Corel 2018 SE OEM
#1
Hallo Ihr Lieben,

ich habe folgende Frage:

Ist es möglich eine Farbe beim Export als EPS Datei zu ignorieren also nicht mit zu exportieren?

Es ist so das ich ein Objekt habe das an einer ganz betimmten Stelle auf auf die Ecke eines anderen Objektes gelegt werden soll, diese Stelle ist aber quasi leerer Raum, es ist keine Linie an dieser Stelle, die"bestimmte Stelle" möchte ich ganz deutlich Kennzeichnen damit auch unsere Mitarbeiter sie sofort finden, da wir diese funktion sehr heufig nutzen müssen.

Wäre toll wenn jemanddazu einen Idee hat oder vielleicht eine andere Lösung?

Gruß

Olaf

Betriebssystem / Grafik-Software: Corel Draw GS SE 2018
Zitieren
#2
Hallo Olaf,

Dein Anliegen ist schwer zu verstehen - finde ich. Kannst Du das näher erklären, insbesondere mit Bildern verdeutlichen?

Betriebssystem / Grafik-Software: Windows 7, Corel X6, Adobe-Suite CS3, CS6, Lightroom 5
Zitieren
#3
Hi Martin,

ertmal vielen Dank für Deine Reaktion. Ich versuche es zu erklären. Auf den Bilder habe ich alle Linien eingefärbt um es besser erklären zu können.

Wir möchten Laserteile erstellen, diese haben immer in den Ecken eine viereckige Aussparung. Die Laserdatei wird in Corel erstellt und in unsere Lasersoftware importiert.

Die Laserteile sind immer viereckig, haben aber auch immer unterschiedliche Größen. Um die Teile inklusive der Aussparungen schnell in corel erstellen zu können habe ich die 4 Ecken (Blaue Farbe) erstellt und einzeln gruppiert und diese mit einer 2 Punkt Linie verbunden (Orange). In jeder Ecke befindet sich ein rotes Kreuz. Die ist die Vorlage.

Wenn ich nun ein neues Teil fertigen muss erstelle ich das Viereck im Wunschmaß in Corel und ziehe die roten Kreuze genau auf die Ecken des Vierecks. Nun entferne ich das Viereck.

Das Problem sind die roten Kreuze die ich zwar zum einfachen und fehlerfreien platzieren auf den Ecken des Vierecks benötige aber nicht in der exportierten Datei haben möchte.

Das Bild 4 zeigt das Ergebnis das ich hinkriegen möchte. Das muss aber leider ganz ganz simpel gehen, auch für Personen die sehr sehr wenig bis keine Erfahrung mit Corel haben.

Meine Wunschvorstellung wäre das man beim Exportieren die Farbe der Kreuze irgendwie ignoriert, ich bin aber für jeden Vorschlag offen und dankbar.

Vielen Dank für Deine Hilfe

Gruß

Olaf


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
               

Betriebssystem / Grafik-Software: Corel Draw GS SE 2018
Zitieren
#4
Hallo Olaf,
willkommen im Forum.

lege die roten Kreuze auf eine eigene Ebene.
Diese Ebene schaltest du im Objektmanager auf nicht druckbar, somit wird alles was sich auf dieser Ebene befindet nicht exportiert.

Das gleiche Ergebnis man wenn du die "Kreuzebene" im Objektmanager ausblendest. Sozusagen was du siehst wird exportiert.

Gruß
Norre
[-] 1 Benutzer bedankt sich bei norre für diesen Beitrag:
  • Olaf
Zitieren
#5
Bearbeitungszeit vorbei Sad

Auf nicht druckbar stellen wäre mein Favorit da vor dem Export nichts mehr eingestellt werden muss.

Der erste Schritt für Anfänger sollte meiner Meinung nach da Arbeiten mit dem Objektmanager sein.
Dieser sollte um den Überblick zu behalten auch immer geöffnet sein.

Gruß
Norre
[-] 2 Benutzer bedanken sich bei norre für diesen Beitrag:
  • Olaf, Unkraut
Zitieren
#6
Hallo Norre,

ganz vielen Dank für Deine schnelle Hilfe, ich bin echt begeistert wie schnell das in diesem Forum geht, toll.

An die Ebenen hatte ich auch schon gedacht, ich habe damit aber tatsächlich noch nie gearbeitet, nun aber ein bisschen rumprobiert.

Wenn ich das Kreuz platziere müsste sich die blaue Ecke mitbewegen, das kriege ich glaube ich nur hin wenn ich die Ecke incl. dem Kreuz gruppiere, wenn ich das mache ist aber alles wieder zusammen in einer Ebene vereint.

Alternativ könnte ich auch die Ecke incl. dem Kreuz auswählen und auf die Ecke scheiben, das geht, ich hätte da aber ein bisschen bedenekn das es eine Fehlerquelle ist.

Oder Denke ich da irgenwie falsch ?

