Corel Graphic Suite 12 läuft unter Windows 10 gar nicht mehr : Was tun ?
#1
Hallo, vor ein paar Tagen hatte ich Corel Draw 12 wieder installiert, weil ich Photo-Paint brauche .
Die Cd ist meiner Meinung nach in Ordner, Photo-Paint funktioniert aber überhaupt nicht mehr : es öffnet sich, aber stürtz sofort gleich ab .
Habe alles probiert, auch Kompatibilitätsmodus, gibt es aber nichts zu machen .
Eine neuere Version ist einfach zu teuer, gibt es eine Hoffnung, damit mein Corel 12 wieder funktioniert ?

Danke im Voraus !
Zitieren
#2
Hallo kryptonit,

ein möglicher Weg wäre eine VM.
(Nachtrag: Das ist das, was Chris im folgenden Artikel mit „Virtuelles System“ meint)
Du musst überlegen, ob sich der Aufwand lohnt.
Vielleicht ist es doch besser, ein anderes Grafikprogramm zu verwenden.

Gruß

Koter
Zitieren
#3
Hallo Kryptonit,
angeblich soll es seit 4 Monaten ein Windows-Update geben, dass das Probleme beseitigt. Ist Dein Windows up-to-date?

Ich kenne bisher nur einen Weg, ältere Versionen sicher zum Laufen zu bringen: Virtuelles System mit Windows XP oder Win7

Wie bist Du bei den bisherigen Versuchen vorgegangen? Eingeloggt als Admin, Rechtsklick auf die msi (oder exe?) und Kompatibilitätsmodus gewählt?

Kommst Du so weit, dass Du zwischen installieren und reparieren wählen kannst? Bei einem User im kanadischen Forum soll der Weg übers "Reparieren" die Lösung gewesen sein.

Falls Deine DVD doch einen Knacks haben sollte, hier gibt es noch einen Download der CorelDRAW Graphics Suite 12. Über die Seriosität des Anbieters kann ich Dir nichts sagen!
http://getintopc.com/softwares/developme...orel-draw/

Halt! Erst jetzt erinnere mich, dass Du auch Probleme mit Photo-Impact hast, was eigentlich nicht ganz üblich ist. Vielleicht solltest Du Dein System von Grund auf neu aufsetzen! Wie gut sind Deine Kenntnisse über Windows und wie ist es um Deine Geduld bestellt? Was ist mit dem sehr wichtigen Hinweis von Gabi? Hat er geholfen oder nicht?

Viele Grüße von Chris, die gern eine Baustelle nach der anderen abarbeitet

Betriebssystem / Grafik-Software: Win 7
Zitieren
#4
Vielen Dank für die Antworte !

Für Photoimpact habe ich keine weitere Lösung gefunden, so kann man vergessen

Ich hätte gerne Corel Photo-Paint wieder, um das zu machen

http://www.visionary-voyager.com.au/core...2/gold.htm

Und natürlich andere Sachen .

Habe alles probiert, heute noch, hat aber nichts geklappt .
Es könnte ja sein, dass das Problem wegen Windows 10 Updates kam, das kann ich aber nicht bestätigen .

Als kostenlose Alternative wäre nur Gimp, bin aber nicht sicher, ob Texteffekte wie in Photo-Paint möglich wäre .

Mir interessiert Corel Draw nicht, nur Photo-Paint .

Andere Versionen von der Graphics Suite sind einfach zu teuer .

Ausser Gimp kenne ich keine kostenlose Grafikprogramm, das mächtig ist .
Zitieren
#5
Hallo kryptonit,
kryptonit schrieb:...Habe alles probiert, heute noch, hat aber nichts geklappt ...

VM heruntergeladen, installiert, konfiguriert, PP installiert, alle Tipps von Gabi, Chris und Harry getestet,
und das alles in nicht einmal 2 Stunden? Wenn das stimmt, Respekt!

(Da kommen bei mir aber leichte Zweifel auf)

Zitat:Als kostenlose Alternative wäre nur Gimp, bin aber nicht sicher, ob Texteffekte wie in Photo-Paint möglich wäre.

Das geht mit Gimp, es wird aber wahrscheinlich nicht exakt gleich aussehen.

Gruß

Koter
Zitieren
#6
Eine VM habe ich nicht installiert, das würde auch nicht klappen . Ausserdem habe ich keinen USB -Schlüssel und mit einer VM kann man keine Datei speichern .

Aber hat eine Wieder-Installation von Corel 12 hat auch nichts gebracht .

Gimp hat ganz andere Effekte, habe aber keine andere Lösung gefunden . Habe über Paint-Net gelesen, Gimp scheint aber viel besser zu sein .
Zitieren
#7
Hallo kryptonit,

kryptonit schrieb:Eine VM habe ich nicht installiert, das würde auch nicht klappen . Ausserdem habe ich keinen USB -Schlüssel und mit einer VM kann man keine Datei speichern ...

was dieser ominöse USB -Schlüssel ist und wozu man so ein Ding braucht, weiß ich nicht.

Die anderen Aussagen wollte ich aber einmal testen, damit ich sie nicht „einfach so“ bezweifele.
Hier das Ergebnis:

[Bild: pp12vmu7io6.gif]
  • Mit PP12 eine CPT in einer VM erstellt und gespeichert.
  • Außerhalb der VM mit X7 geöffnet.
es geht!

Gruß

Koter
Zitieren
#8
koter schrieb:was dieser ominöse USB -Schlüssel ist und wozu man so ein Ding braucht, weiß ich nicht.

Smile Beruhigend zu wissen, dass es mir nicht alleine so ging. Goggle hat bei der Suche dann einen USB-Stick (?) daraus gemacht.

Liebe Grüße, Chris

Betriebssystem / Grafik-Software: Win 7
Zitieren



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  CorelDRAW Graphics Suite 2019 Unkraut 20 846 17.05.2019, 12:23
Letzter Beitrag: mtemp
  Corel X6 Symbole /Symbolleiste zu klein Galantuomo 14 137 09.05.2019, 22:36
Letzter Beitrag: norre
  Corel Draw X8 und Serienfunktion aus .csv Datei MrekSH 2 131 24.04.2019, 09:23
Letzter Beitrag: MrekSH
  Warnung beim öffnen von Corel X6 zwilling 15 6.204 26.03.2019, 17:08
Letzter Beitrag: Unkraut
  Radierer nicht vorhanden Wenne 6 200 26.03.2019, 12:26
Letzter Beitrag: Fizgo
  Corel X7 Probleme mit Radierer Ralf8315 7 389 10.03.2019, 13:47
Letzter Beitrag: Unkraut
  Corel neu installieren Chianti23 1 173 15.02.2019, 11:05
Letzter Beitrag: Unkraut
  Corel Draw X7 in PDF konvertieren - FEHLER juniormonkey 6 337 07.02.2019, 16:43
Letzter Beitrag: Hansi63
  Corel 2017 funktioniert sehr langsam unter Win 10 Harmonika66 1 367 18.01.2019, 10:53
Letzter Beitrag: Unkraut
  Rosette in Corel skifan 8 333 03.01.2019, 10:54
Letzter Beitrag: Unkraut