zitieren
#9
(04.12.2023, 23:44)peter0806 schrieb: Version 2019 ist sehr fehlerbehaftet würde ich nicht empfehlen

echt?
Ist mir bisher nicht aufgefallen, aber vielleicht nutze ich es zu eingeschränkt.

Kannst du ein paar markante Fehler nennen?
Danke!

Betriebssystem / Grafik-Software: Win10 64 bit; Corel Graphics Suite 2019; 64 bit
Zitieren



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Corel Draw - Schrift Quicksand nach Umwandeln in Kurven nicht plottbar annalotta 1 79 15.02.2024, 13:57
Letzter Beitrag: Piet
  Corel SE 21 - verknüpfte Bilder, merkwürdiges Verhalten lauren 2 116 15.02.2024, 10:47
Letzter Beitrag: lauren
  Corel Draw 2019 Text vertikal nilaschmi 5 163 14.02.2024, 17:53
Letzter Beitrag: skifan
  Corel Draw 2019 / Windows 11 vermutlich zu "alt" Emeraude 1 205 25.01.2024, 19:09
Letzter Beitrag: koter
  Corel Draw 2023 Himmel 1 735 20.01.2024, 11:21
Letzter Beitrag: T3P4
  Beim speichern Version automatisch auf alte Version stellen awitechnik 4 233 12.01.2024, 11:04
Letzter Beitrag: awitechnik
  Graphics Suite 2022/2023 Andockfenster Corel Connect Lenka 2 289 13.12.2023, 09:26
Letzter Beitrag: Lenka
  Fehler in neueren Corel-Versionen Karthagos 2 308 06.12.2023, 09:54
Letzter Beitrag: Karthagos
  Corel Draw 7.0 Klaus12 3 347 25.11.2023, 11:47
Letzter Beitrag: Klaus12
  CorelDRAW 2019 keine Druckereinstellungen möglich HDT 2 259 17.11.2023, 13:43
Letzter Beitrag: HDT