Gruß

Olaf

Betriebssystem / Grafik-Software: Corel Draw GS SE 2018
Zitieren
#7
Stimmt nicht gruppieren das ist eine Fehlerquelle.

Andere Idee mit Gruppieren:
Wähle alle deine Kreuze aus und gruppiere diese (am besten im Objektmanager die Gruppe im "Kreuze" umbenennen)
danach alle anderen benötigten Objekte dazu auswählen und nochmals gruppieren
nun im Objektmanager (da isser wieder) die Kreuze auswählen
rechte Maustaste--> Objekt ausblenden (oder wieder einblenden)

So kannst du auch innerhalb einer Gruppe bestimmte Objekte ausblenden

Hier mal vereinfacht dargestellt
[Bild: ausblenden53j6m.gif]

Gruß
Norre
Zitieren
#8
Hallo Norre,

vielen Dank für Deine Mühe. Wenn ich die Kreuze alle gruppiere kann ich Sie aber nicht mehr zueinander verschieben, heisst ich kann sie nicht einzeln auf die Ecken des Vierecks ziehen.

Wenn ich das gruppieren der Kreuze nach dem platzieren auf  den Ecken des Vierecks mache könnte ich die Kreuze auch einfach entfernen.....

Oder habe ich Dich falsch verstanden?

Sorry, ich bin kein bei Corel noch Neuling.......

Betriebssystem / Grafik-Software: Corel Draw GS SE 2018
Zitieren
#9
Mh, ich glaube so langsam steige ich durch......................hoffe ich Wink
Da war ich vorher auf dem Holzweg

Du verschiebst die roten Kreuze inkl. der blauen Ecken und die Aussparungen
Also jede Ecke einzeln auf das Rechteck und verbunden sind sie mit der Zweipunktlinie (Orange)
Die einzelnen Ecken, die Kreuze und die Aussparungen hast du zur Sicherheit gruppiert. Hast also vier Gruppen

Dann schau die einzelne Gruppe also so aus ?
   

Wenn dem so ist würde ich wahrscheinlich wie im Video gezeigt jeweils das Kreuz im Objektmanager auswählen und ausblenden, ist ja nur vier mal.

Das könntest du auch auf der Arbeitsfläche direkt in der Gruppe machen:
Das Kreuz mit gehaltener AltGr-Taste anklicken (damit wählst du ein Objekt in einer Gruppe aus)
Rechte Maustaste und Objekt ausblenden.

Du könntest auch mit der gleichen Vorgehensweise die Kreuze aus der Gruppe löschen.  Allerdings hättest du dann später eventuell keine Kontrolle ob alles passt.

Stimmen meine Überlegungen soweit ?

Gruß
Norre
Zitieren
#10
Hallo Olaf,

mal eine ganz andere Idee:
Was hältst Du davon, die Kreuze völlig farblos zu machen. Also keine Outline, sondern völlig ohne Farbwerte. Somit sind die Kreuze erstmal unsichtbar und sollten auch in der exportierten Datei keine Auswirkung haben (was zu überprüfen wäre). Um damit arbeiten zu können, schaltest Du oben die Ansicht auf "Umriss". In dieser Ansicht kannst Du die Kreuze sehen und normal bearbeiten. Wenn Du wieder zur normalen Ansicht umschaltest, sind die Kreuze nicht mehr sichtbar.

Betriebssystem / Grafik-Software: Windows 7, Corel X6, Adobe-Suite CS3, CS6, Lightroom 5
Zitieren



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Suche neue Corel Version - aber welche? Gwaihir 5 205 29.09.2020, 08:19
Letzter Beitrag: norre
  Corel Draw: Mengentext "beschriften" anorak 3 180 02.09.2020, 15:41
Letzter Beitrag: anorak
  Corel X7 - Doppelbuchstaben annilina 3 295 23.05.2020, 13:18
Letzter Beitrag: annilina
  Neon Farben in Corel wiedergeben. Henni 2 333 29.03.2020, 11:29
Letzter Beitrag: Henni
  Corel lässt sich nicht mehr öffnen thomasbecker 3 537 20.03.2020, 12:17
Letzter Beitrag: koter
  Bearbeitung von Pfeilspitzen in Corel 2018 OsCor 8 451 02.03.2020, 22:13
Letzter Beitrag: OsCor
  Corel Draw/neuer Drucker/Druckaufträge gesammelt an Drucker schicken Coralsnake 4 425 23.01.2020, 13:05
Letzter Beitrag: Coralsnake
  Corel Draw 11 - CPU Auslastung Spaceliner 3 418 12.01.2020, 11:47
Letzter Beitrag: Unkraut
  Hilfe, ich brauche Ariel…Corel Draw und Drucken OsCor 14 1.626 26.12.2019, 15:20
Letzter Beitrag: mvm
  Corel 2018 - bei Schriftauswahl sehr langsam ment2000 3 415 13.12.2019, 10:47
Letzter Beitrag: Unkraut