Arbeitsbereich/ Blatt verschieben
#1
Hallo,

bei mir ist folgendes Problem aufgetaucht:

Ich habe eine Zeichnung bekommen, bei der die Objekte über den Rand des Blattes ragen. Wenn ich nun eine PDF erzeuge fehlen entsprechend einige diese Objekte zumindest teilweise.

Da es sich um sehr viele Ebenen handelt, die fast alle gesperrt sind, möchte ich ungern sämtliche Objekte verschieben.

Gibt es eine Möglichkeit stattdessen das Arbeitsblatt, also den Hintergrund in der gewählten Blattgröße (DIN A4, A3, usw.) zu verschieben?

Ich hoffe ich habe meine Frage einigermaßen verständlich formuliert und bedanke mich schon mal für Eure Hilfe!

Gruß
Feanaro
Zitieren
#2
Hallo,
welche Corelversion verwendest du?

Das Arbeitsblatt verschieben um deine Objekte auf die Arbeitsfläche zu bekommen geht nicht.

Du musst alle Ebenen entsperren, mit einem Doppelklick auf das Auswahlwerkzeug wählst du alle Objekte ebenenübergreifend aus, dann kannst du alle miteinander verschieben.
Von Hand, mit den Pfeiltasten oder nummerisch im Andockfenster Änderung-->Position.
Danach kannst du ja die Ebenen wieder sperren.

oder

Wenn du nicht an ein Papierformat gebunden bist, kannst du auch die Ebenen entsperren,
mit einem Doppelklick auf das Auswahlwerkzeug wählst du alle Objekte aus.
dann Datei-->Als PDF freigeben, in den PDF-Einstellungen wählst du auf dem Reiter Allgemein "Auswahl" aus und darunter bei Seitengröße "Durch die ausgewählten Objekte festgelegt"
Corel erstellt nun eine PDF mit alle markierten Objekt unabhängig von der Seitengröße
Zitieren
#3
In CorelDRAW selber kann das Blatt nicht verschoben werden.
Es geht auch nicht, wenn man den Menüpunkt "Als PDF freigeben" verwendet.

Aber es gibt eine Möglichkeit, wenn das PDF über den Drucken-Dialog geschrieben wird, das heißt, man muss einen PDF-Writer besitzen, z.B. den Adobe Acrobat.

  1. Datei > Drucken > Adobe PDF
  2. Auf die große Schaltfläche Druckvorschau klicken (links unten)
  3. Mit gedrückter Maustaste den Bildinhalt verschieben, bis er wunschgemäß auf dem Blatt ausgerichtet ist. Der Bildinhalt wird dabei von einem gestrichelten blauen Rahmen umgeben. Die abgeschnittenen Teile tauchen auf, sowie sie in den bedruckbaren Bereich kommen.
  4. Drucken


Wenn die Ebenen alle entsperrt wären, könnte man auch mit "Als PDF freigeben" zum Ziel gelangen.
Zunächst muss man alles auswählen.
In den Einstellungen des PDF-freigeben-Dialogs hat man auf der Registerkarte "Allgemein" die Möglichkeit, alle ausgewählten Objekte zu drucken. Das Papierformat ist dann aber kein DIN-Format mehr, sondern eben die von den Objekten genutzte Fläche.

MfG
miss_marple
Zitieren
#4
Hallo und vielen Dank!

@norre:

Im Moment verwende ich Corel Draw X5.

Die von Dir vorgeschlagene erste Variante kannte ich. In der Art hab ich bis jetzt auch immer gemacht. Da mich das entsperren der Ebenen aber immer genervt hat, dachte ich, dass ich einfach mal frage. Aber wie es aussieht geht es ja leider nicht.

Die zweite Möglichkeit kannte ich noch nicht. Auch wenn es nicht exakt das ist was ich im Kopf hatte, ist es für die Zukunft sicher hilfreich. Danke!

@miss_marple:

Die Variante mit einem PDF-Writer kannte ich auch. Leider haben wir da nichts Vernünftiges, wobei es wohl auch zu selten gebraucht wird. Und das was wir hier haben (nicht lachen: FreePDF), hat ein paar Probleme gemacht wegen der notwendigen Druckertreiber.
Da unsere Rechner von einer EDV-Abteilung betreut werden, darf ich auch nicht alles installieren, was ich gern hätte. :-(

Nochmal danke Euch beiden!
xmasdanke ...auch wenn die rote Mütze nicht mehr aktuell ist. ;-)

Gruß
Feanaro
Zitieren
#5
Feanaro schrieb:Da mich das entsperren der Ebenen aber immer genervt hat
Hallo Feanaro,
wenns dir um die Arbeit geht die Ebenen zu entsperren, kannst du einmal im Objektmanger z.B beim Icon "Bearbeitbar" mit der Maus oben ansetzen, linke Maustaste gedrückt halten und einfach runterfahren, so entsperrst bzw. sperrst du deine ganzen Ebenen ruckzuck.

