Wie Polygone mit Holzmaserung füllen
#1
Meine Idee.
Ich möchte zwei Schiffsmodelle optisch mit einem Holzdeck in Leistenform (Stabdeck mit Kalfaterung) versehen
Ich möchte es mir nicht an tun 2,5mm bzw. 4mm breite Leisten und 0,1mm (0,2mm) Kalfaterung zu verlegen. Das möchte ich optisch mit einem Foliendruck gestalten.

Beide Modelle sollen unterschiedliche Ausführungen bekommen

a) gebogene Decksplanken Maßstab 1:40
b) Gerade Planken Maßstab 1:15

Fragen:
1. Könnte man in Corel   5 unterschiedliche, maßstabsgerecht Holzmaserungen als Füllelement integrieren
2. Wie könnte man 5 gebogene Holzmaserungen  erzeugen und als Füllung integrieren

Gebogene Planken sind nicht identisch. Die Enden müssen rechtwinkelig zur Schiffsmitte geschnitten werden. Genaugenommen ist jede Planke ein Unikat, denn weiter zur Mitte wird jede Planke kürzer. Gerade  Planken sind überwiegend Rechtecke. Alle Planken müssen im Bereich von Luken, Aufbauten, Apparaten angepasst werden.
Heisst, die Füllungen sollten sich der Form anpassen, aber den Maaßstab nicht verändern

Die Plankenumrisse erstellen ist Fleissarbeit beim Zeichnen. Dürfte aber leichter sein, alss ein Stabdeck aus Holz herzustellen.

Ideen habe ich viele. Leider fehlt mit das Wissen zur Umsetzung.

Ulli

Betriebssystem / Grafik-Software: Laptop, Win7 CorelDraw 12,
Zitieren
#2
Hallo Ulli,

Da nach einer Woche noch keine Antwort gekommen ist,
wird wohl kein Forenmitglied eine gute Lösung kennen.

Ich kenne auch keine, und kann Dir höchstens eine Anregung zum Experimentieren geben.
Du kannst es mit einer Bitmapfüllung versuchen:

[Bild: zwischenablage02obcuq.jpg]

Diese Füllungen machen aber keine „Biegungen“ mit. 
Du kannst versuchen die Objekte in Bitmaps zu konvertieren und in PhotoPaint zu biegen:

[Bild: zwischenablage0115dw7.jpg]

Exakt arbeiten kann man so aber nicht, das ist eher ein hinfummeln.
Vielleicht meldet sich ja doch noch jemand mit einer besseren Lösung.

Gruß

Koter
Zitieren
#3
Hallo Ulli,

ich habe mal koters Idee aufgegriffen, aber es ist auch nicht das Wahre.

Die Streifen habe ich als Fläche in Draw gezeichnet, die Konturen ergeben nachher gleich die Kalfaterung.
Bei 2,5 bzw. 4 mm ist Holzmaserung nur noch in Spuren erkennbar. Wenn man an ein Schiffsdeck aus Teakholz denkt - das sieht überwiegend ganz schlicht aus (siehe hier).

Die Zeichnung habe ich nach Photopaint übertragen und eine große Holztextur daraufgelegt, Modus "Multiplizieren".
Dann habe ich im oberen Teil mit dem Effekt "Maschen verbiegen" weitergemacht, das geht aber echt miserabel. Schub ist wohl besser, so eine Doppelbiegung kommt ja wohl nicht vor.

     

Ich habe jetzt nur die wesentlichsten Schritte beschrieben, ist auch nur ein Versuch.
Da es in 300 dpi gemacht ist, muss man zum Betrachten mit dem Zoom soweit runter, dass die Oberkante am Bildschirm 32 mm breit ist, dann hat man in etwa 4 mm breite Leisten in Realgröße vor sich.

MfG
miss_marple
Zitieren



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Objekt aus Knoten mit Farbe füllen Spaceliner 7 1.226 02.08.2022, 10:11
Letzter Beitrag: Spaceliner
  Vektorgrafik mit verschiedenen Farben füllen Fieke 4 1.656 12.02.2019, 19:43
Letzter Beitrag: Fieke
  Polygone als Koordinaten in eine Textdatei exportieren Hansfranz 5 1.856 22.07.2017, 14:57
Letzter Beitrag: koter
  Ich möchte ein Objekt füllen. duomar 3 1.330 11.05.2017, 23:16
Letzter Beitrag: skifan
  Text mit Bild füllen? charlier69 5 3.710 07.05.2017, 20:40
Letzter Beitrag: Triorottis
  Problem - Linien in ein Objekt umwandeln und füllen (X7) fimmel 7 3.573 20.01.2017, 11:47
Letzter Beitrag: norre
  Holzmaserung für eine Erstellung zu einer DXF Datei Max 2 1.933 01.06.2016, 09:01
Letzter Beitrag: Max
  Füllen einer Zeichnung Mau 14 3.864 07.04.2016, 23:57
Letzter Beitrag: skifan
  Ellipse mit Text farbig füllen haner 5 1.795 21.07.2015, 20:20
Letzter Beitrag: norre
  Pfeillinie füllen oder rahmen Quetschmetall 0 960 17.05.2015, 16:49
Letzter Beitrag: Quetschmetall