cdr Dateien lassen sich nicht löschen und überschreiben - CorelDraw X5
#1
Hallo liebe CorelDraw Nutzer,

Ich bin ein Neuling mit CorelDrawX5. Das Programm habe ich vor einem Monat installiert inkl. aller Servicepacks auf WinXP SP3. Es lassen sich Zeichnungen erstellen bearbeiten und speichern. Wenn ich die gespeicherte Datei nochmal speichern möchte kommt die Fehlermeldung "xxx.cdr ist bereits anderswo geöffnet. Vor dem Speichern unter anderem Namen schließen."
Das gleiche passiert wenn ich die Datei öffne und speichern will. Auch wenn Corel nicht geöffnet ist, z.B. nach dem Hochfahren des Rechners lassen sich die Dateien im Explorer auch nicht mehr löschen (egal ob lokales Laufwerk oder Netz), da sie angeblich in Benutzung sind.
Weiss jemand Abhilfe, bin echt ratlos und sitze mittlerweile auf eine recht ansehnlichen Zahl alter Dateiversionen. :?

LG Grünspan
Zitieren
#2
Grünspan schrieb:vor einem Monat installiert inkl. aller Servicepacks auf WinXP SP3.

Hallo Grünspan,
einen hübscher Nick hast Du. :daumen:

"alle Servicepacks" bezieht sich auf Corel und nicht auf Windows? Sp3 für die CorelDRAW Graphics Suite ist also installiert? Oder hast Du die student & home-Version? Dann gibt es nur einen SP.

Ich frage deshalb noch einmal nach, weil ich das Problem mit dem Speichern ohne den 1. SP hatte. Sobald ich aber damals "cdr" aus dem Namen herausnahm, gab es keine Probs mehr und der Bug wurde mit SP1 behoben. Mein Speichern sah vor SP1 so aus:

[Bild: 8338379bdo.png]

Hast Du für die cdrs einen eigenen Ordner angelegt oder schwimmen sie in einem allgemeinen Ordner einfach mit und die anderen Dateien lassen sich problemlos löschen?

Versuche einfach mal mit Rechtsklick der Maus auf den Ordner unter Attribute den Schreibschutz für den Ordner aufzuheben. Dann sollten sich die Dateien problemlos löschen lassen.

Falls ausschließlich die cdrs so hartnäckig in einem allgemeinen Ordner gespeichert werden, dann müssen wir noch etwa anderes probieren.

Freundliche Grüße vom Unkraut

Betriebssystem / Grafik-Software: Win 7
Zitieren
#3
Ich kenne dieses Problem nur noch mit eps Dateien die in X5 geöffnet waren und dann in die Tonne sollten. Nach einem Neustart und bitte kein Ilu oder Corel angepackt sondern sofort "töten" geht. Warum???????
Zitieren
#4
Hallo Unkraut und dank schon mal, Smile

ich habe CorelDRAW Graphics Suite X5 - Vollversion mit dem aktuellsten Servicepack (SP3) installiert.
Windows habe ich XP, 32bit mit SP3.

Das Speicherproblem hatte ich allerdings vor Installation des SP3 und es ist weiter existent.

Die cdr-Dateien habe ich lokal in einem Ordner gespeichert mit anderen dazugehörigen Dokumenten und einige cdr-Dateien sind auch auf einem Netzlaufwerk gespeichert.
Wenn ich die Dateien in einem anderen Format speichere oder exportiere gibt es das Problem nicht.

Hier nochmal das Fehlerbild:
Wenn ich eine cdr-Datei offen habe dann kann ich nach jeder Änderung abspeichern, soweit verhält sich alles noch normal. Wenn ich die Datei schließe und wieder öffne kann ich sie nicht mehr überschreiben, ich kann dann nur noch unter einem neuen Namen abspeichern.