Und dann habe ich seit Jahren diesen Macrocode benützt, alle Ebenen werden damit auf bearbeitbar gesetzt, bzw wieder gesperrt, ausgenommen davon sind Master-/Hauptebenen.
Code:
Sub Alle_Ebenen_bearbeitbar()
  
    Dim lyr As Layer
    For Each lyr In ActivePage.Layers
    lyr.Editable = true
    Next
  
End Sub

Sub Alle_Ebenen_sperren()
  
    Dim lyr As Layer
    For Each lyr In ActivePage.Layers
    lyr.Editable = false
    Next
  
End Sub

Dann gibt es es da ein kostenloses Macro http://macromonster.com/index.php?mod=de...&Submit=Go
damit kannst du alle gleichnamigen Ebenen auf allen Seiten gleichzeitig bearbeiten, umbenennen, verschieben usw.
Außerdem kannst du die Ebenen consolidieren, also Ebenen zusammenfassen wobei der optische Eindruck / Reihenfolge der Objekte bestehen bleibt.

Bearbeitet
:nikowink2:
Zitieren
#6
Vielen Dank!

Damit geht es zumindest deutlich schneller die Ebenen zu entsperren und die Objekte richtig auf dem Arbeitsblatt anzuordnen.

Da arbeitet man schon recht lange mit einem Programm und kennt solche Kniffe doch noch nicht.

:daumen:

Gruß
Feanaro
Zitieren
#7
Hallo Feanaro,

bei dieser Macrosammlung
gibt es das Macro "size Page to Fit" damit wird die Seitengröße an die Objekte angepasst. Vielleicht auch eine Möglichkeit.
Übrigens sind da auch noch andere sehr interessante Macros dabei
Zitieren
#8
Bevor Du hier entsperrst und verschiebst - in der Druckbranche ist das normal, dass die Objekte über den Rand gehen - muss so sein, weil im Anschluss niemand so genau schneiden könnte und es sonst zu weißen Blitzern käme. Für die PDF kann man dazu in den Eigenschaften einen Anschnitt in beliebiger Größe definieren, der das Format um entsprechende Millimeter vergrößert.
Also, vielleicht ist das ganze sinnvoll? Oder Du kannst Dir mit diesem Trick dennoch behelfen?

Betriebssystem / Grafik-Software: Windows 7, Corel X6, Adobe-Suite CS3, CS6, Lightroom 5
Zitieren
#9
Hallo MvM,
bei Feanaro geht es nicht um den Randanschnitt, sondern nach den Import liegt die Grafik nicht auf der Zeichenfläche sondern ist verschoben.

@Feanaro
Hier habe ich ein Macro, dass alle Objekte auf die Zeichenfläche verschiebt
Code:
Sub ObjekteaufZeichnef()

    ActivePage.Shapes.All.CreateSelection
    Dim s1 As Shape
    Set s1 = ActiveSelection.Group
    s1.AlignToPageCenter cdrAlignLeft + cdrAlignRight + cdrAlignTop + cdrAlignBottom, cdrTextAlignBoundingBox
    Dim grp1 As ShapeRange
    Set grp1 = s1.UngroupEx    
    
   End Sub

das Teil hat nur nen Haken, dass es alles auf eine Ebene schiebt, vielleicht könnte sich das ja auch noch Dr.mac Koter ansehen und auch den Code von oben für das Entsperren und das Sperren der Ebenen zum Schluss noch einbauen.....ich habs nicht hinbekommen :-(
Zitieren
#10
Ach so. Ich immer mit meinen Smartphone-Lese-Schreib-Schwächen ...

Betriebssystem / Grafik-Software: Windows 7, Corel X6, Adobe-Suite CS3, CS6, Lightroom 5
Zitieren



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Letzter Arbeitsbereich "merken" AnkeEbi 5 339 05.06.2020, 12:03
Letzter Beitrag: norre
  Knoten mit Bedienfeld verschieben. chrisberlin 11 410 22.01.2020, 23:53
Letzter Beitrag: norre
  Objekte verschieben Heinzi 6 515 31.03.2019, 02:35
Letzter Beitrag: koter
  CGM/SVG Export ohne "Arbeitsbereich" Lling 2 364 21.02.2019, 16:39
Letzter Beitrag: Lling
  Hilfslinien automatisch verschieben bei Formatwechsel OsCor 6 589 12.12.2018, 23:49
Letzter Beitrag: norre
  Punkte und Objekte per Tastatureingabe verschieben? Micha1138 11 797 14.01.2018, 23:21
Letzter Beitrag: Micha1138
  Verschieben einer Auswahl mit der Maus weschka 0 432 25.04.2017, 17:53
Letzter Beitrag: weschka
  X8 Arbeitsbereich anpassen WernerHo 9 1.204 27.01.2017, 08:46
Letzter Beitrag: Suc
  x8/win10: Seiten verschieben, doch keine Aktualisierung der Ansicht? mtemp 4 572 28.11.2016, 17:19
Letzter Beitrag: mtemp
  Schrittweise zum Objekte verschieben? Max 2 532 28.09.2016, 22:09
Letzter Beitrag: Max