PhotoImpact XL unter Win10 Lasso Funktion
#1
Exclamation 
Guten Tag,

seit letzter Woche habe ich ein Problem mit der Lasso Funktion. Sonst war es immer so, dass einzelne Markierungspunkte angezeigt wurden, jetzt wird nur noch ein durchgehender Strich angezeigt bis zum Ende der ersten Markierung.

Würde gern diese einzelnen Verbindungskästchen wieder haben, weil es so übersichtlicher ist.

Bei PI XL gab es noch kein "Intelligentes Lasso", aber es nutzt auch nichts wenn ich den Haken bei "Einschnappen" raus nehme.

Benutze das Programm schon ewig seit Win XP und habe es auf Win 10 rüber gerettet.

Hoffe Ihr versteht was ich meine.

LG

Betriebssystem / Grafik-Software: Windows 10, PhotoImpact XL
Zitieren
#2
Hallo Mimu,
willkommen im Forum und eine gute Zeit hier.

Deine Frage scheint so diffizil zu sein, dass im Moment keiner eine Antwort weiß. Daher bitte ich,  Dich mit der Antwort bis zum Freitag oder Samstag zu gedulden. Dann ist unsere Spezialistin Gabi wieder da.

Die anderen Freistellwerkzeuge funktionieren einwandfrei?

Viele Grüße, Chris

Betriebssystem / Grafik-Software: Win 7
[-] 1 Benutzer bedankt sich bei Unkraut für diesen Beitrag:
  • mimu
Zitieren
#3
Ja, alles andere geht normal. Es gibt zwar hin und wieder Abstürze von PI, das liegt aber definitiv am kleinen Laptop (zu wenig Arbeitsspeicher).

Nur mit dem "Einrasten" Häkchen raus nehmen scheint auf einmal nicht mehr zu laufen ...

Betriebssystem / Grafik-Software: Windows 10, PhotoImpact XL
Zitieren
#4
Hallo Mimu,

schwierig, weil ich das XL auch nicht mehr am Rechner habe.

Probiere es einmal mit dem Bezierkurven Werkzeug.
Das erlaubt dir auch Korrekturen an der Auswahl.
Oder Du nutzt die Funktion Objekt > Objekt freistellen.

Liebe Grüße
Gabi
[-] 1 Benutzer bedankt sich bei Gabi für diesen Beitrag:
  • mimu
Zitieren
#5
Danke trotzdem für Deine Bemühungen. Es geht ja auch so. Hätte mich nur interessiert, warum die einzelnen Verbindungspunkte während der Arbeit nicht mehr angezeigt werden. Man sieht sie dann erst wieder wenn man die Lasso Funktion beendet und das Bild frei stellt.

Betriebssystem / Grafik-Software: Windows 10, PhotoImpact XL
Zitieren
#6
Hallo Mimu, ich bin erstaunt zu lesen, dass PI XL unter Windows 10 überhaupt läuft. 
Um wieder mit PI arbeiten zu können habe ich meinen alten Rechner, Windows 7, total entrümpelt, auch  Anwendungsprogramme, die unnötig Arbeitsspeicher verbrauchen, deinstalliert und PI X3 installiert.
Nun hoffe ich, dass mein PI problemfrei läuft. 
Vielleicht ist PI XL mit Win 10 gar nicht kompatibel, es läuft unter Windows XP oder 7 möglicherweise besser.  Smile

Betriebssystem / Grafik-Software: Windows7 PIX3
Zitieren



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Tierfell mit Photoimpact X3 erstellen Wolkenmaler 10 1.395 05.03.2019, 16:59
Letzter Beitrag: Healys
  Photoimpact x3 bricht beim Start immer ab Hanno 21 4.966 11.02.2019, 20:48
Letzter Beitrag: Biggy59
  Photoimpact - Bildeffekt "Puzzle" zerschneiden Wolkenmaler 5 374 14.01.2019, 15:57
Letzter Beitrag: Wolkenmaler
  Photoimpact X3: Objekt im Hintergrund anordnen cutrofiano 11 571 03.09.2018, 23:31
Letzter Beitrag: norre
  Photoimpact X3 keine Aktivierung, da keine Verbindung zum Server! Was tun? milleneck 4 881 03.09.2018, 22:53
Letzter Beitrag: koter
  Photoimpact XL unter Windows 10 : Nicht genügend Speicher kryptonit 7 585 03.09.2018, 10:11
Letzter Beitrag: Unkraut
  Photoimpact X3 - Objekt Malen-Radierer Wolkenmaler 3 503 03.06.2018, 17:31
Letzter Beitrag: Wolkenmaler
  Photo ImpactX3 und Voreinstellung unter Windows 7 Jessica 13 706 25.05.2018, 09:47
Letzter Beitrag: Gabi
  Photoimpact XL stürtz unter Windows 7 ab und zu ab Sandrine 4 594 19.08.2017, 10:03
Letzter Beitrag: Sandrine
  Trickkiste wie neue Voreingestellte Kante Vorlagen erstellen PhotoImpact X3 Pinky 5 900 19.02.2017, 22:59
Letzter Beitrag: Wolkenmaler