automatisierte parallele Linien
#1
Hallo miteinander,

hoffe ich kann mein Anliegen verständlich erklären Smile

Gibt es eine Möglichkeit mit CD (bei mir x7) folgende Linienkonstellation relativ automatisiert zu erstellen (z.B. mittels Makro) - siehe Bild.


Ich zeichne auf Röntgenbildern zunächst die rote Linie (als 1. Baseline) und als Parallele hierzu die blaue Linie (als 2. Baseline). Dieser soll mir bei der späteren Auswertung als Grundabstand (nicht metrisch gemessen) dienen.

Diesen Abstand möchte ich dann zweimal an der roten Linie nach unten spiegeln, wodurch die beiden grünen Linien (optimalerweise automatisch) entstehen.

Die schwarzen Zwischenlinien (optimalerweise auch automatisch entstehend) dienen als Orientierung zur Drittelung des Grundabstandes.

Vom Prinzip her kann ich einzig mit der auf dem Beispielbild gezeigten Konstellation nicht arbeiten,
da ich diese Abstandsanordnung noch in drei weiteren Bereichen verwenden möchte, jedoch sind die Linien dann in einem anderen Winkel (z.B. von rechts nach links ansteigend).


Meine Frage(n) wären also, wie kann ich diese Linienkonstellation am einfachsten/schnellsten/"automatischsten" erstellen, ohne jedes mal den vertikalen Abstand vermessen zu müssen, um Parallelität zu gewährleisten?
Ich stelle mir quasi ein "Tool/Befehl" vor nach dem Motto, ich zeichne rote und blaue Linie und im Optimalfall klick auf Makro-Befehl und grün 1, grün 2 und die schwarzen Hilfslinien werden automatisch in Parallelität eingezeichnet.



Vermutlich ist die Umsetzung nicht ganz so leicht, wie ich mir das so vorstelle  Keine Ahnung Keine Ahnung

Ich danke euch auf jeden Fall schon mal herzlichst für das Durchlesen meines Anliegens.

Liebe Grüße
Froop


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   

Betriebssystem / Grafik-Software: CD X7 (64bit); Win 10
Zitieren
#2
Hallo Froop,
willkommen im Forum.


zum Automatisieren werden sich unsere Makrospezialisten sicher noch melden.

(17.06.2020, 13:25)Froop schrieb: Meine Frage(n) wären also, wie kann ich diese Linienkonstellation am einfachsten/schnellsten/"automatischsten" erstellen, ohne jedes mal den vertikalen Abstand vermessen zu müssen, um Parallelität zu gewährleisten?
von mir nur noch die Vorgehensweise wenn du parallele Linien willst.

- Du zeichnest deine rote Linie
- du nimmst die Linie mit der linken Maustaste und schiebst diese mit gehaltener STRG-Taste nach unten auf die Position der blauen Linie.
- die linke Maustaste und Strg-Taste ist noch gehalten, nun noch die rechte Maustaste dazudrücken. (Die Linie wird kopiert, Pluszeichen)
- Maustasten loslassen
- Nun noch zweimal die STRG+R Taste drücken um die letzte Aktion zu wiederholen.

Das Halten der STRG-Taste bewirkt dass die horizontale oder vertikale Ausrichtung beschränkt wird.
Wenn du die STRG-Taste nicht dazudrückst kannst du deine Linie frei verschieben.....bleibt aber parallel zur ersten.
Die rechte Maustaste dazudrücken kopiert das gehaltene Objekt
STRG+R wiederholt die letzte Aktion

[Bild: linien2jjxy.gif]

Gruß
Norre
[-] 1 Benutzer bedankt sich bei norre für diesen Beitrag:
  • Froop
Zitieren
#3
Hallo Norre,

ganz ganz herzlichen Dank für deine Antwort. Anbet
Das hilft mir schon mal sehr viel weiter!
Danke auch für das kleine Video - Tutorial.

Liebe Grüße

Froop

Betriebssystem / Grafik-Software: CD X7 (64bit); Win 10
Zitieren
#4
Geht auch einfach über >Änderungen >Position,.... >Abstand eingeben und >Anzahl der Wiederholungen
Gruß HaJö
Zitieren
#5
Hallo Froop,
willkommen im Forum!

Meine Reaktion kommt wahrscheinlich wieder zu spät.

(17.06.2020, 13:25)Froop schrieb: ...Vermutlich ist die Umsetzung nicht ganz so leicht, wie ich mir das so vorstelle...

Allzu schwer wird es aber auch nicht sein.
Falls Du noch ein Makro brauchst, melde Dich noch einmal.
Du wirst aber wahrscheinlich einige Tage auf die Fertigstellung warten müssen.

Gruß

Koter
Zitieren



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Linien mit Outline-Effekt David.P 12 318 27.06.2020, 15:50
Letzter Beitrag: Suc
  Aus mehreren gestückelten Linien eine Kurve erstellen bengchui 1 428 08.10.2018, 11:54
Letzter Beitrag: norre
  Warum macht Corel Trace_9 Linien um die Grafik?? diddytil 5 440 29.05.2018, 20:03
Letzter Beitrag: norre
  Corel Draw2017 - Linien im Ausdruck, die in der Druckvorschau nicht sichtbar sind Plotteria 6 689 02.04.2018, 20:02
Letzter Beitrag: OsCor
  Linien mit Punkten an den Ecken Stefan178 3 493 23.03.2018, 17:25
Letzter Beitrag: norre
  Linien bzw. Form paralell verkleinern Bindermichl 4 658 26.12.2017, 03:19
Letzter Beitrag: Bindermichl
  Linien verbinden Spaceliner 5 1.179 15.03.2017, 22:00
Letzter Beitrag: Spaceliner
  Problem - Linien in ein Objekt umwandeln und füllen (X7) fimmel 7 1.167 20.01.2017, 11:47
Letzter Beitrag: norre
  Künstlerische Linien lassen sich nicht wie gewünscht umfärben Kohli2010 2 526 15.01.2017, 09:15
Letzter Beitrag: Kohli2010
  Corel X6 - Linien zeichnen, Punkt zurück Uckerschwan 7 896 09.12.2015, 10:41
Letzter Beitrag: Suc