Umwandlung in pdf - Größe ändert sich
#1
Guten Abend,

ich habe folgendes Problem: Ich habe in Corel Draw 11 einen zweiseitigen Flyer (B 204 x H 214 mm) angelegt, das Papiermaß für den Printshop ist B 320 x H 230, da ich einen randlosen Ausdruck brauche. In Corel ist der Flyer exakt mittig platziert, wenn ich diese cdr in ein pdf umwandele, verändert sich die Breite des gesamten Dokuments von 320 auf 320,3 mm. Was mache ich falsch?

Viele Grüße, Fieke

Betriebssystem / Grafik-Software: Windows 8.1 / Corel Draw X7
Zitieren
#2
Hallo,
ok ,das sind 3/10 mm Abweichung,
mich irritiert eher dass du 1,6 cm !!! Zugabe für den randlosen Druck hast, normalerweise sind 2-4mm Randanschnitt ringsum üblich.
Deine Seite legst du im Originalmaß an und gibst den Randanschnitt extra, auch in dem PDF export an. Deine Objekte ragen über die Seitengröße hinaus
Zitieren
#3
das Format des Endprodukts soll 200 x 210 mm sein, also 4 mm
"vorsichtshalber" Randzugabe. Da mein printshop nicht randlos
A4 drucken kann (das wären ja dann die 210 mm), haben sie mir vorgeschlagen, alles in 320x230 anzulegen. Mich wundert nur, dass das cdr nicht exakt umgewandelt wird...

Betriebssystem / Grafik-Software: Windows 8.1 / Corel Draw X7
Zitieren
#4
Hallo,
bei deinem Endformat von 200 X 210 mm und 4 mm Beschnittzugabe,
hättest du eigentlich ein Format von 208 X 218 mm !

So, ich habe es mal mit deinen Maßen in meiner 11er nachgestellt und habe auch diese Differenz von 3/10 mm erhalten, das dürfte also ein Programmfehler in der 11er sein.
Aber ich denke dass diese Differenz von nicht mal einem halben Millimeter durch den Beschnitt abgedeckt ist.

Fällt mir gerade ein, dass dies vor ewigen Zeiten auch Thema im Forum war und man zu keinem Ergebnis in Version11 gekommen ist.
Gefunden.... http://www.juergens-workshops.de/board/a...14994.html
Zitieren
#5
Nur mal nebenher angemerkt

wie von Norre schon gesagt.. 2-4 mm Beschnitt sind normal
und dann lässt man n 20 x 21 Blatt wenns nich eh angeboten wird einfacjh auf A4 drucken..
20,8 in die 21cm und die 21,8 in die 29,7cm...

selbst wenn Corel 11 diese Abweichung hat..
kann man damit leben weil die Jungs (seltener Mädels) an der Schneidmaschine 1/4tel mm
mehr oder weniger eh nit schneiden können
wenn man sowas könnte bräuchte man keinen Beschnitt ;-)

Suc

[SIZE="1]der jetz wieder an die Schneidmaschine geht[/SIZE]
Zitieren
#6
… und entstehen werden diese kleinen Abweichungen wahrscheinlich durch Rundungsfehler beim Umrechnen ins metrische System.

Freundliche Grüße vom Unkraut

Betriebssystem / Grafik-Software: Win 7
Zitieren
#7
Alles klar, vielen Dank. Dann brauche ich mich ja nicht zu wundern.

Besten Gruß, Fieke

Betriebssystem / Grafik-Software: Windows 8.1 / Corel Draw X7
Zitieren
#8
Noch eine kleine Bemerkung zu SUC:
Danke für Deinen Tipp, wenn ich nur einen einseitigen Druck bräuchte, hätte ich's auch so gemacht. Da ich aber einen beidseitigen Ausdruck - zentriert und in der Mitte auch noch zu falten - brauche, musste ich das Ganze größer anlegen.

fieke

Betriebssystem / Grafik-Software: Windows 8.1 / Corel Draw X7
Zitieren
#9
Fieke schrieb:wenn ich nur einen einseitigen Druck bräuchte, hätte ich's auch so gemacht. Da ich aber einen beidseitigen Ausdruck - zentriert und in der Mitte auch noch zu falten - brauche, musste ich das Ganze größer anlegen.

Wieso? Braucht der Falz mehr Platz? Sind die Seiten hinten und vorne verschieden groß? Du brauchst doch nur die Dokumentgröße plus Beschnittzugabe. Das muß das Format für die Druckdatei sein, je nach Druckerei kann es noch nötig sein, Schnittkreuze anzulegen, dann wird das Format der Druckdatei entsprechend größer. Wie groß der Druckbogen ist, hat letztlich damit eh nichts zu tun, weil die Druckerei das entsprechend in deren Software ausschießt. Und Du mußt nix anderes machen, als die Datei im gewünschten Endformat anlegen, Hilsflinien außerhalb anlegen an den Positionen des geforderten Anschnitts (4mm ist viel, je nach Druckerei ist 1 oder 3mm üblich), die Objekte entsprechend bis mind. zu den Hilfslinnien hinausführen und anschließend bei der Erstellung des PDF/X-3 gibst Du den gewünschten Anschnitt mit an, evt. noch Schnittkreuze etc. (sprich das mit der Druckerei ab). CorelDraw berechnet automatisch das benötigte Format für die Druckdatei.

Betriebssystem / Grafik-Software: Windows 7, Corel X6, Adobe-Suite CS3, CS6, Lightroom 5
Zitieren
#10
für was 2 seitiges muss nix auf Mitte stehn :-)
aber was hindert dich dran es auf Mitte zu setzen ?
danach wird's dann beschnitten und.. bitte gefalzt
.. Servietten werden gefaltet
manche sagen auch knicken.. noch schlimmer :-)


Suc
Zitieren



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Bei Export als EPS ändert sich die Seitengröße minimal Olaf 1 89 18.05.2021, 13:31
Letzter Beitrag: mvm
  Kästchen mit gleichem Abstand und Größe anorak 3 147 13.05.2021, 12:50
Letzter Beitrag: norre
  Raute Skalieren (größe Anpassen) Bonzai 5 320 29.01.2021, 14:13
Letzter Beitrag: Bonzai
  Dateigröße verzehnfacht sich AnkeEbi 4 504 22.07.2020, 22:42
Letzter Beitrag: koter
  Dateien lassen sich nicht mehr öffnen Roseho 3 1.234 12.04.2020, 00:07
Letzter Beitrag: skifan
  Corel lässt sich nicht mehr öffnen thomasbecker 3 1.011 20.03.2020, 12:17
Letzter Beitrag: koter
  CorelDraw X7 - Schriftgröße ändert sich immer anorak 2 1.279 06.10.2019, 10:53
Letzter Beitrag: anorak
  Corel ändert Kaufmöglichkeiten norre 11 1.974 29.09.2019, 13:59
Letzter Beitrag: T3P4
  Corel ändert Farbwerte Nachbars 13 1.309 05.03.2018, 21:37
Letzter Beitrag: Gerrie25
  meine Suite X3 lässt sich nicht unter Windows 10 installieren mauscat 6 10.920 11.02.2018, 15:14
Letzter Beitrag: syncmaster950p