Corel-Umzug von WIN 7 auf WIN 10
#1
Hallo Gemeinde, folgendes Problem:

Ich möchte sämtliche Versionen von Corel (Corel 7, Corel 8, Corel 2018) von WIN 7 Prof auf WIN 10 Prof (neuer Rechner!) "umziehen".
Habe ein Abo bei Corel!

Wie ist die Vorgehensweise:
Muss ich die alten WIN 7-Installationen zuerst löschen und dann von Corel neu herunterladen?
Die Arbeitsbereiche speichere ich auf nem NAS-Laufwerk ab.
Erkennt WIN 10 die Arbeitsbereiche die unter WIN 7 erstellt wurden?

Sollte doch problemlos möglich sein. Oder hab ich da nen Denkfehler?

Gruß aus Franken
Zitieren
#2
Hallo,

deine Arbeitsbereiche kannst du exportieren (Rechtsklick auf die Statusleiste>Anpassen>Arbeitsbereich>Exportieren) und in in einem beliebigen Pfad ablegen, von wo du diese dann auch wieder importieren kannst.

Grüße
Ralf
Zitieren
#3
Diogenes schrieb:Muss ich die alten WIN 7-Installationen zuerst löschen und dann von Corel neu herunterladen?

Hallo Diogenes,
hoffentlich komme ich nicht zu spät.
Nicht einfach löschen, sondern Du musst die CorelDRAW Graphics Suiten deinstallieren, während Du online bist. Sonst verbrauchst Du Lizenzen.
Wie es bei einem Abo ist, weiß ich ich nicht. Aber die älteren Versionen findest man nicht mehr als vertrauenswürdige Downloads im Internet. Da solltest Du Sicherungen zu Hause haben.

Viel Vergnügen mit dem neuen Compi, Chris

Betriebssystem / Grafik-Software: Win 7
Zitieren
#4
Hallo Unkraut,
nene, su schnell schäißn (schießen!) die Frangng ned. Is nu nix glöschd.Smile

Wenn man ein Abo bei Corel hat, kann man bis X6 runter alles noch mal downloaden.

Wollte nur mal wissen, ob ich zuerst die WIN-7-Installationen online deinstallieren muss.
Interessant wäre zu wissen ob WIN 10 die unter WIN 7 exportierten Arbeitsbereiche erkennt und wieder importieren kann ...
Zitieren
#5
Diogenes schrieb:Interessant wäre zu wissen ob WIN 10 die unter WIN 7 exportierten Arbeitsbereiche erkennt und wieder importieren kann ...

Können: Ja! Aber......
ich würde es nicht machen! Lieber einmal Arbeit reingestecken und Fehlermöglichkeiten ausschließen.

(wie oft benutzt Du noch die alten Versionen? Sind sie unverzichtbar? Oder kann man ihnen nicht Tschüss sagen? Ein aufgeräumter Compi hat doch auch was für sich! Und eine neue Version kommt bestimmt... :lol: )

Noch einmal viel Vergnügen mit dem neuen Compi, Chris

Betriebssystem / Grafik-Software: Win 7
Zitieren
#6
Da hast du schon recht.

Ich würde auch lieber nur mit der neuesten Version (CD2018) arbeiten.

Der Grund warum ich weiterhin, zumindest teilweise, mit CD X7 arbeite ... nur mit X7 kann ich meinen Schneideplotter ansteuern.
Der Software-Hersteller des Plotters verlangt ein "Schwei..." Geld für ein PlugIn für CD 2018. Das ist Abzocke; und ich kann und will mir das nicht antun.
Da meine Umsatzzahlen das nicht mehr hergeben (in nem halben Jahr geh ich in Rente Smile) muss ich folglich 2gleisig fahren :stinkig:
Zitieren
#7
Noch ein Tipp: Die CorelDRAW Graphics Suite 2018 zu erst installieren, dann erst die älteren. Dabei daraud achten, was davon noch gebraucht wird. Spart auch Platz.

Diogenes schrieb:"Schwei..." Geld . Das ist Abzocke. :stinkig:

Du hättest mich mal gestern (innerlich) fluchen hören sollen. Für 2x 5-6 cm Zahnbürste ~ 14 Euro. Wenn keine Konkurrenz, (und Preis-Absprachen, die es natürlich nicht gibt) sind manche Hersteller gerade zu unverschämt, meint Chris

Betriebssystem / Grafik-Software: Win 7
Zitieren
#8
Du sprichst mir aus der Seele ... :icon_troest:

Einen schönen Sonntag abend noch ...
Zitieren
#9
Diogenes schrieb:Hallo Unkraut,

Interessant wäre zu wissen ob WIN 10 die unter WIN 7 exportierten Arbeitsbereiche erkennt und wieder importieren kann ...

Die Arbeitsbereiche haben nichts mit WIN 7 oder WIN 10 zu tun, die erkennt nur CorelDraw, kann man natürlich importieren.
Zitieren
#10
T3P4 schrieb:Die Arbeitsbereiche haben nichts mit WIN 7 oder WIN 10 zu tun, die erkennt nur CorelDraw, kann man natürlich importieren.

Hallo T3P4,
das ist richtig und ich weiß das schon. Trotzdem raten ein paar Corel-Gurus (kanadisches Forum + coreldrawunleashed.com) dazu, es nicht zu tun. Es gäbe doch ein paar Unwägbarkeiten. Ich schrieb oben: Ja, man kann. Aber....

Nix für ungut, Chris

Betriebssystem / Grafik-Software: Win 7
Zitieren



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Corel Draw X8 und Serienfunktion aus .csv Datei MrekSH 1 38 Vor 7 Stunden
Letzter Beitrag: koter
  Warnung beim öffnen von Corel X6 zwilling 15 5.942 26.03.2019, 17:08
Letzter Beitrag: Unkraut
  Corel X7 Probleme mit Radierer Ralf8315 7 369 10.03.2019, 13:47
Letzter Beitrag: Unkraut
  Corel neu installieren Chianti23 1 160 15.02.2019, 11:05
Letzter Beitrag: Unkraut
  Corel Draw X7 in PDF konvertieren - FEHLER juniormonkey 6 313 07.02.2019, 16:43
Letzter Beitrag: Hansi63
  Corel 2017 funktioniert sehr langsam unter Win 10 Harmonika66 1 314 18.01.2019, 10:53
Letzter Beitrag: Unkraut
  Rosette in Corel skifan 8 303 03.01.2019, 10:54
Letzter Beitrag: Unkraut
  Corel 2018 PDFs werden riesengroß Hansi63 10 406 23.12.2018, 19:08
Letzter Beitrag: Gerrie25
  Corel 2018 zeigt Schriften vom CFM nicht an Wolfgang P 0 168 21.12.2018, 17:38
Letzter Beitrag: Wolfgang P
  Corel Draw Graphics Suite X8 Education RSoutside 1 189 20.11.2018, 14:50
Letzter Beitrag: Unkraut