Druckeinstellungen in den Optionen von CorelDraw
#1
Hallo liebe Helfer,

mein neuer PC läuft prima unter Windows 11, auch CorelDraw 2018 bisher.
Was mich noch ein wenig nervt: Als einzige Software druckt Corel voreingestellt mit beidseitigem Druck auch dann, wenn das Dokument nur eine Seite hat. Jede andere Software tut das nicht.
In den Einstellungen habe ich nichts gefunden zu beidseitigem Druck. Kann es sein, dass ich da was übersehen habe?

Gruß
Oswald
Zitieren
#2
Das ist doch eher eine Sache der Drucker-Einstellungen.
Zitieren
#3
Welcher Druckereinstellungen? Es gibt Druckereinstellungen des Druckers selber - über die Webschnittstelle abrufbar, Druckereinstellungen von Windows und Druckereinstellungen der Software, die den Druck anstößt.

Der Drucker selber hat als Voreinstellung Duplexdruck aus.

Da Corel als einzige benutzte Software (ich benutze einige!) automatisch doppelseitig druckt, liegt es für mich nahe, dass es da eine - für mich im Moment nicht auffindbare - spezielle Einstellung geben könnte. So, und nach der frage ich.

Gruß
Oswald
Zitieren
#4
Hallo Oswald,
gehe mal in Corel auf die Druckvorschau dort in der Menüleiste auf Einstellungen und überprüfe da
-->"PostScript-Grundeinstellungen "-->"Grundeinstellungen"
und den Menüpunkt "Voreinstellungen beim Drucken"

Auch mal in Windows-->Geräte und Drucker rechtsklick auf deinen Drucker und im Kontextmenü die Einstellungen bei
Druckeinstellungen
und
Druckereigenschaften
-->Allgemein-->Einstellungen
und

-->Erweitert-->Standardwerte

überprüfen

War der Druckertreiber schon vor der Corelinstallation auf dem System? Eventuell diesen dann deinstallieren und eine Neuinstallation durchführen.

mehr wüßte ich jetzt auch nicht.


Gruß
Norre
[-] 1 Benutzer bedankt sich bei norre für diesen Beitrag:
  • OsCor
Zitieren
#5
Hallo norre,

die Druckereinstellung von Windows war anscheinend der Übeltäter. Offensichtlich setzt Win 11 bei der Druckerinstallation die Duplexeinstellung automatisch auf aktiv, wenn ein Duplexer erkannt wird.
Natürlich bleibt trotzdem die Frage, warum dann praktisch alle anderen Programme beim Export zum Drucker erkennen, dass es sich z.B. nur um eine einzelne Seite handelt.

Die Frage ist nicht ganz akdemisch gewesen: Ich drucke nicht selten auf schweres Schmuckpapier, das der Duplexer nicht verarbeiten kann.

Vielen Dank
Oswald
Zitieren



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  CorelDraw welche Version ist die Beste? McKnolli 0 239 29.09.2022, 15:51
Letzter Beitrag: McKnolli
  CORELDRAW Graphics Suite 2017 auf neues Notebook bringen Himmel 5 706 24.09.2022, 19:43
Letzter Beitrag: Himmel
  Zwei CorelDraw-Versionen auf Rechner installieren Karthagos 9 1.613 13.08.2022, 16:25
Letzter Beitrag: Karthagos
  CorelDraw OEM eps-export Freehand 1 293 15.07.2022, 17:02
Letzter Beitrag: Gerrie25
  CorelDraw Essentials 2021 Felix Karl 1 752 01.02.2022, 19:08
Letzter Beitrag: panzerauto
  Auf Ausdrucken aus CorelDraw X7 sind einige Farben falsch Stoertie 9 1.022 19.01.2022, 09:58
Letzter Beitrag: Stoertie
  CorelDraw 2021 Diefa 2 1.382 29.11.2021, 00:58
Letzter Beitrag: Fizgo
  CorelDraw home&Student 19 - ich scheitere jetzt nach einem Jahr wieder komplett dynacophil 1 762 24.10.2021, 17:02
Letzter Beitrag: dynacophil
Photo CorelDraw X6 Hyperlink in PDF verschoben Larsiboy 2 773 28.07.2021, 17:21
Letzter Beitrag: koter
  Makro in CorelDraw einbinden Karthagos 10 1.301 20.06.2021, 18:24
Letzter Beitrag: Karthagos