Am Freitag, 30. August 2019, erfolgt zwischen 00:00 und 07:00 Uhr die Inbetriebnahme neuer Router bei unserem Webhoster. Dadurch wird es zu kurzen Beeinträchtigungen der Erreichbarkeit unserer Webseiten kommen. Für Ihr Verständnis bedanken wir uns im Voraus.


Corel X6 - Linien zeichnen, Punkt zurück
#1
Hallo,

ich möchte ein Wappen per Hand vektorisieren.
Dazu benutze ich das Hilfsmittel "Stift".
Frage: Wie kann ich einen Punkt den ich geklickt habe wieder rückgängig machen, ohne die ganze Linie zu löschen?
Zitieren
#2
Hallo

Hilfsmittel "Form" (2tes von oben)
Knoten anklicken
löschen
fertig

(oben in der Befehlsleiste taucht auch n kleines Icon auf wenn du "Form"
anwählst wo Knoten löschen steht...#

freundlich grüsst

Suc
Zitieren
#3
Danke, für den Tipp,
ich meine ein rückgängig machen des letzten punktes den man eingetippt hat. Also wärend des Zeichnens.

Und dann noch gleich was hinterher:
Ich habe jetzt eine Hälfte des Wappens gezeichnet, habe die andere dazu gespiegelt und möchte die beiden Hälften verschweißen und dann füllen. Geht nicht.
OK. ich habe jetzt die Lösung gefunden: Eine Seite gespiegelt, dann beides verschmolzen, dann mit "Form" beide Punkte oben angeklickt und verbunden, das gleiche unten. Geht. (siehe gelbes Wappen).


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Zitieren
#4
Hallo,
du hast da sehr viele Knoten gesetzt, wähle mal das Hilfsmittel Form an, wähle alle Knoten aus und klicke dann in der Eigenschaftsleiste auf "Knoten automatisch reduzieren, so werden überflüssige Knoten entfernt.
Probier auch mal das Hilfsmittel B-Spline aus. Damit kannst du ruckzuck glatte Bögen/Kurven zeichnen ohne viele Knoten zu setzen und bei den Knoten die Anfasser rauszuziehen. Die Kurve wird immer schön geglättet. Bei engeren Kurven die Knoten enger setzen.

Uckerschwan schrieb:Frage: Wie kann ich einen Punkt den ich geklickt habe wieder rückgängig machen, ohne die ganze Linie zu löschen?
halte die STRG-Taste gedrückt und mache auf den letzten Knoten einen Doppelklick
Zitieren
#5
Moin, ich habe es mit dem Doppelklick getestet.
Beim "Stift" geht es, aber "B-Spline" leider nicht.
Zitieren
#6
Nö, B-Spline is ja auch nich nur ein Knoten sondern da hängt ja meist noch viel mehr dran...
is also besser so
da musste dann wieder auf Form.. dann geht's
aber mit B-Spline nachzeichnen dürfte aufgefallen sein das es
die Sache ansich sehr vereinfacht und man viel weniger korrigieren muss..
Nein?

freundlich grüßt

Suc
Zitieren
#7
ich habe gerade herausgefunden, bei "B-Spline" einfach die Rückwärtstaste nehmen und der letzte Punkt wird gelöscht. Schade das es nicht einheitlich ist.
Zitieren
#8
und schon wieder hab ich was gelernt Smile

guter Tag heute

Suc
Zitieren



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Schriften eingebettet in Corel Photopaint Opa Zaussel 2 34 Vor 5 Stunden
Letzter Beitrag: koter
  Corel wird verkauft OsCor 2 173 05.08.2019, 17:52
Letzter Beitrag: OsCor
  Aus Excel angaben Zeichnen? DJMC 7 229 22.07.2019, 16:16
Letzter Beitrag: koter
  Bug in Corel Draw 2019 Paintinger 3 232 07.06.2019, 11:15
Letzter Beitrag: mvm
  Corel 2018 PDFs werden riesengroß Hansi63 25 877 03.06.2019, 14:44
Letzter Beitrag: pieksdi
  Corel X6 Symbole /Symbolleiste zu klein Galantuomo 14 273 09.05.2019, 22:36
Letzter Beitrag: norre
  Corel Draw X8 und Serienfunktion aus .csv Datei MrekSH 2 241 24.04.2019, 09:23
Letzter Beitrag: MrekSH
  Warnung beim öffnen von Corel X6 zwilling 15 7.209 26.03.2019, 17:08
Letzter Beitrag: Unkraut
  Corel X7 Probleme mit Radierer Ralf8315 7 541 10.03.2019, 13:47
Letzter Beitrag: Unkraut
  Corel neu installieren Chianti23 1 250 15.02.2019, 11:05
Letzter Beitrag: Unkraut