Hilfslinien bequem setzen
#1
Wenn ich zur Vorbereitung einer Zeichnung mehrere Hilfslinien setzen möchte, gebe ich im Andockfenster Hilfslinien den x- bzw. y-Wert ein und muß dann mit der Maus auf "Hinzufügen" klicken.

Dann wieder das Wertfeld fokussieren und neuen Wert eingeben, usw. Das erfordert einen dauernden Wechsel zwischen Tastatureingabe und Mausbedienung, also recht umständlich. Gibt es dafür einen einfacheren Weg?

Oft habe ich mir die notwendigen Hilfslinienpositionen in Excel errechnet, kann man mehrere Werte vielleicht sogar importieren?

Danke im Voraus für Eure evtl. Tipps und Gruß
Günther
Zitieren
#2
Hallo Günther,

Karthagos schrieb:Oft habe ich mir die notwendigen Hilfslinienpositionen in Excel errechnet, kann man mehrere Werte vielleicht sogar importieren?

Falls Du mittlerweile eine Vollversion besitzt, könnte ich Dir ein Makro zum importieren von Hilfslinien aus Excel erstellen.
Eine andere, schnellere Möglichkeit kenne ich leider nicht.

Gruß

Koter
Zitieren
#3
Hallo Günther,

du kannst deine Hilfslinien auch über
-->Extras-->Optionen-->Dokument-->Hilfslinien-->......
numerisch eingeben.
Du brauchst auch nichts "fokussieren" du gibst nur immer die Zahlen ein, die Maus bleibt zum Klicken über "Hinzufügen" dann einfach die nächste Position eingeben.
[Bild: hilfslinien1cdt9.gif]

Außerdem verhalten sich ja Hilfslinien meinst wie normale Objekt, deshalb könntest du z.B bei gleichen Abständen das z.B auch mit Vielfach Duplizieren bzw. über das Andockfenster Änderung machen
[ATTACH=CONFIG]13255[/ATTACH]

Ein praktisches Makro zum Arbeiten mit Hilfslinien in der Vollversion
http://corelvba.com/index.php?pages=setguide_1

Gruß
Norre


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#4
Hallo Koter und Norre,
danke für Eure Antworten, die Corel-Vollversion habe ich leider nicht, deswegen kann ich das Makro nicht nutzen.
Aber der Hinweis, die Hilfslinien über Extras-Optionen einzugeben, ist ungemein hilfreich, ebenso wie das Duplizieren,
hatte gerade etliche, die ich im 3 mm - Abstand eingeben mußte.

Wieder ein Stück schlauer xmasdanke, nochmals vielen Dank und Gruß
Günther
Zitieren
#5
ich habe jetzt mit Euren Tipps, gearbeitet, ist wirklich eine große Erleichterung (auch ohne Makro).

In diesem Zusammenhang habe ich noch eine Frage. Wenn ich ein Objekt frei versschieben und positionieren will, kann ich manchmal die Position nicht exakt bestimmen, als wenn es sich an einem dahinterliegenden Gitter ausrichten wollte, meist nur wenige Millimeter Abweichung.

An Hilfslinien oder anderem Objekt ausrichten ist dann selbstverständlich deaktiviert bzw. keines in der Nähe.
Bei den Gittereinstellungen sind auch die entsprechenden Felder deaktiviert.
[ATTACH=CONFIG]13260[/ATTACH]
Woran kann es noch liegen?

Gruß Günther


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#6
Hallo,

deaktiviere auch mal "an Pixel ausrichten" siehe deinen Screenshot und auch "an Basisgitter" ausrichten oben in den Ausrichtungsoptionen

Ansonsten mal das Objekt ein Stück weiter ablegen wieder aufnehmen und dann platzieren.

Wenn du die Position weit würde ich dies über das Andockfenster "Änderung"-->Position machen bzw die Position oben in der Eigenschaftsleiste eingeben.

Gruß
Norre
Zitieren
#7
Hallo Norre,

"an Pixel ausrichten" habe ich jetzt auch mal deaktiviert, "an Basisgitter ausrichten" war schon deaktiviert.
[ATTACH=CONFIG]13261[/ATTACH]

Hatte mir so geholfen, dass ich das Objekt ablege und dann mit der Tastatur die Feinposition einstelle, also so ähnlich, wie Du es vorgeschlagen hast.

Jetzt werde ich erst mal wieder testen und bei Gelegenheit berichten.
Danke und Gruß
Günther


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#8
Hallo,
die Optionen zur Ausrichtung hast du wahrscheinlich bei der H&S nicht?
[ATTACH=CONFIG]13262[/ATTACH]

Gruß
Norre


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#9
Hallo Norre,
hab nochmal alle Optionen un Menüpunkte durchforstet, weil mir dieses Bild bekannt vorkam, aber nichts gefunden.
Da war wohl der Wunsch der Vater des Gedanken.

Gruß Günther
Zitieren
#10
Hallo Koter,

muß diesen alten Thread noch mal aufmachen, wenn Dein Angebot noch steht, ein Makro zum importieren von Hilfslinien aus Excel zu erstellen, würde ich das gerne annehmen.

Habe ja inzwischen die 2019er Vollversion.
Zitieren



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Hilfslinien automatisch verschieben bei Formatwechsel OsCor 6 979 12.12.2018, 23:49
Letzter Beitrag: norre
  Voreingestellte Hilfslinien weschka 3 634 08.12.2018, 21:39
Letzter Beitrag: koter
  PhotoPaint Objekt verzerren Hilfslinien stören Karthagos 6 766 23.02.2018, 23:30
Letzter Beitrag: Karthagos
  Hilfslinien automatisieren OsCor 3 1.062 23.05.2015, 21:16
Letzter Beitrag: OsCor
  Hilfslinien auf zwei Seiten anwenden? Tüfftele 3 975 24.02.2015, 20:46
Letzter Beitrag: norre
  Hilfslinien Eichhorn 3 906 18.12.2014, 23:39
Letzter Beitrag: norre
  X6: Umrisslinie herausrechnen = transparent setzen mtemp 10 1.013 17.10.2014, 16:55
Letzter Beitrag: mvm
  Bilder so schneiden, dass man sie wieder zusammen setzen kann. duomar 9 1.640 30.09.2014, 21:06
Letzter Beitrag: Blacky
  Hilfslinien drucken Heinzi 3 3.258 06.03.2014, 21:21
Letzter Beitrag: norre
  Hilfslinien feststellen Onkel22 10 2.288 31.05.2013, 15:29
Letzter Beitrag: mvm