Alle cdr-Dateien lassen sich nicht mehr löschen oder umbenennen, nicht mal aus dem DOS-Fenster heraus. Weder nach einem Neustart oder nach Neustart im abgesicherten Modus (natürlich ohne Corel zu starten) kann ich löschen.
Die Dateien auf dem Netz lassen sich auch nicht von einem anderen PC aus löschen, habe von meinen PC das Netzwerkkabel gezogen!
Das Problem muss also irgendwie an der Datei hängen.
Es ist jedenfalls extrem hartnäckig. confused

Viele Grüsse
Grünspan
Zitieren
#5
Hast Du dieses Problem nur bei CorelDraw? Könnte ja auch Windows selbst sein. Jedenfalls gibt irgendein Programm die Datei nicht frei sondern behauptet, diese wäre - wo auch immer - geöffnet.
Bleibt das Problem bestehen, wenn Du CorelDraw schließt oder ist das Problem nur existent, wenn Du die Datei schließt und anschließend im noch aktiven Programm wieder öffnest? Ist das Problem gelöst nach einem Systemneustart? Wenn ja, könntest Du, wenn das Prob. das nächste mal auftritt z.B. mal den Task-Manager öffnen, auf die Prozesse gehen und corelDRW.exe killen. Wenn das Problem anschließend gelöst ist, ist Corel der Schuldige.
Ich hatte das Problem mit X5 vor der Installation der Corel-Servicepacks, aber nur mit Corel-Dateien, die nicht in X5 erstellt waren. Mit der Installation der Servicepacks war das vorbei.

Betriebssystem / Grafik-Software: Windows 7, Corel X6, Adobe-Suite CS3, CS6, Lightroom 5
Zitieren
#6
Hallo Grünspan,
haue bitte Corel X5 komplett vom Rechner. Suche nach der Anleitung dazu hier im Forum. Es ist mehr als wichtig alles, wirklich alles was sich Corel nennt zu entfernen. Ich habe danach den Rechner bereinigt, defragmentiert und dann den Rechner neu gestartet. Dann X5 neu installiert mit allen SP's und es gab mit den Coreldateien eigentlich keine Probleme mehr.
Bei den Corel eps Dateien beauptet mein Rechner aber immer wieder einmal das ein andere Anwender die Datei geöffnet hätte jedoch nur beim Löschen aus dem Windowsordner. Ich befürchte das liegt am Heimnetzwerk.
Schließlich hebelt ja auch der Standartdrucker der an einem Neztwerkrechner hängt Corel und andere Programme aus.
Zitieren
#7
Hallo Grünspan,
auf jemanden, der sogar noch auf der Dos-Ebene arbeitet, trifft man hier nur noch selten. Ich bin wie MVM eher Meinung, dass eher was mit Windows und Netzwerk krumm läuft.
Hast Du versucht, ob Du auf der DOS-Ebene löschen kannst, wenn Du vorher den Schreibschutz mit "attrib –r " aufhebst?
Auf der Windows-Ebene übernimmt der Unlocker diese Aufgaben schnell und sicher. Der löscht eigentlich alles, alles, auch es wenn niet- und nagelfest ist. (knappe 800 kb)
http://www.chip.de/downloads/Unlocker-32...14122.html

Bleibt weiterhin die Frage, ob Deine Dateien mit Schreibschutz gespeichert werden und wo dieser Schreibschutz her kommt.


Gut, wenn dass Überschreiben nicht richtig funktioniert, versuche, was passiert, wenn Du einfach die Endung "cdr" aus dem Speicherfeld löschst, wie oben gezeigt. Dann kannst Du Dir immer noch überlegen, ob Du die Zeit für eine Neuinstallation investierst. Komisch ist schon, dass der Fehler, der mit SP1 beseitigt wurde, bei Dir noch besteht. Und dazu fällt mir höchstens ein, dass mit der Installation des SP etwas schief gegangen ist (auch die temp vorher geleert?) oder Windows und/oder Netzwerk quer schießt.

Freundliche Grüsse von Unkraut

Betriebssystem / Grafik-Software: Win 7
Zitieren
#8
Zu den Fragen:
  • Das Problem bleibt nach dem Systemstart erhalten.
  • coreldrw.exe läuft nicht im Taskmanager wenn ich löschen will und kein Corel gestartet habe.
  • Attribute lassen sich auch nicht ändern.
  • Netzwerkprobleme habe ich bisher nicht, alle anderen Dateien verhalten sich normal.

Ich werde mal den Unlocker probieren, das hört sich vielversprechend an, damit lässt sich so wie es aussieht der Übeltäter der die Datei offen hält finden. Und dann werde ich mal schauen ob ich Corel neu installieren muss. Mach das nächste Woche und schreibe den Erfolg/Misserfolg hier rein.

Danke für die vielen und qualitativ sehr guten Tips. Echt ein Traum.
Zitieren
#9
Löschen habe ich jetzt geschafft mit dem guten, alten Norton Commander. Smile
Zitieren
#10
Hallo Grünspan,
fein, jetzt bist Du wenigstens etliche überflüssige Dateien los.

bitte teste mal, ob sich was ändert, wenn Du in den Diensten den "Protexis Licensing" deaktivierst. (ist der "Nach-Hause-Telefonierer" von Corel. Geht eh besser und schneller gänzlich ohne ihnMrGreen)
und wenn Du unter-->Extra-->Optionen - Global -->"Carm" deaktivierst.
Freundliche Grüße vom Unkraut


Hartmut schrieb:Ich kenne dieses Problem nur noch mit eps Dateien die in X5 geöffnet waren und dann in die Tonne sollten. Nach einem Neustart und bitte kein Ilu oder Corel angepackt sondern sofort "töten" geht. Warum???????


Hallo Hartmut, kann es damit zusammenhängen, dass nach dem Schließen von Corel oft noch der "presentationFontcache" aktiv ist? Schau mal, was passiert, wenn Du ihn im Task-Manager schließt. Ist bei Dir noch "Protexis" aktiv? Er mischt sich doch irgendwie in Netzwerke ein.

Dir und allen anderen die Grillen wollen, ein fröhliches Grill-Wochenende, es dürfte das letzte für dieses Jahr sein.
und allen ein sonnig-wonnigliches Wochenende

Betriebssystem / Grafik-Software: Win 7
Zitieren



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Erstellte Zweifarbenmuster löschen LuGa 7 132 22.05.2020, 00:28
Letzter Beitrag: Unkraut
  Doppelklick auf *.cdr-Datei (Explorer) öffnet zwar CorelDraw, nicht aber die Datei doc264 11 520 15.04.2020, 21:41
Letzter Beitrag: koter
  Dateien lassen sich nicht mehr öffnen Roseho 3 211 12.04.2020, 00:07
Letzter Beitrag: skifan
  Exportfunktion in jpeg funktioniert nicht bebababu 2 125 02.04.2020, 16:15
Letzter Beitrag: bebababu
Star nicht verbundene Knoten Finden Karthagos 2 143 24.03.2020, 13:40
Letzter Beitrag: Karthagos
  CorelDraw Motiv vervielfältigen Beatrix57 11 318 23.03.2020, 01:25
Letzter Beitrag: Beatrix57
  Corel lässt sich nicht mehr öffnen thomasbecker 3 239 20.03.2020, 12:17
Letzter Beitrag: koter
  Problem mit CorelDraw Home + Student 2019 Kalle-24 2 279 10.03.2020, 16:50
Letzter Beitrag: Kalle-24
  Text erscheint nicht mit Spaltenabstand DJA-Chro 2 120 10.03.2020, 02:16
Letzter Beitrag: mvm
  Import von EPS Dateien dauert ewig! Paintinger 0 64 26.02.2020, 16:08
Letzter Beitrag: Paintinger